So machst du eine Aufnahme des Mac-Bildschirms

Du kannst eine Videoaufnahme des gesamten Bildschirms oder eines ausgewählten Bereichs davon machen.

Symbolleiste für Bildschirmfotos verwenden

Um die Symbolleiste für Bildschirmfotos zu öffnen, drücke diese drei Tasten gleichzeitig: Umschalttaste, Befehlstaste und 5. Du siehst Steuerelemente auf dem Bildschirm, mit denen du den gesamten Bildschirm, einen ausgewählten Bereich oder ein Standbild des Bildschirms aufnehmen kannst:

Gesamten Bildschirm aufnehmen

  1. Klicke im Bereich der Steuerungen auf dem Bildschirm auf die Taste zur Aufnahme des gesamten Bildschirms. Der Mauszeiger wird zu einer Kamera .
  2. Klicke auf einen beliebigen Bildschirm, um dessen Aufnahme zu starten, oder klicke im Bereich der Steuerungen auf dem Bildschirm auf die Aufnahmetaste.
  3. Um die Aufnahme zu beenden, klicke in der Menüleiste auf die Taste zum Stoppen der Aufnahme. Alternativ kannst du Befehlstaste-Umschalttaste-Esc (Escape) drücken.
  4. Mithilfe der Miniaturansicht kannst du die Aufnahme kürzen, teilen, sichern oder andere Aktionen durchführen.

Ausgewählten Bereich des Bildschirms aufnehmen

  1. Klicke im Bereich der Steuerungen auf dem Bildschirm auf die Taste zur Aufnahme eines ausgewählten Bereichs
  2. Wähle durch Ziehen einen Bereich des Bildschirms für die Aufnahme aus. Wenn du die gesamte Auswahl bewegen möchtest, klicke auf einen beliebigen Punkt innerhalb der Auswahl und ziehe diesen.
  3. Um die Aufnahme zu starten, klicke im Bereich der Steuerungen auf dem Bildschirm auf die Aufnahmetaste.
  4. Um die Aufnahme zu beenden, klicke in der Menüleiste auf die Taste zum Stoppen der Aufnahme. Alternativ kannst du Befehlstaste-Umschalttaste-Esc (Escape) drücken.
  5. Mithilfe der Miniaturansicht kannst du die Aufnahme kürzen, teilen, sichern oder andere Aktionen durchführen.  

Kürzen, teilen und sichern

Wenn du die Aufnahme beendet hast, wird unten rechts auf dem Bildschirm kurz eine Miniaturansicht des Videos angezeigt.

  • Wenn du daraufhin keine Aktion durchführst oder die Miniaturansicht nach rechts streichst, wird die Aufnahme automatisch gesichert. 
  • Klicke auf die Miniaturansicht, um die Aufnahme zu öffnen. Dann kannst du auf die Taste zum Kürzen klicken, um die Aufnahme zu kürzen, oder klicke auf die Taste zum Teilen, um sie zu teilen.  
  • Ziehe die Miniaturansicht mit der Maus, um die Aufnahme an eine andere Stelle zu verschieben, etwa in ein Dokument, eine E-Mail, ein Finder-Fenster oder den Papierkorb. 
  • Klicke bei gedrückter Ctrl-Taste auf die Miniaturansicht, um weitere Optionen anzuzeigen. Du kannst beispielsweise den Speicherort ändern, die Aufnahme in einer App öffnen oder die Aufnahme löschen, ohne sie zu sichern.

Einstellungen ändern

Klicke im Bereich der Steuerungen auf dem Bildschirm auf "Optionen", um die folgenden Einstellungen zu ändern:

  • Sichern unter: Wähle, wo die Aufnahme automatisch gesichert werden soll, etwa auf dem Schreibtisch, unter "Dokumente" oder in der Zwischenablage.
  • Timer: Wähle, wann die Aufnahme gestartet werden soll: sofort, 5 Sekunden nach dem Klick oder 10 Sekunden nach dem Klick.
  • Mikrofon: Wähle ein Mikrofon, um deine Stimme oder eine andere Audioquelle im Zuge der Aufnahme zu erfassen.
  • Schwebende Miniatur anzeigen: Wähle, ob die Miniaturansicht angezeigt werden soll. 
  • Letzte Auswahl merken: Wähle, ob die Auswahl, die du bei der letzten Verwendung dieses Werkzeugs getroffen hast, standardmäßig verwendet werden soll.
  • Mausklicks einblenden: Wähle, ob ein schwarzer Kreis um deinen Mauszeiger herum angezeigt werden soll, wenn du in der Aufnahme klickst.

QuickTime Player verwenden

  1. Öffne QuickTime Player über den Ordner "Programme", und wähle in der Menüleiste anschließend "Ablage" > "Neue Bildschirmaufnahme". Du siehst dann entweder die oben beschriebenen Steuerelemente auf dem Bildschirm oder das in den folgenden Schritten beschriebene Fenster "Bildschirmaufnahme". 
  2. Vor dem Beginn der Aufnahme kannst du die Aufnahmeeinstellungen ändern. Klicke dazu auf den Pfeil neben der Aufnahmetaste:
    • Um deine Stimme oder eine andere Audioquelle zusammen mit dem Bildschirm aufzunehmen, wähle ein Mikrofon. Um die Aufnahme der Audioquelle anzupassen, bewege den Lautstärkeregler entsprechend, reduziere die Lautstärke bei Audiofeedback, oder verwende Kopfhörer mit einem Mikrofon.
    • Um beim Klicken einen schwarzen Kreis um deinen Mauszeiger herum anzuzeigen, wähle "Mausklicks in der Aufnahme anzeigen".
  3. Um die Aufnahme zu starten, klicke auf die Aufnahmetaste, und führe dann eine der folgenden Aktionen durch:
    • Klicke auf eine beliebige Stelle des Bildschirms, um die Aufnahme des gesamten Bildschirms zu beginnen.
    • Alternativ kannst du den Mauszeiger ziehen, um den aufzuzeichnenden Bereich auszuwählen. Klicke dann in diesem Bereich auf die Aufnahmetaste.
  4. Klicke zum Anhalten der Aufnahme in der Menüleiste auf die Stopptaste, oder drücke Befehlstaste-Ctrl-Esc (Escape).
  5. Sobald du die Aufnahme beendest, öffnet QuickTime Player die Aufnahme automatisch. Jetzt kannst du die Aufnahme wiedergeben, bearbeiten oder teilen.

Weitere Informationen

  • Die Symbolleiste für Bildschirmfotos ist in macOS Mojave oder neuer verfügbar.
  • Wenn die Aufnahme automatisch gesichert wird, wird auf dem Mac der Name "Bildschirmaufnahme { Datum und Uhrzeit}.mov” verwendet.
  • Um die Bildschirmaufnahme abzubrechen, drücke die Esc-Taste, bevor du zum Aufnehmen klickst.
  • Du kannst Bildschirmaufnahmen mit QuickTime Player, iMovie oder anderen Apps zum Bearbeiten oder Abspielen von Videos öffnen.
  • In einigen Apps kannst du möglicherweise keine Bildschirmfotos aufnehmen.
  • So nimmst du den Bildschirm eines iPhone, iPad oder iPod touch auf.
Veröffentlichungsdatum: