Senden oder Empfangen von E-Mails auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch nicht möglich

Wenn du auf deinem iOS-Gerät keine E-Mails mit der Mail-App senden oder empfangen kannst, erfährst du hier, was du tun kannst.

Vorbereitung

Beachte und überprüfe Folgendes:

  • Bei iOS-Backups in iCloud und iTunes werden deine Mail-Einstellungen gesichert, nicht jedoch deine E-Mails. Wenn du die Einstellungen deines E-Mail-Accounts löschst oder änderst, werden zuvor geladene E-Mails möglicherweise von deinem iOS-Gerät gelöscht. 
  • Sicherstellen, dass das Gerät mit dem Internet verbunden ist. Öffne zur Überprüfung der Mobilfunkdaten- oder WLAN-Verbindung Safari und anschließend eine Webseite.
  • Wende dich an deinen E-Mail-Anbieter, um zu ermitteln, ob es auf dessen Webseite einen kurzfristigen Dienstausfall gibt.

Den Postausgang auf nicht gesendete E-Mails überprüfen

Wenn du eine Meldung darüber erhältst, dass deine E-Mail nicht gesendet wurde, wird die entsprechende E-Mail in deinem Postausgang abgelegt. Überprüfe deinen Postausgang, und versuche, die E-Mail erneut zu senden:

  1. Tippe in Mail oben links auf "Postfächer".
  2. Tippe auf "Ausgang". Wird "Ausgang" nicht angezeigt, wurde deine E-Mail gesendet.
    Postfächer
  3. Tippe im Postausgang auf die E-Mail. Vergewissere dich, dass die E-Mail-Adresse des Empfängers korrekt ist.
  4. Tippe auf "Senden".    

E-Mail-Adresse und Passwort überprüfen

Wenn Mail dich zur Eingabe eines Passworts zu deinem E-Mail-Account auffordert, vergewissere dich, dass dein Passwort korrekt ist. Um die E-Mail-Adresse und das Passwort zu überprüfen, melde dich auf der Website deines E-Mail-Anbieters an.

Sollte dir immer noch ein Fehler in Bezug auf deinen Benutzernamen oder das Passwort angezeigt werden, kontaktiere deinen E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator. 

Einstellungen für Mitteilungen und das Abrufen von E-Mails in iOS überprüfen

Die Einstellungen für den Datenabgleich basieren standardmäßig auf dem Angebot des E-Mail-Diensts. Wenn "Push" nicht als Einstellung verfügbar ist, ist der Account standardmäßig auf "Abrufen" eingestellt. Diese Einstellungen beeinflussen das Empfangen von E-Mails auf dem Gerät. Einstellungen ändern:

  1. Öffne "Einstellungen".
  2. Tippe auf "Passwörter & Accounts".
  3. Tippe auf "Datenabgleich".
  4. Wähle eine Einstellung, z. B. "Automatisch" oder "Manuell", oder wähle, wie oft Mail Daten abrufen soll.

Unter iOS 11 und neuer ist "Automatisch" voreingestellt. Das Gerät ruft Daten nur dann im Hintergrund ab, wenn es geladen wird oder per WLAN verbunden ist.

Vergewissere dich, dass die Einstellungen für "Mitteilungen" in der Mail-App korrekt sind:

  1. Öffne "Einstellungen", und tippe dann auf "Mitteilungen".
  2. Tippe auf "Mail".
  3. Tippe auf einen E-Mail-Account.
  4. Passe die Hinweise, Töne und Kennzeichen an.

E-Mail-Einstellungen überprüfen

Bei Einrichtung deines E-Mail-Accounts auf deinem Gerät verwendet iOS für viele E-Mail-Anbieter automatisch die korrekten Einstellungen.

Wenn du überprüfen möchtest, ob deine Account-Einstellungen korrekt sind, vergleiche die Einstellungen in der Mail-App mit den Einstellungen für deinen E-Mail-Account:

  1. Wähle "Einstellungen" > "Passwörter & Accounts", und tippe auf deinen E-Mail-Account.
  2. Tippe auf die E-Mail-Adresse neben "Account", um die Accountdaten einzusehen, darunter Server für eingehende und ausgehende E-Mails.
  3. Schlage die empfohlenen Einstellungen für deinen E-Mail-Account auf der Seite Nachschlagen der Mail-Einstellungen nach, und vergewissere dich, dass sie mit den Einstellungen auf deinem Bildschirm übereinstimmen. Wenn dir die Einstellungen für deinen E-Mail-Account nicht angezeigt werden, kontaktiere deinen E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator.

Wenn du einen POP3-E-Mail-Account verwendest, kannst du jeweils nur auf einem Gerät E-Mails abrufen. Schließe daher ggf. alle sonstigen E-Mail-Programme und Webmail-Websites. Um zu überprüfen, ob du einen POP3-Account hast, wähle "Einstellungen" > "Passwörter & Accounts", tippe auf deinen Account, tippe auf "Account", und achte dann auf einen Bereich mit POP-Accountdaten. Unter Nachschlagen der Mail-Einstellungen findest du außerdem empfohlene Einstellungen für deinen POP3-E-Mail-Account.


Weitere Unterstützung

Kontaktiere deinen E-Mail-Anbieter. Du kannst deinen E-Mail-Account auch entfernen und anschließend neu einrichten.

E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator kontaktieren

  1. Kontaktiere deinen E-Mail-Anbieter, oder überprüfe dessen Status-Website, um nachzusehen, ob Störungen vorliegen. 
  2. Frage deinen E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator, ob für deinen E-Mail-Account irgendwelche Sicherheitsfunktionen oder Einschränkungen, z. B. zweistufige Bestätigung, aktiviert sind. Möglicherweise benötigst du ein spezielles Passwort oder musst eventuell eine Autorisierung deines E-Mail-Anbieters einholen, um auf deinem Gerät E-Mails senden und empfangen zu können.
  3. Gehe die Einstellungen für deinen E-Mail-Account zusammen mit deinem E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator durch, um dich zu vergewissern, dass diese korrekt sind.

E-Mail-Account entfernen und erneut einrichten

  1. Melde dich auf deinem Computer auf der Website deines E-Mail-Anbieters an. Vergewissere dich, dass all deine E-Mails vorhanden oder an einem anderen Ort als auf deinem iOS-Gerät gespeichert sind.
  2. Wähle auf deinem iOS-Gerät "Einstellungen" > "Passwörter & Accounts".
  3. Tippe auf den E-Mail-Account, den du entfernen möchtest.
  4. Tippe auf "Account löschen".
  5. Füge deinen Account wieder hinzu.


Veröffentlichungsdatum: