Siri auf dem Mac verwenden

macOS Sierra und neuer bringt Siri mit neuen Funktionen auf den Mac, die speziell auf deinen Desktop-Computer zugeschnitten sind. 

Siri-Symbol

  

Wie auch Siri auf deinen anderen Apple-Geräten ist Siri auf dem Mac dein intelligenter persönlicher Assistent, der dir beim Multitasking und beim Erledigen von Aufgaben hilft. Während du an einem Dokument arbeitest, kannst du Siri beispielsweise bitten, eine Nachricht an einen Kollegen zu senden, um ihm mitzuteilen, dass das Dokument fast fertig ist, ohne dass du deine Arbeit dafür unterbrechen musst.

 

Hier siehst du einige Beispiele für die zahlreichen Aufgaben, die Siri für dich erledigen kann. Du kannst Siri auch Folgendes fragen: "Was kannst du?"

  • "Zeige mir die PDFs in meinem Downloads-Ordner."
  • "Wie viel freien Speicherplatz habe ich auf meinem Mac?"
  • "Spiele die 40 besten Jazz-Songs." 
  • "Wie ist das Wetter am Bodensee?"
  • "Suche Tweets von José Bautista."
  • "Suche im Internet nach Bildern vom Eiffelturm."
  • "Zeige mir alle Dateien, die ich letzte Woche mit Claudia geteilt habe."
  • "Kontaktiere Victoria über FaceTime."
  • "Füge Laura meinem Termin um 10 Uhr hinzu."
  • "Zeige mir meine Fotos von gestern."
  • "Wie spät ist es in Monterrey, Mexiko?"
  • "Wo gibt es hier in der Nähe Kaffee?"
  • Ab macOS Mojave kannst du Siri einen Ton auf einem Gerät abspielen lassen, damit du dieses leichter findest. Wenn du beispielsweise "Mein iPhone suchen" auf deinen Geräten aktivierst, kannst du "Wo ist mein iPhone?" oder "Wo ist meine Watch?" fragen.


Siri fragen

Um Siri eine Frage zu stellen, führe einen der folgenden Schritte aus, und sage einfach, was du benötigst:

  • Klicke bzw. tippe in der Menüleiste, im Dock oder auf der Touch Bar auf das Siri-Symbol.
  • Wenn Siri bereits geöffnet ist, kannst du auch im Siri-Fenster auf das Siri-Symbol oder auf das Mikrofon-Symbol klicken.
  • Oder du hältst die Befehlstaste (⌘) und die Leertaste gedrückt, bis Siri reagiert.
  • Sage "Hey Siri" zu einem Mac, der "Hey Siri" unterstützt. Bei Notebooks, die diese Funktion unterstützen, muss der Deckel geöffnet sein.

Wenn Siri nicht automatisch geschlossen wird, klicke auf die X-Taste, oder streiche nach rechts, um Siri zu schließen.

Wenn Siri dich nicht hört oder versteht

  • Stelle sicher, dass du macOS Sierra oder neuer verwendest
  • Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und prüfe dann deine Mikrofonauswahl in der Systemeinstellung "Ton" oder in den Siri-Einstellungen. Alternativ kannst du auch mit einem anderen Mikrofon testen, z. B. mit dem Mikrofon in deinen AirPods oder den Apple In-Ear-Kopfhörern. Wenn du einen Mac mini oder einen Mac Pro verwendest, musst du ein Mikrofon anschließen, damit Siri dich hören kann.
  • Wenn Siri dich zu hören scheint, dich jedoch nicht versteht, stelle sicher, dass deine Sprache und dein Dialekt in den Siri-Einstellungen ausgewählt sind.
  • Wenn Siri keine Verbindung zum Netzwerk herstellen kann oder dich bittet, es später erneut zu versuchen, überprüfe deine Internetverbindung.


Mit Siri Dateien auf dem Mac finden

Bei Verwendung verschiedener Kriterien ist es mit Siri ganz leicht, Dateien auf dem Mac zu finden. Du kannst Siri beispielsweise darum bitten, nach allen Dokumenten zu suchen, die du diese Woche geöffnet hast. Bitte Siri anschließend, die Ergebnisse auf diejenigen mit "Lektion" im Titel zu beschränken.


Siri-Ergebnisse schnell auffindbar anzeigen

Du kannst wichtige Informationen von Siri direkt in der Mitteilungszentrale  aufbewahren. So kannst du ganz einfach auf Spielpläne von Sportarten, Twitter-Feeds, wichtige Projektdateien und vieles mehr zugreifen.

Klicke einfach auf Plus-Zeichen oben bei den Siri-Ergebnissen. Deine Informationen bleiben immer aktuell, sodass du stets weißt, wo du Spielzeiten, beliebte Themen oder wichtige Dokumente findest.


Siri-Ergebnisse ziehen

Du kannst bestimmte Arten von Informationen, die Siri gefunden hat, in ein Fenster oder eine Anwendung auf deinem Schreibtisch ziehen. Wenn du Siri zum Beispiel bittest, ein Bild im Internet zu suchen, kannst du dieses Bild aus den Ergebnissen in ein Pages-Dokument ziehen:


Siri-Anweisung bearbeiten

Um deine Anweisungen an Siri zu bearbeiten, anstatt eine neue Anweisung zu geben, doppelklicke im Siri-Fenster auf deine Worte, und gib dann über die Tastatur deine Änderungen ein.


Siri-Einstellungen ändern

Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke auf "Siri". Alternativ kannst du Siri einfach bitten, die Siri-Einstellungen zu öffnen. Du kannst Einstellungen wie den Siri-Tastaturkurzbefehl, das Geschlecht und den Dialekt von Siri ändern und festlegen, ob Siri Sprachfeedback ausgeben soll. Wenn du macOS Catalina oder neuer verwendest, kannst du wählen, ob der Siri- und Diktierverlauf gelöscht werden soll.

Hier erfährst du mehr über die Siri-Einstellungen.


Veröffentlichungsdatum: