Sicherheits- oder Datenschutzschwachstelle melden

Wenn Sie glauben, dass Sie eine Sicherheits- oder Datenschutzschwachstelle bei einem Apple-Produkt entdeckt haben, melden Sie uns dies bitte.


Wenn Sie bei einem Sicherheitsproblem technischen Support benötigen, beispielsweise, um das Passwort Ihrer Apple-ID zurückzusetzen oder eine neue iTunes-Belastung zu überprüfen, lesen Sie den Artikel Unterstützung bei Sicherheitsproblemen erhalten, oder kontaktieren Sie den Apple Support

Falls Sie Fragen oder Bedenken im Hinblick auf die Datenschutzrichtlinie von Apple oder die Verarbeitung Ihrer Daten durch Apple haben, können Sie uns eine Datenschutzanfrage senden

So melden Sie eine Sicherheits- oder Datenschutzschwachstelle

Wenn Sie glauben, dass Sie eine Sicherheits- oder Datenschutzschwachstelle entdeckt haben, die Geräte, Software, Services oder Webserver von Apple betrifft, melden Sie uns dies bitte. Wir freuen uns über Meldungen von allen, einschließlich Sicherheitsexperten, Entwicklern und Kunden. 

Um eine Sicherheits- oder Datenschutzschwachstelle zu melden, senden Sie eine E-Mail an product-security@apple.com, und hängen Sie relevante Videos, Absturzprotokolle und Systemdiagnoseberichte an. Bitte verwenden Sie den PGP-Produktsicherheitsschlüssel von Apple, um per E-Mail gesendete vertrauliche Daten zu verschlüsseln. Zum Senden großer Dateien können Sie Mail Drop einsetzen.

Sie erhalten eine automatische Antwort von Apple, mit der der Erhalt Ihrer Meldung bestätigt wird. Falls wir weitere Informationen benötigen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Wie verarbeitet Apple diese Meldungen?

Zum Schutz unserer Kunden werden Sicherheitsprobleme von uns erst offengelegt, erörtert oder bestätigt, wenn wir unsere Untersuchungen abgeschlossen haben und eventuell erforderliche Updates allgemein verfügbar sind.

Apple veröffentlicht Informationen zu Sicherheitskorrekturen in seinen Produkten in den Sicherheitsupdates und in der Mailingliste "Security-Announce". Hier werden auch Personen und Organisationen, die uns Sicherheitsprobleme gemeldet haben, öffentlich genannt, um ihre Bemühungen anzuerkennen. Experten, die Sicherheitsprobleme auf unseren Webservern gemeldet haben, werden auf der Apple-Webserver-Mitteilungsseite namentlich genannt.

In bestimmten Fällen zahlt Apple eine Prämie für die Meldung von Sicherheitsproblemen, die die im Abschnitt "Apple Security Bounty" des Leitfadens zur iOS-Sicherheit genannten Kriterien erfüllen.

 

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: