macOS High Sierra

Unterstützung bei der Verwendung von Tasten, Kurzbefehlen und Gesten

Wenn du die Tastaturhilfe verwendest, kannst du dir den VoiceOver-Befehl für eine Taste anhören. Drücke beispielsweise die Tastenkombination „ctrl-Wahl-D“, um darüber informiert zu werden, dass sich der VoiceOver-Cursor zum Dock bewegt.

Du kannst die Tastaturhilfe für Steuerungen, aktualisierbare Braillezeilen und VoiceOver-Gesten verwenden. Solange die Tastaturhilfe aktiviert ist, kannst du deine Tastatur, deine Braillezeile oder das Trackpad nicht für andere Aufgaben verwenden.

Hinweis: „VO“ steht für die VoiceOver-Sondertaste.

Starte die Tastaturhilfe, indem du die Tastenkombination „VO-K“ drückst, und führe dann beliebige der folgenden Schritte aus:

  • Namen einer Taste der Tastatur oder der Braillezeile hören: Drücke die betreffende Taste.

  • VoiceOver-Befehl für eine Taste hören: Drücke „ctrl-Wahl“ oder die Feststelltaste und die betreffende Taste.

  • Namen und VoiceOver-Befehl für eine Taste hören: Verwende die entsprechende Geste.

  • Alternative Funktionen für eine Taste oder eine Geste anhören: Drücke „ctrl-Wahl“ oder die Feststelltaste mit einer Sondertaste (wie der Umschalttaste) und drücke dann eine Taste, um die alternativen Funktionen zu hören, die die Taste möglicherweise hat.

Drücke die Tastenkombination „VO-K“ oder „Fn-Tab“ oder die Taste „esc“, um die Tastaturhilfe zu verlassen.

Wenn du Probleme mit der Verwendung einer QWERTZ-Standardtastatur hast, kannst du die Dvorak-Belegung mit einem optimierten, bedienerfreundlichen Tastaturlayout verwenden.