Speicherplatz auf dem iPhone, iPad und iPod touch überprüfen

iOS überwacht den Speicherplatz auf Ihrem Gerät, indem es analysiert, wie viel Speicherplatz jede einzelne App verwendet. Sie können den Speicherplatz auch auf Ihrem Gerät unter "Einstellungen" oder in iTunes überprüfen.

Optimierung des Speicherplatzes unter iOS

Falls der Speicherplatz auf Ihrem Gerät knapp wird, optimiert iOS den verfügbaren Speicherplatz automatisch bei verschiedenen Aktionen, beispielsweise beim Installieren einer App, Aktualisieren von iOS, Herunterladen von Musik oder Aufnehmen von Videos.

Um mehr Speicherplatz zu schaffen, kann iOS einige Ihrer Elemente entfernen, etwa gestreamte Musik und Videos, Dateien in iCloud Drive sowie Teile von nicht benötigten Apps. Es entfernt außerdem temporäre Dateien und löscht den Cache auf Ihrem Gerät. iOS entfernt nur Elemente, die erneut geladen werden können oder nicht mehr benötigt werden.

Speicherplatz mit dem iOS-Gerät prüfen

Wählen Sie "Einstellungen" > "Allgemein" > "[Gerät] Speicher". Unter Umständen sehen Sie nun eine Liste mit Empfehlungen zur Optimierung des Gerätespeichers und darunter eine Liste der installierten Apps mit einer Angabe des jeweils verwendeten Speicherplatzes. Tippen Sie auf den Namen einer App, um weitere Informationen zum Speicherplatz aufzurufen. Daten im Cache sowie temporäre Daten werden möglicherweise nicht als verwendeter Speicherplatz angerechnet.

Je nach App können Sie bestimmte Inhalte der App oder die App und alle zugehörigen Inhalte löschen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die App auszulagern. Dabei wird der von der App belegte Speicherplatz freigegeben, während die zugehörigen Dokumente und Daten auf dem Gerät verbleiben.

Wenn der Speicherplatz Ihres Geräts fast vollständig belegt ist und iOS keinen Speicherplatz auf Ihrem Gerät mehr freigeben kann, erhalten Sie möglicherweise die Warnmeldung "Speicher fast voll". In diesem Fall müssen Sie einige Inhalte entfernen, die Sie seltener nutzen, etwa Videos und Apps. 

Speicherplatz auf Grundlage von Empfehlungen optimieren

In den Speichereinstellungen Ihres iOS-Geräts werden möglicherweise Empfehlungen zur Optimierung des Speicherplatzes des Geräts angezeigt. Tippen Sie auf "Alle anzeigen", um sämtliche Empfehlungen für Ihr Gerät zu sehen.

Lesen Sie die Beschreibung jeder Empfehlung, und aktivieren Sie sie dann, indem Sie auf "Aktivieren" tippen.

Speicherplatz auf dem iOS-Gerät mit iTunes prüfen

  1. Öffnen Sie iTunes auf dem Computer.
  2. Schließen Sie das Gerät an Ihren Computer an.
  3. Wählen Sie das Gerät in iTunes aus. Sie sehen einen Balken, der angibt, wie viel Speicherplatz Ihre iOS-Inhalte belegen, aufgeteilt nach Inhaltstyp. 
  4. Fahren Sie mit der Maus über einen Inhaltstyp (z. B. "Andere" oder "Apps"), um weitere Informationen zu erhalten:

Hier finden Sie eine Liste der Inhaltstypen auf Ihrem iOS-Gerät und Informationen dazu, was jeder Typ umfasst:

  • Audio: Musiktitel, Audio-Podcasts, Hörbücher, Sprachmemos und Klingeltöne.
  • Video: Filme, Musikvideos und TV-Sendungen.
  • Fotos: Inhalte Ihrer Fotomediathek, Ihrer Aufnahmen und Ihres Fotostreams.
  • Apps: Installierte Apps. Die Inhalte der Apps werden unter "Dokumente & Daten" aufgelistet.
  • Bücher: iBooks-Bücher, Hörbücher und PDF-Dateien.
  • Dokumente & Daten: Safari-Offline-Leseliste, in installierten Apps gespeicherte Dateien und App-Inhalte wie Kontakte, Kalender, Nachrichten und E-Mails (und ihre Anhänge).
  • Andere: Einstellungen, Siri-Stimmen, Systemdaten und Dateien im Cache.

Informationen über Cache-Dateien im iOS-Speicher "Andere"

Cache-Dateien werden beim Streamen und Betrachten von Inhalten wie Musik, Videos und Fotos erstellt. Wenn Sie Musik oder Videos streamen, werden die entsprechenden Inhalte auf Ihrem iOS-Gerät als Dateien im Cache gespeichert, damit Sie schnell wieder darauf zugreifen können. In iTunes werden Musik, Videos und Fotos im Cache als "Andere" klassifiziert, nicht als die tatsächlichen Musiktitel, Videos oder Fotos. 

Wenn Ihr Gerät mehr Speicherplatz benötigt, entfernt Ihr iOS-Gerät automatisch Dateien im Cache sowie temporäre Dateien.

Wenn der Speicherplatz auf einem iOS-Gerät von den Angaben in iTunes abweicht

Da iTunes Cache-Dateien als "Andere" klassifiziert, kann die angegebene Nutzung für Musik oder Videos abweichen. Um die Speichernutzung auf Ihrem iOS-Gerät anzuzeigen, wählen Sie "Einstellungen" > "Allgemein" > "[Gerät] Speicher".

Wenn Sie Cache-Dateien von Ihrem iOS-Gerät löschen möchten

Ihr iOS-Gerät löscht Dateien im Cache und temporäre Dateien automatisch, wenn mehr Speicherplatz benötigt wird. Sie müssen diese nicht selbst löschen.

Weitere Informationen

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: