Informationen zum Sicherheitsinhalt von Xcode 12.0

In diesem Dokument wird der Sicherheitsinhalt von Xcode 12.0 beschrieben.

Informationen zu Apple-Sicherheitsupdates

Zum Schutz unserer Kunden werden Sicherheitsprobleme von Apple erst dann bekannt gegeben, besprochen und bestätigt, wenn eine vollständige Untersuchung stattgefunden hat und alle erforderlichen Patches oder Programmversionen verfügbar sind. Die neuesten Programmversionen findest du auf der Seite Apple-Sicherheitsupdates.

Nach Möglichkeit werden in Sicherheitsdokumenten von Apple zur Bezugnahme auf Schwachstellen CVE-IDs verwendet.

Weitere Informationen zur Sicherheit findest du auf der Seite zur Apple-Produktsicherheit.

Xcode 12.0

Veröffentlicht am 16. September 2020

Unterstützung für IDE-Geräte

Verfügbar für: macOS Catalina 10.15.4 und neuer

Auswirkung: Ein Angreifer in einer privilegierten Netzwerk-Position kann willkürlichen Code auf einem gekoppelten Gerät während einer Debug-Sitzung über das Netzwerk ausführen.

Beschreibung: Dieses Problem wurde durch die Verschlüsselung der Kommunikation über das Netzwerk zu Geräten mit iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7 behoben.

CVE-2020-9992: Dany Lisiansky (@DanyL931), Nikias Bassen von Zimperium zLabs

Eintrag aktualisiert am 21. September 2020

Zusätzliche Danksagung

debugserver

Wir möchten uns bei Linus Henze (pinauten.de) für die Unterstützung bedanken.

LLVM

Wir möchten uns bei Brandon Azad von Google Project Zero für die Unterstützung bedanken.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: