Unterstützung für Mail auf dem iPhone, iPad und iPod touch erhalten

Wenn Sie auf Ihrem iOS-Gerät keine E-Mails mit der Mail-App senden oder empfangen können, erfahren Sie hier, was Sie tun können.

Gehen Sie zunächst wie folgt vor

Prüfen Sie nach jedem Schritt, ob Sie weitere Unterstützung benötigen.

Sicherstellen, dass sich das Gerät mit dem Internet verbinden lässt

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät über mobile Daten oder WLAN mit dem Internet verbunden ist. Öffnen Sie in Safari eine Webseite wie www.apple.com/de, um dies zu überprüfen.

Postausgang auf nicht gesendete Nachrichten überprüfen

Wenn Sie den Hinweis bekommen, dass Ihre E-Mail nicht gesendet wurde, wird diese in Ihren Postausgang verschoben. Schauen Sie nach, ob dort nicht gesendete E-Mails vorhanden sind, und versuchen Sie, diese erneut zu senden.

So überprüfen Sie Ihren Postausgang auf nicht gesendete E-Mails:

  1. Tippen Sie in Mail oben links auf "Postfächer". Scrollen Sie dann nach unten zu "Accounts".
  2. Tippen Sie auf Ihren Account und anschließend auf "Ausgang". Wird "Ausgang" nicht angezeigt, wurde Ihre E-Mail gesendet.
  3. Tippen Sie im Postausgang auf die E-Mail. Stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse des Empfängers korrekt ist.
  4. Tippen Sie auf "Senden", um die E-Mail erneut abzusenden.

Sicherstellen, dass E-Mail-Accountdaten und -einstellungen korrekt sind

Wenn Mail Sie bittet, ein Passwort für Ihren E-Mail-Account einzugeben, achten Sie bitte darauf, dieses korrekt einzugeben. Melden Sie sich auf der Website Ihres E-Mail-Anbieters an, um sich zu vergewissern, dass E-Mail-Adresse und Passwort korrekt sind.

Bei Einrichtung Ihres E-Mail-Accounts auf Ihrem Gerät verwendet iOS für viele E-Mail-Anbieter automatisch die korrekten Einstellungen. Diese können Sie entweder unter Anzeige der Mail-Einstellungen einsehen oder direkt bei Ihrem E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator erfragen. Diese Vorgaben können Sie dann mit Ihren tatsächlichen E-Mail-Accounteinstellungen abgleichen.

So überprüfen Sie die Einstellungen Ihres E-Mail-Accounts:

  1. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Mail, Kontakte, Kalender", und tippen Sie auf Ihren E-Mail-Account.
  2. Tippen Sie auf die E-Mail-Adresse neben "Account", um die Accountdaten einzusehen, darunter den Posteingangs- und -ausgangsserver.
  3. Überprüfen Sie, ob die hier angegebenen Einstellungen mit den bei Anzeige der Mail-Einstellungen empfohlenen Einstellungen übereinstimmen. Wenn Ihnen die Einstellungen für Ihren E-Mail-Account nicht angezeigt werden, wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter.

Bei einem POP3-E-Mail-Account können Sie Ihre E-Mails immer nur auf einem Gerät abrufen. Schließen Sie daher ggf. alle sonstigen E-Mail-Programme und Webmail-Seiten. Um zu überprüfen, ob Sie einen POP3-Account haben, gehen Sie zu "Einstellungen" > "Mail, Kontakte, Kalender", tippen Sie auf Ihren Account, und achten Sie auf einen Bereich mit POP-Accountdaten. Unter Anzeige der Mail-Einstellungen finden Sie außerdem empfohlene Einstellungen für Ihren POP3-E-Mail-Account.

Wenn Ihr E-Mail-Anbieter die Verwendung von Port 25 vorgibt, können Sie nur dann E-Mails versenden, wenn Sie mit dem Netzwerk Ihres E-Mail-Anbieters verbunden sind. Wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter, um Informationen zu Einstellungen und zur Verfügbarkeit zu erhalten.

Weitere Unterstützung

Wenn Sie Immer noch keine E-Mails senden oder empfangen können, wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter, oder versuchen Sie, Ihren E-Mail-Account zu entfernen und erneut einzurichten.

E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator kontaktieren

  • Fragen Sie Ihren E-Mail-Anbieter oder schauen Sie auf seiner Statuswebseite nach, ob ein Dienstausfall vorliegt. 
  • Fragen Sie Ihren E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator, ob für Ihren E-Mail-Account Sicherheitsfunktionen oder Einschränkungen aktiviert sind, z. B. die zweistufige Authentifizierung. In solchen Fällen brachen Sie womöglich ein Passwort oder müssen Ihren E-Mail-Anbieter um Genehmigung bitten, um E-Mails auf Ihrem Gerät senden und empfangen zu können.
  • Lassen Sie sich von ihrem E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator bestätigen, dass Ihre E-Mail-Accounteinstellungen korrekt sind.

E-Mail-Account entfernen und erneut einrichten

Wenn Sie beim Senden und Empfangen von E-Mails weiterhin Probleme haben, versuchen Sie, Ihren E-Mail-Account von Ihrem Gerät zu entfernen und dann wieder hinzuzufügen:*

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Computer bei der Website Ihres E-Mail-Anbieters an, um sicherzustellen, dass dort all Ihre E-Mails vorhanden sind, oder vergewissern Sie sich alternativ, dass Sie sie auf Ihrem iOS-Gerät anderweitig gesichert haben.
  2. Tippen Sie auf Ihrem iOS-Gerät auf "Einstellungen" > "Mail, Kontakte, Kalender".
  3. Tippen Sie auf den E-Mail-Account, den Sie entfernen möchten.
  4. Tippen Sie auf "Account löschen".
  5. Fügen Sie Ihren Account wieder hinzu.

*iOS-Backups in iCloud und iTunes sichern zwar Ihre E-Mail-Einstellungen, nicht aber die E-Mails selbst. Von Ihrem iOS-Gerät gelöschte E-Mails lassen sich nicht aus iCloud- oder iTunes-Backups wiederherstellen. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Backups in iCloud und iTunes.

Weitere Informationen

 

Veröffentlichungsdatum: