Vorbereitung des Mac auf einen Verkauf, eine Weitergabe oder eine Inzahlunggabe

Wenn du deinen Mac für einen neuen Besitzer vorbereiten möchtest, führe die folgenden Schritte aus, um ihn auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Solltest du diese Schritte ausführen?

Wenn du auf einem Mac mit Apple-Chip oder einem Mac mit Apple T2 Security Chip ein Upgrade auf macOS Monterey durchgeführt hast, befolge die Schritte zum Löschen von allen Inhalten und Einstellungen anstelle der Schritte in diesem Artikel. 

Für andere Mac-Modelle oder macOS-Versionen folge den unten aufgeführten Schritten.

  

Dateien sichern oder übertragen

Nutze ein externes Speichergerät, um deine Dateien zu sichern, oder verwende den Migrationsassistenten, um deine Dateien auf deinen neuen Mac zu verschieben

 

Bei iTunes abmelden

Wenn du macOS Catalina oder neuer verwendest, kannst du diesen Schritt überspringen.

Öffne iTunes. Wähle in der Menüleiste oben im Bildschirm oder im iTunes-Fenster "Account" > "Autorisierungen" > "Diesen Computer deautorisieren". Gib dann deine Apple-ID und das Passwort ein, und klicke auf "Deautorisieren". Hier erfährst du mehr über das Deautorisieren.

 

Bei iCloud abmelden

Wenn du macOS Catalina oder neuer verwendest, wähle das Apple-Menü  > "Systemeinstellungen", und klicke dann auf "Apple-ID". Wähle in der Seitenleiste "Überblick" aus, und klicke dann auf "Abmelden".

Wenn du eine ältere macOS-Version verwendest, wähle das Apple-Menü  > "Systemeinstellungen", klicke auf "iCloud" und dann auf "Abmelden".

Du wirst gefragt, ob du eine Kopie deiner iCloud-Daten auf diesem Mac behalten möchtest. Du kannst eine Kopie behalten, da du deinen Mac später löschst. Deine iCloud-Daten verbleiben in iCloud und auf allen anderen Geräten, die mit deiner Apple-ID bei iCloud angemeldet sind.

 

Bei iMessage abmelden

Öffne die Nachrichten-App, und wähle in der Menüleiste "Nachrichten" > "Einstellungen". Klicke auf "iMessage" und dann auf "Abmelden".

  

Optional: Bluetooth-Geräte entkoppeln, die du behältst

Wenn dein Mac mit einer Bluetooth-Tastatur, einer Bluetooth-Maus, einem Bluetooth-Trackpad oder einem anderen Gerät gekoppelt ist, das du behalten möchtest, kannst du die Kopplung aufheben. Dieser optionale Schritt verhindert versehentliche Eingaben, wenn Mac und Gerät unterschiedliche Besitzer haben, sich jedoch in Bluetooth-Reichweite befinden. Wenn du diesen Schritt auf einem Mac ausführst, der keine integrierte Tastatur oder kein integriertes Trackpad hat, musst du eine USB-Tastatur und eine USB-Maus anschließen, um die verbleibenden Schritte abzuschließen.

Wähle zum Entkoppeln eines Bluetooth-Geräts das Apple-Menü  > "Systemeinstellungen", und klicke auf "Bluetooth". Bewege den Mauszeiger über das Gerät, das du entkoppeln möchtest, und klicke anschließend auf die Entfernen-Taste (x) neben dem Namen des Geräts.

   

Mac löschen und macOS neu installieren

Befolge die Anweisungen, um deinen Mac zu löschen und macOS neu zu installieren.

Nach Abschluss der macOS-Installation wird dein Mac mit einem Systemassistenten neu gestartet. Drücke Befehlstaste-Q, um den Computer auszuschalten, anstatt den Vorgang fortzusetzen.

  

NVRAM zurücksetzen und Computer ausschalten

Schalte den Mac ein, und halte sofort diese vier Tasten gleichzeitig gedrückt: Wahltaste, Befehlstaste, P und R. Lasse die Tasten nach etwa 20 Sekunden los. Dadurch werden die Benutzereinstellungen aus dem Arbeitsspeicher gelöscht und bestimmte Sicherheitsfunktionen wiederhergestellt, die möglicherweise verändert wurden. Hier erfährst du mehr über das Zurücksetzen des NVRAM.

Nach dem Zurücksetzen des NVRAM wird dein Mac wieder mit dem Systemassistenten gestartet. Um den Mac im Werkszustand zu belassen, drücke die Befehlstaste+Q, um ihn auszuschalten, anstatt den Einrichtungsvorgang fortzusetzen.

  


Unabhängig von Modell oder Zustand können wir mit deinem alten Gerät deinen Geldbeutel und die Umwelt schonen: Hier erfährst du, wie du deinen Mac mit Apple Trade In in Zahlung geben oder recyceln lassen kannst.

Veröffentlichungsdatum: