macOS High Sierra

Verwenden von Regeln zur Verwaltung des Posteingangs

Du kannst Regeln erstellen, um eingehende Nachrichten zu verwalten und bestimmte Aufgaben wie das Beantworten oder Löschen von Nachrichten zu automatisieren. Beispiel: Du könntest eine Regel erstellen, um E-Mails von einer bestimmten Person zu markieren oder automatisch E-Mails aus dem Posteingang in andere Postfächer zu bewegen.

Mail öffnen

  1. Wähle „Mail“ > „Einstellungen“ und klicke auf „Regeln“.

    Wähle, um ein Beispiel für eine Regel zu erhalten, eine bereitgestellte Regel aus und klicke auf „Bearbeiten“. Klicke auf „Abbrechen“, um die Regel zu schließen.

  2. Klicke auf „Regel hinzufügen“ und gib einen Namen für die Regel ein.

  3. Gib an, ob eine beliebige oder alle Bedingungen erfüllt sein müssen, damit die Regel auf eine E-Mail angewendet wird.

  4. Lege die Bedingungen fest.

    Wähle „Header-Liste bearbeiten“ aus dem Einblendmenü aus, wenn du Header-Felder für eine Bedingung verwenden willst. Klicke im Fenster „E-Mail-Header“ auf „Hinzufügen“ , um eigene Felder für den Header zu erstellen.

  5. Wähle Aktionen aus, die für E-Mails ausgeführt werden sollen, die die Bedingungen erfüllen. Klicke auf die Taste „Hinzufügen“ , um mehrere Aktionen anzugeben.

    Du kannst AppleScript-Skripts als Regelaktionen verwenden.

  6. Wenn du fertig bist, klicke auf „OK“ und entscheide dann, ob die Regeln auf bereits in Postfächern vorhandene oder auf neue E-Mails angewendet werden sollen.

    Du kannst Regeln auch später auf vorhandene E-Mails anwenden. Dazu wähle „E-Mail“ > „Regeln anwenden“.

Wenn du mehrere Regeln hast, werden sie in der Reihenfolge angewendet, in der sie in der Liste der Regeln angezeigt werden. Bewege eine Regel nach oben oder unten, um die Reihenfolge zu ändern.

Mail stoppt das Anwenden von Regeln auf eine E-Mail, wenn die Aktion „Prüfung der Regeln stoppen“ ausgeführt wird oder wenn eine E-Mail in ein anderes Postfach unter Verwendung von Regeln transferiert wird, die auf einem Mailserver oder auf einem Computer oder Gerät zum Einsatz kommen, der/das mit deinem Computer synchronisiert wird.

Wenn du iCloud Drive verwendest, sind deine Regeln auch auf deinen anderen Mac-Computern verfügbar, auf denen iCloud Drive aktiviert ist. An Regeln angehängte Dateien wie Audiodateien oder Skripts sind dabei nicht verfügbar. Weitere Informationen findest du unter Sichern deines Schreibtischs und deiner Dokumente in iCloud.