macOS High Sierra

Navigationseinstellungen

Verwende das Panel „Navigation“ der Einstellung „Schaltersteuerung“ in der Systemeinstellung „Bedienungshilfen“, um Optionen für die Navigation mithilfe der Schaltersteuerung festzulegen.

Wähle zum Öffnen dieses Panels „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“, auf „Schaltersteuerung“ und dann auf „Navigation“.

Bereich „Schaltersteuerung“ öffnen

Beim Navigieren

Du kannst angeben, ob beim Hervorheben eines Objekts beim Scannen ein akustisches Signal ausgegeben und/oder das Objekt laut vorgelesen werden soll.

Wähle zum Ändern der Stimme „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“ und dann auf „Sprachausgabe“.

Bereich „Sprachausgabe“ öffnen

Neustartposition

Hiermit kannst du die Position angeben, bei der das neuerliche Scannen eines Objekts (zum Beispiel eines Bereichs, einer Gruppe oder eines Fensters) beginnen soll.

Nach Auswahl automatisch scannen

Standardmäßig wird das automatische Scannen nach der Auswahl eines Objekts ausgesetzt und erst wieder aufgenommen, wenn du die Taste „Objekt auswählen“ drückst. Klicke auf das Einblendmenü und wähle „Fortsetzen“, um das automatische Scannen nach Auswahl eines Objekts fortzusetzen.

Wenn Zeiger Bildrand erreicht

Diese Aktion findet statt, wenn der Zeiger beim Scannen der Benutzerschnittstelle eine Grenze erreicht.

Schaltersteuerung-Auswahlgröße

Mit dieser Option gibst du – im Hinblick auf das Scannen der Benutzerschnittstelle – die Stärke der Außenlinien des Cursors für die Schaltersteuerung an.

Zeigergenauigkeit

Dies ist die Präzision, mit der du den Zeiger steuerst, wenn du ein Objekt auf dem Bildschirm auswählst.

Niedrig: Wenn du die Taste „Objekt auswählen“ drückst, stoppt die blaue Linie (für „Bewegen“, „Bewegen & Klicken“ und „Gleiten“) oder der Zeiger (für „Drehen“).

Hoch: Wenn du die Taste „Objekt auswählen“ drückst, verlangsamt sich die blaue Linie bzw. der Zeiger deutlich, sodass du genauer auswählen kannst, wo du stoppen möchtest. Bei erneutem Drücken der Taste wird die blaue Linie bzw. der Zeiger gestoppt.

Loops

Mit dieser Option gibst du an, wie viele Male (maximal 10) ein Bereich, eine Gruppe oder ein Fenster gescannt werden soll.

Zeit

Zeitoptionen für die Navigation festlegen:

Tempo von Gleit- und Rotationsauswahl: Mit dieser Option bestimmst du das Tempo von „0“ (sehr langsam) bis „100“ (sehr schnell), mit dem die Blöcke, der Sektor und die blauen Linien über den Bildschirm gleiten.

Intervall für automatisches Suchen in Bereichen: Hiermit legst du die Anzahl der Sekunden (maximal 25) fest, die vergehen müssen, bevor in einem Bereich der Wechsel von einem Objekt zum jeweils nächsten Objekt erfolgt.

Intervall für automatisches Suchen in Oberfläche: Hiermit legst du die Anzahl der Sekunden (maximal 25) fest, die vergehen müssen, bevor in der Benutzerschnittstelle der Wechsel von einem Objekt zum jeweils nächsten Objekt erfolgt.

Beim 1. Objekt anhalten: Hiermit gibst du die Anzahl der Sekunden an (maximal 10), während der beim automatischen Scannen der Fokus auf dem ersten Objekt eines Bereichs, einer Gruppe oder der Benutzerschnittstelle verbleibt.