macOS High Sierra

Systemfotomediathek – Übersicht

Wenn du „Fotos“ das erste Mal verwendest, erstelle eine neue Mediathek oder wähle die Mediathek aus, die du verwenden willst. Diese Mediathek wird automatisch zu deiner Systemfotomediathek. Du kannst zwar mehrere Fotomediatheken in „Fotos“ verwenden, die Systemfotomediathek ist jedoch die einzige Mediathek, über die du auf iCloud-Dienste zugreifen kannst, etwa die iCloud-Fotomediathek, die iCloud-Fotofreigabe und „Mein Fotostream“. Außerdem können einige Apple-Apps und Apps anderer Anbieter über die Medienübersicht ebenfalls auf deine Systemfotomediathek zugreifen.

Standardmäßig wird deine Systemfotomediathek im Ordner „Bilder“ auf deinem Mac gespeichert, Du kannst sie aber an einen anderen Speicherort auf dem Mac bewegen oder sie auf einem externen Speichermedium speichern.

ACHTUNG: Befindet sich eine Fotomediathek auf einem externen Laufwerk, solltest du von diesem Laufwerk keine Sicherungskopie mit Time Machine anlegen. Die Zugriffsrechte für deine Fotomediathek können zu Konflikten mit denen für Time Machine-Backup führen.

Wenn du willst, kannst du zusätzliche Mediatheken erstellen und sie an einem beliebigen Speicherort auf deinem Mac oder auf einem externen Speichermedium speichern. Beachte dabei aber Folgendes:

  • Du kannst mit den Fotos jeweils nur in einer Mediathek gleichzeitig arbeiten. Wenn du mit Fotos in einer anderen Mediathek arbeiten willst, musst du zu dieser Mediathek wechseln.

  • Wenn du zu einer anderen Mediathek als der Systemfotomediathek wechselst, werden die von dir vorgenommenen Änderungen nicht in die iCloud-Fotomediathek übernommen, weil über die iCloud-Fotomediathek nur Änderungen an deiner Systemfotomediathek synchronisiert werden. Wenn du andere Mediatheken erstellst, solltest du sicherstellen, dass sie mit Time Machine gesichert werden.

  • Du kannst zu einer anderen Mediathek wechseln und diese als Systemfotomediathek einstellen. Wenn du eine neue Systemfotomediathek einstellst, musst du deine iCloud-Dienste in den Fotos-Einstellungen erneut aktivieren. Wenn du die iCloud-Fotomediathek nach dem Festlegen einer neuen Systemfotomediathek aktivierst, werden die in iCloud gespeicherten Fotos mit den Fotos in der neuen Systemfotomediathek zusammengeführt. Sobald der Inhalt der neuen Systemfotomediathek in iCloud geladen wurde, können die Mediatheken nicht mehr getrennt werden. Es ist daher ratsam, sich den Wechsel der Systemfotomediathek gründlich zu überlegen.

Standardmäßig werden alle Dateien, die du in „Fotos“ importierst, in der aktuellen Fotomediathek gespeichert. Du kannst in „Fotos“ auch einstellen, dass die von dir importierten Dateien am ursprünglichen Speicherort (zum Beispiel auf einem Speichergerät) verbleiben und nicht in die Mediathek übertragen werden. Weitere Informationen findest du unter Ändern des Speicherorts für deine Dateien in der App „Fotos“.

ACHTUNG: Der Inhalt einer Mediathek darf nicht im Finder geändert werden, um zu vermeiden, dass du eine Mediathek von „Fotos“ löschst oder beschädigst.

Fotos öffnen