Verwenden von Internet-Plug-Ins in Safari für Mac

Bevor Sie ein installiertes und vertrauenswürdiges Webbrowser-Plug-In verwenden können, müssen Sie es möglicherweise in den Safari-Einstellungen aktivieren.

Die meisten Plug-Ins werden von Safari nicht mehr unterstützt. Um Webseiten schneller zu laden, Energie zu sparen und die Sicherheit zu erhöhen, ist Safari für Inhalte optimiert, die den HTML5-Webstandard verwenden und für die kein Plug-In erforderlich ist. Für ein individuelles und reichhaltigeres Browsererlebnis können Sie stattdessen Safari-Erweiterungen verwenden.

Wenn Sie eine der wenigen Webseiten besuchen, die zum Anzeigen bestimmter Inhalte noch ein Plug-In benötigen, meldet Safari möglicherweise, dass das entsprechende Plug-In fehlt. Nach der Installation des Plug-Ins fragt Safari möglicherweise, wie oft Sie es verwenden möchten oder ob Sie dem Plug-In vertrauen bzw. es aktualisieren möchten.

Möglicherweise müssen Sie ein installiertes Plug-In aktivieren, bevor Sie es nutzen können:

  1. Wählen Sie in der Safari-Menüleiste "Safari" > "Einstellungen", und klicken Sie anschließend auf "Websites".
    In einigen früheren Versionen von Safari klicken Sie stattdessen auf "Sicherheit" und dann auf "Plug-In-Einstellungen".
  2. Wählen Sie das Plug-In aus der Liste auf der linken Seite aus, und aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Plug-In über das entsprechende Markierungsfeld. Nachdem Sie ein Plug-In aktiviert haben, bleibt es so lange aktiv, wie Sie es regelmäßig in Websites verwenden.
  3. Über die Einblendmenüs auf der rechten Seite lässt sich das Plug-In für bestimmte Websites aktivieren bzw. deaktivieren. Wenn Sie "Fragen" wählen, werden Sie von Safari gefragt, ob die Website das Plug-In verwenden darf. Das Einblendmenü rechts unten zeigt die Standardeinstellung für den Besuch anderer Websites, für die das Plug-In erforderlich ist.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: