Keine Audioaufzeichnung nach einem Update auf macOS Mojave möglich

Nach der Installation von macOS Mojave auf Ihrem Mac können Sie möglicherweise kein Audio in Logic Pro X, MainStage, GarageBand, Final Cut Pro X oder in Audio- und Video-Apps von Drittanbietern aufzeichnen.

Wenn Sie kein Audio aufzeichnen können, keinen Ton hören, keine Wellenformen sehen oder sich die Audiopegelanzeigen während der Aufzeichnung nicht bewegen, schließen Sie die App. Gewähren Sie der App dann in den Systemeinstellungen Zugriff auf die Audioeingänge:

  1. Wählen Sie auf Ihrem Mac im Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen". Klicken Sie dann auf "Sicherheit & Datenschutz" und anschließend auf "Datenschutz".
  2. Klicken Sie auf "Mikrofon".
  3. Wählen Sie das Markierungsfeld neben einer App, um dieser Zugriff auf das integrierte Mikrofon Ihres Mac, auf ein externes USB-Mikrofon oder auf die Eingänge an einer externen Audio-Schnittstelle zu gewähren. 

Falls eine Warnmeldung erscheint, in der um Zugriff auf das Mikrofon gebeten wird, klicken Sie auf "OK", um der verwendeten App Zugriff auf die Audioeingänge zu gewähren. Nun können Sie mit Audioeingangsquellen wie dem integrierten Mikrofon Ihres Mac, einem externen USB-Mikrofon oder Eingängen einer externen Audio-Schnittstelle Aufnahmen erstellen.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: