Mail Drop-Grenzwerte

Mit Mail Drop können Sie große Dateien wie z. B. Videos, Präsentationen und Bilder über iCloud senden. Wenn Sie Links per Mail Drop freigegeben haben, die nicht mehr verfügbar sind, haben Sie eventuell mindestens einen der Service-Grenzwerte überschritten.

Mit Mail Drop können Sie Anhänge mit einer Größe von bis zu 5 GB senden. Sie können diese Anhänge direkt aus Mail auf dem Mac, aus der Mail-App auf dem iPhone, iPad oder iPod touch und von iCloud.com auf Ihrem Mac oder PC senden. Es werden alle Dateitypen unterstützt, und Anhänge werden nicht auf Ihren iCloud-Speicherplatz angerechnet. Wenn eine Nachricht einschließlich Anhängen den von Ihrem Internetanbieter zulässigen Grenzwert überschreitet, werden Sie von der Mail-App aufgefordert, die Anhänge per Mail Drop zu senden.

Anhänge werden möglicherweise nicht per Mail Drop gesendet, wenn sie folgende Grenzwerte überschreiten:

  • Die Nachricht ist einschließlich Anhängen größer als 5 GB. Versuchen Sie, die Inhalte Ihrer Nachricht auf mehrere E-Mails aufzuteilen, oder komprimieren Sie Ihre Anhänge, um diese so weit wie möglich zu verkleinern.
  • Ein dekomprimierter Ordner wird an die Nachricht angefügt. Mithilfe dieser Anleitung komprimieren Sie Ihre Anhänge.
  • Es wurden zu viele Nachrichten gesendet, oder die Höchstanzahl der Empfänger wurde überschritten. Hier erhalten Sie Informationen über Postfachspeicherplatz und Beschränkungen für das Senden von Nachrichten.
  • Das Mail Drop-Speicherlimit von 1 TB ist ausgeschöpft. Jeder Anhang bleibt nur 30 Tage lang verfügbar. Sie können also neue Anhänge senden, wenn die Aufbewahrungszeit älterer Anhänge abgelaufen ist und dadurch mehr Speicherplatz verfügbar geworden ist.

Prüfen Sie auch folgende Beschränkungen:

  • Mail Drop kann auf einem Mac mit OS X Yosemite oder neuer, einem iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.2 und einem Mac oder PC mit einem aktualisierten Browser verwendet werden. Hier finden Sie die Systemvoraussetzungen für Mail Drop.
  • Nach dem Versenden einer E-Mail hat der Empfänger 30 Tage lang Zeit, die Mail Drop-Anhänge herunterzuladen.
  • Die E-Mail-App des Empfängers hat möglicherweise einen niedrigeren Grenzwert für die Größe von Nachrichten, wodurch der Anhang nicht zugestellt werden kann.
  • Die für den Upload oder Download eines Anhangs benötigte Zeit hängt von der Geschwindigkeit der Internetverbindung und der Größe des Anhangs ab.
  • Der Empfänger kann möglicherweise nicht auf Ihren Anhang zugreifen, wenn der Link eine extrem hohe Anzahl an Downloads oder hohen Datenverkehr aufweist.

Hier erfahren Sie mehr über das Herunterladen und Öffnen von E-Mail-Anhängen.

Veröffentlichungsdatum: