macOS High Sierra

Zuweisen von VoiceOver-Befehlen zu Braillezeilentasten

VoiceOver erkennt, ob deine Braillezeile über Tasten verfügt, und ordnet diesen Tasten gängige VoiceOver-Befehle zu. VoiceOver ordnet z. B. den Befehl „Nach unten“ der Taste „D3“ zu. Wenn du dann auf der Braillezeile diese Taste drückst, bewegt sich der VoiceOver-Cursor auf dem Bildschirm um eine Zeile nach unten.

Hinweis: „VO“ steht für die VoiceOver-Sondertaste.

  1. Stelle sicher, dass deine Braillezeile mit deinem Mac verbunden ist und dass VoiceOver aktiviert ist. Öffne das VoiceOver-Dienstprogramm durch Drücken der Tastenkombination „VO-F8“.

  2. Klicke auf die Kategorie „Blindenschrift“ und anschließend auf „Anzeige“. Wähle die Braillezeile aus, für die Befehle zugewiesen werden sollen, und klicke auf „Befehle zuordnen“.

  3. Ordne einen VoiceOver-Befehl Braillezeilentasten zu.

    • Möchtest du den Befehl ändern, der den Tasten zugeordnet ist, navigiere zu den Tasten, klicke auf das Einblendmenü und wähle einen Befehl aus.

    • Möchtest du neue Brailletasten hinzufügen, damit du ihnen einen Befehl zuordnen kannst, klicke auf „Hinzufügen“ , um eine Zeile hinzuzufügen. Drücke dann die Tastenkombination „Befehl-B“ und innerhalb von fünf Sekunden die Brailletasten, die du hinzufügen möchtest. Die Sekunden werden mit einem Toneffekt gezählt. Klicke auf das Einblendmenü und wähle einen anderen Befehl aus, der den Tasten zugeordnet werden soll.