Produktsicherheitszertifizierungen für watchOS

Dieser Artikel enthält Referenzen für wichtige Produktzertifizierungen, kryptografische Validierungen und Sicherheitsempfehlungen für watchOS-Plattformen.

Zusätzlich zu den hier aufgeführten allgemeinen Zertifikaten wurden möglicherweise weitere Zertifikate ausgestellt, um die Erfüllung spezifischer Sicherheitsanforderungen für einige Märkte nachzuweisen.

Wenn du Fragen hast, kontaktiere uns unter security-certifications@apple.com.

Die folgenden Dokumente können in Zusammenhang mit diesen Zertifizierungen und Validierungen hilfreich sein:

Informationen zu öffentlichen Zertifizierungen in Zusammenhang mit Internetdiensten von Apple findest du hier:

Informationen zu öffentlichen Zertifizierungen in Zusammenhang mit Anwendungen von Apple findest du hier:

Informationen zu öffentlichen Zertifizierungen in Zusammenhang mit Betriebssystemen von Apple findest du hier:

Informationen zu öffentlichen Zertifizierungen in Zusammenhang mit Hardware und zugehörigen Firmware-Komponenten findest du unter:

Informationen zu Vertiefungshandbüchern für Apple-Geräte findest du unter:

Validierungen kryptografischer Module

Alle Apple FIPS 140-2/-3 Conformance Validation Certificates findest du auf der CMVP-Website. Apple beteiligt sich aktiv an der Validierung der CoreCrypto User- und CoreCrypto Kernel-Module für jedes größere Update eines Betriebssystems. Die Validierung der Einhaltung findet grundsätzlich an der abschließenden Modulversion, die zur Veröffentlichung bestimmt ist, statt und wird offiziell eingereicht, bevor eine neue Version des Betriebssystems veröffentlicht wird. 

Das CMVP verwaltet den Validierungsstatus kryptografischer Module in Abhängigkeit ihres aktuellen Status in vier separaten Listen. Die Module erscheinen vielleicht zunächst in der Implementation Under Test List und werden dann in die Modules in Process List übertragen. Nach der Validierung erscheinen sie auf der Liste für validierte kryptografische Module und werden fünf Jahre später in die „historische“ Liste überführt.

Im Jahr 2020 übernimmt das CMVP die internationale Norm ISO/IEC 19790 als Grundlage für FIPS 140-3.

Weitere Informationen zu FIPS 140-2/-3-Validierungen findest du unter Sicherheit der Apple-Plattformen.

  CMVP-Zertifikatsnummer Modulname Modultyp SL Validierungsdatum Dokumente
Der watchOS 6-Benutzerbereich, der Kernel-Bereich und der Secure Key Store (sepOS) werden derzeit getestet. Bitte sieh auf der Implementation Under Test List und der Modules in Process List nach.

watchOS 5

zu Apple Watch Series 1, Apple Watch Series 3 und Apple Watch Series 4

3438 Apple CoreCrypto Kernel Module v9.0 für ARM SW 1 2019-04-23
3433 Apple CoreCrypto User Module v9.0 für ARM SW 1 2019-04-11
3523 Apple Secure Key Store Cryptographic Module v9.0
(sepOS)
HW 2 10.09.2019

watchOS 4

zu Apple Watch Series 1 und Apple Watch Series 3

3148 Apple CoreCrypto User Module v8.0 für ARM SW 1 09.03.2018

22.05.2018

06.07.2018
3147 Apple CoreCrypto User Module v8.0 für ARM SW 1 09.03.2018

17.05.2018

03.07.2018
3223 Apple CoreCrypto User Module v8.0 für ARM HW 1 10.09.2019

Common Criteria-(CC-)Zertifizierungen

NIAP führt Evaluierungen in der Regel zwei Jahre lang in der Product Compliant List auf. Anschließend werden sie auf Übereinstimmung mit der aktuellen Wartungsrichtlinie überprüft. Das CC Portal kann Produkte fünf Jahre lang in der Liste der zertifizierten Produkte führen. 

Das Common Criteria Portal listet Zertifizierungen auf, die im Rahmen des Common Criteria Recognition Arrangement (CCRA) gegenseitig anerkannt werden können.

Weitere Informationen zu Common Criteria-Zertifizierungen findest du unter Sicherheit der Apple-Plattformen.

Veröffentlichungsdatum: