Touch-Anpassungen auf dem iPhone, iPad oder iPod touch verwenden

Über "Touch-Anpassungen" in den Bedienungshilfen können Sie festlegen, wie empfindlich das Display Ihres iOS-Geräts auf Berührungen reagieren soll.

Die Funktion "Touch-Anpassungen" bietet Ihnen viele Möglichkeiten. Um diese nutzen zu können, müssen Sie "Touch-Anpassungen" zunächst aktivieren. Wählen Sie dazu "Einstellungen" > "Allgemein" > "Bedienungshilfen" > "Touch-Anpassungen", und aktivieren Sie sie.

Als nächstes können Sie die nachfolgenden Optionen anpassen.

Das Gerät soll nur auf Berührungen von bestimmter Dauer reagieren

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Gerät so einzustellen, dass es nur dann reagiert, wenn Sie den Finger für eine bestimmte Zeit auf das Display legen. Diese Option heißt "Haltedauer".

Um die "Haltedauer"-Funktion einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie "Einstellungen" > "Allgemein" > "Bedienungshilfen" > "Touch-Anpassungen". 
  2. Aktivieren Sie "Haltedauer".
  3. Passen Sie die Berührungszeit an, indem Sie auf die Minus- oder Plustaste tippen.

Das Gerät soll mehrfache Berührungen ignorieren

Wenn Sie es gewohnt sind, den Bildschirm mehrmals – und nicht nur einmal – zu berühren, sollten Sie "Wiederholung ignorieren" aktivieren. Wenn Sie nun mehrmals schnell hintereinander auf den Bildschirm tippen, wertet Ihr Gerät dies als einmaliges Tippen. Den Zeitraum, in dem Ihr Gerät mehrmaliges Tippen als einmaliges Tippen wahrnimmt, können Sie individuell festlegen.

Um die Funktion "Wiederholung ignorieren" einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie "Einstellungen" > "Allgemein" > "Bedienungshilfen" > "Touch-Anpassungen". 
  2. Aktivieren Sie "Wiederholung ignorieren".
  3. Passen Sie den Zeitraum an, indem Sie auf die Minus- oder Plustaste tippen.

Das Gerät soll den ersten oder letzten Berührungspunkt verwenden

Wenn Sie einen Punkt direkt berühren können, Ihr Finger aber weiterwandert, bevor Sie eine Option auswählen können, sollten Sie "Tipp-Assistent" aktivieren und die Option "Ersten Berührungspunkt verwenden" wählen. 

Wenn Sie einen Punkt nicht direkt berühren können, aber Ihren Finger zunächst auf eine andere Stelle legen und ihn dann auf den gewünschten Punkt ziehen können, sollten Sie "Tipp-Assistent" aktivieren und die Option "Letzten Berührungspunkt verwenden" wählen.

Um die Funktion "Tipp-Assistent" einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie "Einstellungen" > "Allgemein" > "Bedienungshilfen" > "Touch-Anpassungen". 
  2. Tippen Sie auf "Ersten Berührungspunkt verwenden" oder "Letzten Berührungspunkt verwenden". 

Bei aktivierter "Tipp-Assistent"-Funktion reagiert Ihr Gerät nur auf ein Tippen, wenn Sie Ihren Finger innerhalb eines festgelegten Zeitraumes wieder anheben. Dies wird Gestenverzögerung genannt. Um andere Gesten wie Ziehen nutzen zu können, müssen Sie mit dem Finger länger auf dem Bildschirm verbleiben und diesen Zeitraum abwarten.

Passen Sie den Zeitraum an, indem Sie auf die Minus- oder Plustaste tippen.

Auf dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus unterstützt "Tipp-Assistent" 3D Touch. Sie können festlegen, ob Ihr Gerät auf die erste oder letzte Berührung reagiert und wie empfindlich es reagieren soll.

Veröffentlichungsdatum: