Informationen über Original-iPhone-Displays

iPhone-Displays wurden nach Apple-Qualitäts- und Leistungsstandards entwickelt, getestet und hergestellt. Hierzu zählen das intuitive und schnell reagierende Multi-Touch, eine hohe Helligkeit, eine hervorragende Farbgenauigkeit, der Weißabgleich und die Leistung für Funktionen wie True Tone, Night Shift und Haptic Touch.

Bedeutung des von ausgebildeten Technikern geleisteten Service bei Verwendung von Original-Apple-Displays

Wenn ein Austausch des iPhone-Displays erforderlich ist, sollte dieser nur durch geschulte Techniker und unter Verwendung von Apple-Originalteilen durchgeführt werden.

Für die meisten Kunden ist ein Besuch bei einem professionellen Reparaturanbieter, der über zertifizierte Techniker verfügt und der Originalteile von Apple verwendet, die sicherste und verlässlichste Option für Reparaturen. Zu diesen Anbietern zählen unter anderem autorisierte Apple Service Provider und unabhängige Reparaturanbieter, die Zugriff auf Apple-Originalteile haben.* Reparaturen, die von nicht geschulten Personen mit nicht originalen Teilen durchgeführt werden, können die Sicherheit des Geräts beeinträchtigen oder Funktionsstörungen des Displays verursachen. Apple-Displays sind so konzipiert, dass sie präzise ins Gerät passen. Darüber hinaus können bei Reparaturen, bei denen Schrauben oder Verkleidungen nicht richtig befestigt werden, lose Teile zurückbleiben, die die Batterie beschädigen, eine Überhitzung verursachen oder zu Verletzungen führen können.

Abhängig von deinem Standort kannst du dein iPhone-Display innerhalb oder außerhalb der Garantie ersetzen lassen, indem du einen Apple Store oder einen autorisierten Apple Service Provider aufsuchst oder dein iPhone an ein Apple-Reparaturzentrum sendest. Apple-Originalteile sind auch für Reparaturen außerhalb der Garantie durch unabhängige Reparaturanbieter oder über die Self-Service-Reparatur verfügbar.*

Erste Schritte mit Displayservice.

Das iPhone-Display wurde zusammen mit der iOS-Software für optimale Leistung und Qualität entwickelt. Ein nicht originales Display kann zu Kompatibilitäts- oder Leistungsproblemen führen. So kann beispielsweise ein Problem nach einem iOS-Software-Update auftreten, das Display-Updates umfasst.

Verwendet ein Service Provider keine Display-Originalteile, kann auch Folgendes auftreten:

Multi-Touch-Probleme

  • Multi-Touch funktioniert möglicherweise nicht überall auf dem Display.
  • Beeinträchtigte Multi-Touch-Leistung, wie z. B. nicht registrierte Displayberührungen oder Berührungen, die nicht an der richtigen Stelle registriert werden.
  • Berührungen werden unerwartet während eines Telefonanrufs registriert.
  • Das Display schaltet sich während Telefonanrufen möglicherweise nicht aus.
  • Möglicherweise werden versehentliche Berührungen mit der Handkante oder -fläche registriert.

Probleme mit der Displayhelligkeit und Farbe

  • True Tone-Display funktioniert nicht korrekt.
  • Der Bildschirm wird wegen der ausgefallenen oder beeinträchtigten Funktion des Umgebungslichtsensors falsch gedimmt oder aufgehellt.
  • Falsche Kalibrierung der Displayfarbe, weshalb das Display beispielsweise zu gelb oder blau erscheint.
  • Ungleichmäßige Displayhelligkeit
  • Geringe maximale Helligkeit
  • Unbeabsichtigte Batterieentladung

* Unabhängige Reparaturanbieter haben Zugriff auf Originalteile, Werkzeuge, Schulungen, Servicehandbücher, Diagnosen und Ressourcen von Apple. Reparaturen durch unabhängige Reparaturanbieter sind nicht durch die Apple-Garantie oder AppleCare-Verträge abgedeckt, können jedoch durch eine eigene Reparaturgarantie des Anbieters abgedeckt sein. Die Self-Service-Reparatur bietet Zugriff auf Originalteile, Werkzeuge und Reparaturhandbücher von Apple, sodass Kunden, die Erfahrung mit der Komplexität der Reparatur von elektronischen Geräten haben, ihre eigenen Reparaturen außerhalb der Garantie durchführen können. Self-Service-Reparaturen sind derzeit in den USA für iPhone 12- und iPhone 13-Modelle sowie iPhone SE (3. Generation) verfügbar.

 

Teile und Serviceverlauf

Bei dem iPhone 11 und neueren Modellen, mit Ausnahme des iPhone SE (2. und 3. Generation), mit iOS 15.2 und neuer kannst du dir unter "Einstellungen" > "Allgemein" > "Info" die Teile und den Serviceverlauf deines iPhone ansehen. Du kannst außerdem herausfinden, ob das Display ausgetauscht wurde. Wenn bei der Reparatur Originalteile und -verfahren von Apple verwendet wurden, wird neben dem Display "Genuine Apple Part" (Originalteil von Apple) angezeigt.

 

Wenn der Einbau des Displays nicht abgeschlossen wurde oder eine der folgenden Situationen vorliegt, wird der Hinweis "Unknown Part" (Unbekanntes Teil)  angezeigt:

  • Das Display ist kein Originalteil.
  • Das Teil war bereits in einem anderen iPhone verbaut.
  • Das Teil funktioniert nicht wie erwartet.

Möglicherweise wird eine zusätzliche Mitteilung mit dem Hinweis angezeigt, dass Apple die Geräteinformationen für dieses iPhone aktualisiert hat. Dies bedeutet, dass Apple die für das iPhone verwalteten Geräteinformationen für Serviceanforderungen, Sicherheitsanalysen und zur Verbesserung zukünftiger Produkte aktualisiert hat. 

Die Verwendung des iPhone wird durch diese Meldungen nicht beeinträchtigt.

Mehr zum Thema iPhone-Teile und Serviceverlauf.

Bei iOS-Versionen vor iOS 15.2 wird die Meldung "Important Display Message" (Wichtige Displaymeldung) anstelle von "Unknown Part" (Unbekanntes Teil) angezeigt.

Veröffentlichungsdatum: