macOS High Sierra

Der Mac enthält mehrere APFS-Volumes in einer einzigen Partition

Wenn du im Bereich „Festplatten“ der Systeminformationen mehr als eine Festplatte siehst, verfügt dein System über mehrere Volumes.

Das APFS-Dateisystem in macOS High Sierra bietet das Teilen von Speicherplatz und das schnelle Berechnen von Verzeichnisgrößen. Wenn eine einzelne APFS-Partition (auch Behälter genannt) mehrere Volumes umfasst, wird der freie Speicherplatz dieser Partition geteilt und kann bei Bedarf einem der anderen Volumes zugeordnet werden. Jedes Volume nutzt nur einen Teil der gesamten Partition, sodass der verfügbare Speicherplatz der Gesamtgröße der Partition abzüglich all der Volumes in dieser Partition entspricht. Dieser insgesamt verwendete Speicherplatz, einschließlich anderer Volumes innerhalb dieser Partition, wird durch einen mit Kreuzschraffur versehenen Bereich dargestellt.

Weitere Informationen über Partitionen findest du unter Partitionieren einer physischen Festplatte.