Drei Terminal-Fenster, jedes mit einer anderen Hintergrundfarbe.

Definieren von Profilen zur Kennzeichnung von Terminal-Fenstern

Wenn du bei mehreren Servern angemeldet bist, kannst du das richtige Terminal-Fenster mithilfe von Hintergrundfarben und Fenstertiteln, die in Profilen definiert wurden, schnell identifizieren. Verwende die in Terminal integrierten Profile oder erstelle deine eigenen Profile.

Profile für Terminal-Fenster erstellen

Ein Terminal-Fenster mit Markierungen und Lesezeichen auf der linken und rechten Fensterseite und einem mit Zeitmarke versehenen Lesezeichen über der Eingabeaufforderung

In Terminal-Fenstern navigieren

Füge Markierungen und Leseziechen während deiner Arbeit hinzu und verwenden sie dann, um schnell in langen Terminal-Ausgabefenstern zu navigieren.

Markierungen und Lesezeichen verwenden

Der Bereich „Informationen“ in Terminal

Verwalten von Prozessen

Verwende das Informationsfenster, um ausgeführte Prozesse anzuzeigen und zu verwalten, und um Fenstertitel und Hintergrundfarben zu ändern.

Informationsfenster verwenden

Klicke oben auf der Seite auf das Inhaltsverzeichnis, um im Benutzerhandbuch der App „Terminal“ zu blättern.