macOS High Sierra

Verwenden von VoiceOver mit der Touch Bar

Wenn dein Mac eine Touch Bar hat, kannst du VoiceOver verwenden, um Objekte in der Touch Bar auszuwählen und zu aktivieren, indem du direkt auf der Touch Bar Gesten ausführst. Die Gesten sind dir bereits vertraut, wenn du VoiceOver auf einem iPhone oder iPad verwendet hast.

Halte die Befehlstaste auf der Tastatur gedrückt und drücke Touch ID schnell dreimal, um VoiceOver mit der Touch Bar zu aktivieren bzw. deaktivieren.

  • In Objekten navigieren: Bewege einen Finger oder streiche nach rechts oder links auf der Touch Bar. Beim Bewegen auf der Touch Bar wird das ausgewählte Objekt von VoiceOver angesagt und umrahmt. Während der Bewegung spielt VoiceOver auch Toneffekte ab, um auf den leeren Bereich hinzuweisen.

    Der Rahmen um ein Objekt in der Touch Bar ist unabhängig vom VoiceOver-Cursor auf dem Objekt auf dem Bildschirm.

  • Objekt auswählen: Tippe einmal auf das Objekt.

  • Ausgewähltes Objekt aktivieren: Wähle das gewünschte Objekt durch Doppeltippen aus.

  • Objekt auswählen und aktivieren: Führe die Geste „zweistufiges Tippen“ aus. Lege dazu einen Finger auf das Objekt und tippe mit einem anderen Finger auf eine beliebige Stelle auf der Touch Bar, um das Objekt zu aktivieren.

Die Doppeltipp- und Haltegeste ist bei einigen Aktionen besonders hilfreich, etwa beim Bewegen von Reglern, um Helligkeit, Lautstärke oder Datums- und Uhrzeitbereiche anzupassen. Doppeltippe und halte deinen Finger z. B. auf ein Objekt in der Touch Bar, bis du drei ansteigende Töne zu hörst. Bewege den Finger dann, ohne ihn anzuheben, um den Regler einzustellen.

Tipp: Ist VoiceOver aktiviert, kannst du VoiceOver-Befehle eingeben, indem du die Taste „Fn“ und Zifferntasten zusammen mit der VoiceOver-Sondertaste als Alternative zu den Funktionstasten (F1 bis F12) verwendest. Beispielsweise kannst du zum Öffnen des VoiceOver-Dienstprogramms die Tastenkombination „Befehl-Wahl-Fn-8“ (statt „Befehl-Wahl-F8“) drücken.