Wenn der Computer dein iPhone, iPad oder deinen iPod nicht erkennt

Hier erhältst du Unterstützung, wenn du dein Gerät über ein USB-Kabel mit einem Computer verbindest und der Computer dein iPhone, iPad oder deinen iPod nicht erkennt.

Wenn der Computer das angeschlossene Gerät nicht erkennt, wird dir möglicherweise ein unbekannter Fehler oder ein "0xE"-Fehler angezeigt. Gehe in solch einem Fall wie folgt vor, und versuche nach jedem Schritt erneut, dein Gerät zu verbinden:

  1. Vergewissere dich, dass dein iOS- oder iPadOS-Gerät entsperrt ist und dass der Home-Bildschirm angezeigt wird.
  2. Stelle sicher, dass auf dem Mac oder Windows-PC die neueste Software installiert ist. Wenn du iTunes verwendest, vergewissere dich, dass du die neueste Version verwendest.
  3. Vergewissere dich, dass dein Gerät eingeschaltet ist.
  4. Wenn der Warnhinweis "Diesem Computer vertrauen?" angezeigt wird, entsperre dein Gerät, und tippe auf "Vertrauen".
  5. Trenne mit Ausnahme deines Geräts das gesamte USB-Zubehör vom Computer. Schließe dein Gerät nacheinander an alle USB-Anschlüsse an, bis du einen funktionierenden Anschluss gefunden hast. Wenn kein USB-Anschluss funktioniert, verwende ein anderes USB-Kabel von Apple.*
  6. Führe einen Neustart deines Computers sowie deines iPhone, iPad oder iPod durch.
  7. Schließe das Gerät testweise an einen anderen Computer an. Wenn dasselbe Problem dort erneut auftritt, kontaktiere den Apple Support.

Weitere Unterstützung erhältst du in den unten stehenden Schritten für den Mac oder Windows-PC.


* Hier erfährst du, wie du das iPad Pro (11") oder iPad Pro (12,9", 3. Generation) mit einem Computer verbindest.

Vorgehensweise für einen Mac

  1. Schließe dein iOS- oder iPadOS-Gerät an, und stelle sicher, dass es entsperrt ist und der Home-Bildschirm angezeigt wird.
  2. Halte auf deinem Mac die Wahltaste gedrückt, klicke auf das Menü "Apple", und wähle "Systeminformationen" oder "Systembericht".
  3. Wähle in der Liste auf der linken Seite "USB". 
  4. Wenn du dein iPhone, dein iPad oder deinen iPod im USB-Gerätebaum siehst, führe ein Upgrade auf das aktuelle macOS durch, oder installiere die neuesten Updates. Wenn dein Gerät nicht angezeigt wird oder du weiterhin Hilfe benötigst, kontaktiere den Apple Support.

Vorgehensweise für einen Windows-PC

Die Vorgehensweise unterscheidet sich abhängig davon, ob du iTunes aus dem Microsoft Store oder von Apple geladen hast.

Du hast iTunes aus dem Microsoft Store geladen

Installiere den Apple Mobile Device USB-Treiber wie folgt neu:

  1. Trenne dein Gerät vom Computer.
  2. Entsperre dein iOS- oder iPadOS-Gerät, und navigiere zum Home-Bildschirm. Schließe dein Gerät danach wieder an. Sollte iTunes sich öffnen, schließe es wieder.
  3. Klicke auf die Starttaste, und halte sie gedrückt (oder klicke mit der rechten Maustaste). Wähle dann "Geräte-Manager".
  4. Suche den Abschnitt "Tragbare Geräte", und erweitere ihn.
  5. Suche dein verbundenes Gerät (beispielsweise Apple iPhone), klicke mit der rechten Maustaste auf den Namen des Geräts, und wähle dann "Treiber aktualisieren".
  6. Wähle die Option "Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen" aus.
  7. Gehe nach der Installation der Software zu "Einstellungen" > "Update und Sicherheit" > "Windows Update", und vergewissere dich, dass keine anderen Updates verfügbar sind.
  8. Öffne iTunes.

Wenn du iTunes von Apple geladen hast

Installiere den Apple Mobile Device USB-Treiber wie folgt neu:

  1. Trenne dein Gerät vom Computer.
  2. Entsperre dein iOS- oder iPadOS-Gerät, und navigiere zum Home-Bildschirm. Schließe dein Gerät danach wieder an. Sollte iTunes sich öffnen, schließe es wieder.
  3. Drücke auf deiner Tastatur die Tasten Windows+R, um den Befehl "Ausführen" aufzurufen.
  4. Gib im Fenster "Ausführen" Folgendes ein:
    %ProgramFiles%\Common Files\Apple\Mobile Device Support\Drivers
  5. Klicke auf "OK".
  6. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei usbaapl64.inf oder usbaapl.inf, und wähle "Installieren".

    Womöglich werden noch andere Dateien angezeigt, die mit usbaapl64 oder usbaapl beginnen. Achte darauf, dass du die Datei mit der Endung .inf installierst. Wenn du unsicher bist, welche Datei du installieren sollst, klicke mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Datei-Explorer-Fensters, klicke dann auf "Ansicht" und danach auf "Details", um den richtigen Dateityp zu finden. Die zu installierende Datei ist vom Typ "Setup-Informationen".
  7. Trenne dein Gerät vom Computer, und starte diesen neu.
  8. Schließe dein Gerät wieder an, und öffne iTunes.

Gerät wird weiterhin nicht erkannt

Sieh im Geräte-Manager nach, ob der Apple Mobile Device USB-Treiber installiert ist. Führe die folgenden Schritte aus, um den Geräte-Manager zu öffnen:

  1. Drücke auf deiner Tastatur die Tasten Windows+R, um den Befehl "Ausführen" aufzurufen.
  2. Gib im Fenster "Ausführen" devmgmt.msc ein, und klicke auf "OK". Jetzt sollte sich der Geräte-Manager öffnen. 
  3. Suche den Bereich "USB-Controller", und erweitere ihn.
  4. Suche den Apple Mobile Device USB-Treiber.

Wenn der Apple Mobile Device USB-Treiber nicht angezeigt wird oder wenn "Unbekanntes Gerät" angezeigt wird:

  • Schließe das Gerät über ein anderes USB-Kabel an den Computer an.
  • Schließe das Gerät an einen anderen Computer an. Wenn dasselbe Problem dort erneut auftritt, kontaktiere den Apple Support.

Wenn der Apple Mobile Device USB-Treiber mit einem Fehlersymbol angezeigt wird:

Wenn neben dem Apple Mobile Device USB-Treiber  oder  angezeigt wird, führe folgende Schritte aus:

  1. Starte den Apple Mobile Device-Dienst neu.
  2. Überprüfe, ob Probleme mit Drittanbieter-Sicherheitssoftware bestehen, behebe diese ggf., und starte den Computer neu.
  3. Versuche, die Datei usbaapl64.inf oder usbaapl.inf erneut zu installieren.

 

Wenn das Problem weiterhin auftritt, kontaktiere den Apple Support.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: