Verwaltete Apple-IDs mit iTunes U verwenden

Hier erfährst du mehr über die Unterschiede zwischen einer persönlichen Apple-ID und einer verwalteten Apple-ID bei der Verwendung mit iTunes U.

Ähnlich wie mit einer persönlichen Apple-ID kannst du mit einer verwalteten Apple-ID Folgendes tun:

  • Anmeldung auf einem persönlichen Gerät 
  • Anmeldung auf einem gemeinsam genutzten Gerät
  • Zugriff auf Apple-Dienste wie iCloud, iTunes U oder den Apple School Manager

Verwaltete Apple-IDs gehören im Gegensatz zu persönlichen Apple-IDs einer Bildungseinrichtung oder einem Schulbezirk und werden von diesen verwaltet. Die Verwaltung umfasst das Zurücksetzen der Passwörter, das Festlegen von Kauf- und Kommunikationsbegrenzungen und das Zuweisen von Rollen zu administrativen Zwecken.

Verwaltete Apple-IDs und verwaltete iTunes U-Kurse

  • Wenn du mit einer verwalteten Apple-ID einen iTunes U-Kurs erstellst, ist es ein verwalteter Kurs. iTunes U ordnet dich automatisch der Bildungseinrichtung zu, die im Apple School Manager angegeben ist.
  • Du kannst die Kursorganisation, die deiner Apple School Manager-Organisation zugeordnet ist, nicht bearbeiten.
  • Deine verwaltete Apple-ID wird automatisch mit deiner Apple School Manager-Organisation verknüpft. iTunes U bietet unbegrenzten Speicherplatz für Kursmaterialien und unterstützt mehr als 50 angemeldete Teilnehmer. 

iTunes U-Kursanmeldung und Klassendaten

Um einen verwalteten Kurs zu erstellen, muss eine Lehrkraft eine verwaltete Apple-ID verwenden. Die angemeldeten Kursteilnehmer müssen ebenfalls eine verwaltete Apple-ID verwenden. Die Lehrkraft und die Kursteilnehmer müssen zur selben Apple School Manager-Organisation gehören.

Wenn du bei der Erstellung eines Kurses eine verwaltete Apple-ID verwendest, kannst du alle angemeldeten Kursteilnehmer automatisch der verwalteten Klasse hinzufügen. Wenn du die Klassendaten in den Apple School Manager importiert hast, wähle einfach "Apple School verwenden" und wähle anschließend deine Liste der Kursteilnehmer. Wenn sich die Klassendaten ändern, beispielsweise weil sich ein neuer Teilnehmer anmeldet, aktualisiert iTunes U diese Daten bei der Synchronisierung automatisch.

Wenn du "Neuen Kurs erstellen" wählst, kannst die Kursdaten manuell eingeben. Um Teilnehmer hinzuzufügen, importiere Klassen aus dem Apple School Manager. Alternativ können sich die Teilnehmer mit einem Anmeldecode auch manuell anmelden.

Einen Kurs in deine verwaltete Apple-ID verschieben

Nachdem du mit einer persönlichen Apple-ID einen iTunes U-Kurs erstellt hast, wechselt deine Bildungseinrichtung möglicherweise zum Apple School Manager und den verwalteten Apple-IDs. Sende in diesem Fall eine Kopie des Kurses an deine verwaltete Apple-ID, um sie in einen verwalteten Kurs zu ändern.

iTunes U erstellt einen Schnappschuss deines ursprünglichen Kurses, einschließlich aller Informationsseiten, Beiträge und Materialien. Der Kurs wird nicht verändert. Wenn Teilnehmer bei dem ursprünglichen Kurs angemeldet sind, werden sie von iTunes U aus dem Schnappschuss des Kurses entfernt.

Kursreferenten

Wenn du eine persönliche Apple-ID als primäre Apple-ID verwendest, kannst du dich selbst als Referent für einen verwalteten Kurs hinzufügen. Teilnehmer, die bei einem verwalteten Kurs angemeldet sind, können keine Kursreferenten sein.

Veröffentlichungsdatum: