iTunes für Mac: Erstellen eigener CDs und DVDs

Erstellen eigener CDs und DVDs

Du kannst die folgenden CD-/DVD-Typen in iTunes erstellen:

  • Audio-CDs, die auf herkömmlichen CD-Playern abgespielt werden können.

  • MP3-CDs, die auf MP3-fähigen CD-Playern oder Computern abgespielt werden können. Zum Brennen einer MP3-CD müssen alle Titel das MP3-Format haben. Befinden sich in deiner Playlist Titel mit einem anderen Format, wie im iTunes Store gekaufte Objekte, musst du diese in das MP3-Format umwandeln, um sie auf CD zu brennen.

  • Daten-CDs und -DVDs, die du verwenden kannst, um Dateien zu sichern und zu übertragen.

Tipp: iTunes kann eine Playlist im Format eines CD-Booklets ausdrucken; drücke bei gedrückter Befehlstaste die Taste „P“ und wähle „CD-Booklet“ aus.

Eine CD oder DVD erstellen

  1. Erstelle eine Playlist mit den Musiktiteln oder Dateien, die du auf die CD brennen willst. Stelle sicher, dass alle Objekte, die auf der CD enthalten sein sollen, mit einem Häkchen markiert sind.

  2. Lege ein leeres Speichermedium ein.

  3. Wähle die Playlist und dann „Ablage“ > „Playlist auf Medium brennen“.

    Wird „Playlist auf Medium brennen“ nicht im Menü angezeigt, kann die ausgewählte Playlist nicht auf eine CD gebrannt werden, da darauf Objekte mit Nutzungsbeschränkungen enthalten sind (z. B. einen Musiktiteln, für dessen Wiedergabe dein Computer nicht autorisiert wurde).

  4. Wähle ein CD-/DVD-Format.

  5. Wenn du eine Audio-CD erstellst, stehen verschiedene Optionen zur Verfügung:

    • Aufnahmegeschwindigkeit ändern: Wähle eine Option aus dem Einblendmenü „Brenngeschwindigkeit“ aus.

    • Länge der Pausen zwischen den Musiktiteln ändern: Wähle eine Option aus dem Einblendmenü „Pause zwischen Titeln“ aus.

    • Wiedergabe aller Musiktitel auf der CD mit der gleichen Lautstärke veranlassen: Wähle „Lautstärke anpassen“ aus.

    • Informationen hinzufügen, die von den CD-Playern einiger Fahrzeuge angezeigt werden können: Wähle „CD-Text beifügen“ aus.

  6. Klicke auf „Brennen“.

Der Brennvorgang kann mehrere Minuten dauern. Du kannst den Brennvorgang abbrechen, indem du neben dem Statusbalken auf die Taste „Abbrechen“ klickst. Da eine CD-R oder eine DVD-R jedoch nur einmal gebrannt werden kann, kannst du diese bei einem Abbruch später nicht erneut verwenden.

Hinweis: Wenn die Playlist mehr Objekte enthält, als auf eine CD/DVD passen, brennt iTunes nur so viele Objekte, wie Platz haben, und fordert dich dann ggf. auf, eine weitere CD/DVD einzulegen, um die restlichen Titel zu brennen. Wenn du Audio-CDs erstellst, enthält nur die CD/DVD, die zuletzt gebrannt wurde, Informationen zu den Titeln (Name, Künstler und Album des Musiktitels). Die Musiktitel auf den anderen CDs werden nur mit einer Titelnummer gekennzeichnet (etwa „Titel 01, „Titel 02“).

Veröffentlichungsdatum: 14.12.2017
Hilfreich?
60% der Personen fanden dies hilfreich.