macOS High Sierra

Interagieren mit Inhaltsbereichen und Gruppen

Standardmäßig musst du mit einem Inhaltsbereich (z. B. mit einem Scrollbereich oder einer Tabelle) oder mit einer Gruppe (z. B. mit einer Symbolleiste) interagieren, bevor du zu dessen bzw. deren Objekten navigieren kannst. Mit diesem Verhalten hast du die Wahl, den Inhaltsbereich oder die Gruppe zu umgehen oder dich eingehender damit zu beschäftigen. So kannst du beispielsweise in einem Finder-Fenster die Seitenleiste überspringen, um zur Objektübersicht zu gelangen. Alternativ kannst du anhalten und mit der Seitenleiste interagieren, um Ordner und Dateien zu öffnen.

Hinweis: „VO“ steht für die VoiceOver-Sondertaste.

  • Interaktion starten: Drücke die Tastenkombination „VO-Umschalt-Abwärtspfeil“ oder streiche auf dem Trackpad mit zwei Fingern nach rechts. Ein Audioeffekt gibt an, dass keine weiteren Objekte für die Interaktion mehr vorhanden sind.

    Der VoiceOver-Cursor bleibt innerhalb der Grenzen des Bereichs, mit dem du interagierst, sodass du nur innerhalb dieses Bereichs navigieren kannst.

  • Interaktion beenden: Drücke die Tastenkombination „VO-Umschalt-Aufwärtspfeil“ oder streiche auf dem Trackpad mit zwei Fingern nach links.

VoiceOver kann automatisch mit Gruppen interagieren, um die Navigation auf einigen Webseiten zu vereinfachen. Drücke VO-Umschalt-Rechtspfeil oder -Linkspfeil, wenn VoiceOver nicht automatisch mit einer Gruppe interagieren soll. Drücke Umschalt-Rechtspfeil oder Umschalt-Linkspfeil, wenn die schnelle Navigation aktiviert ist.

Du kannst eine Option festlegen, dass VoiceOver direkt zu den Objekten in einer Gruppe navigiert, ohne mit der Gruppe interagieren zu müssen. Öffne das VoiceOver-Dienstprogramm (drücke die Tastenkombination „VO-F8“, wenn VoiceOver aktiviert ist), klicke auf die Kategorie „Navigation“, klicke auf „Gruppierungsverhalten“ und wähle ein anderes Verhalten als „Standard“ (die Standardeinstellung) aus. Klicke im Bereich „Navigation“ auf die Taste „Hilfe“, um weitere Informationen über diese Einstellungen zu erhalten.

Hinweis: Einige Bereiche (zum Beispiel Tabellen) erfordern unabhängig von der gewählten Einstellung immer eine Interaktion. Dadurch wird verhindert, dass du durch eine möglicherweise große Anzahl von Objekten navigieren musst, z. B. durch tausende Objekte in einem Mail-Postfach.

Du kannst mit jedem beliebigen Element interagieren, das einen Titel oder eingebetteten Text aufweist, etwa eine Taste oder eine intelligente Adresse in Mail, sodass das Element wort- oder zeichenweise vorgelesen werden kann.