Den Folgemodus auf deinem iPad oder Studio Display verwenden

Der Folgemodus nutzt maschinelles Lernen, um die Ultraweitwinkel-Frontkamera anzupassen, wenn du Video-Apps wie FaceTime auf einem kompatiblen, mit einem Studio Display verbundenen iPad-Modell oder Mac verwendest. Wenn du dich bewegst, sorgt der Folgemodus dafür, dass du und andere im Bild bleiben.

Voraussetzungen

Der Folgemodus kann mit folgenden iPad-Modellen und Mac-Computern genutzt werden:

Du kannst den Folgemodus während eines FaceTime-Anrufs sowie mit anderen kompatiblen Video-Apps verwenden.

 

So aktivierst oder deaktivierst du den Folgemodus

  1. Öffne das Kontrollzentrum während eines Videoanrufs in FaceTime, oder wenn du Videos in einer kompatiblen App verwendest, indem du vom oberen rechten Bildschirmrand auf dem iPad nach unten streichst, oder klicke auf das Kontrollzentrum-Symbol in der Menüleiste auf dem Mac.
    iPad-Display, auf dem ein FaceTime-Anruf mit dem sichtbaren Kontrollzentrum und der Videoeffekte-Taste angezeigt wird
  2. Tippe oder klicke auf die Videoeffekte-Taste .
  3. Tippe auf die Folgemodus-Taste , um die Funktion ein- oder auszuschalten.iPad-Display, auf dem ein FaceTime-Anruf mit Optionen für "Videoeffekte" angezeigt wird.

Auf einem iPad kannst du außerdem den Folgemodus während eines FaceTime-Anrufs steuern, indem du auf deine Miniaturansicht und dann auf die Folgemodus-Taste  tippst.

 

Weitere Informationen

Hier erfährst du, wie du FaceTime für Video- und Sprachanrufe auf deinem iPad oder Mac verwendest.

Veröffentlichungsdatum: