Apple Music-Webplayer und Datenschutz

   

  • Wenn du nicht bei Apple Music angemeldet bist, erfasst der Apple Music-Webplayer Daten, die einer eindeutigen Kennung zugeordnet sind. Diese Kennung bezieht sich auf die Domäne der von dir besuchten Seite. Bist du hingegen bei Apple Music angemeldet, ist die Kennung auf allen Seiten, auf denen der Player geladen wird, identisch.
  • Diese Kennungen sind einen Tag lang gültig und nicht mit deiner Apple-ID verknüpft.
  • Wenn du in deinem Browser bei Apple Music angemeldet bist und mit dem Player interagierst (z. B. Musik wiedergibst), werden dieselben Daten erfasst wie bei der Nutzung der Musik-App auf deinem Gerät oder Desktop-Computer (zusammen mit der Domäne der Seite).

Der Schutz deiner Privatsphäre und die Sicherheit deiner Daten hat für jeden bei Apple Priorität. Wir sind sehr bemüht, nur die Daten zu erfassen, die wir benötigen, um dein Nutzererlebnis zu verbessern, und sind davon überzeugt, dass du wissen solltest, welche Daten wir erfassen und weshalb wir die jeweiligen Daten benötigen. Nur so kannst du fundierte Entscheidungen treffen. Der Apple Music-Webplayer wurde, genau wie alle anderen Apple-Produkte, entsprechend diesen Grundsätzen entwickelt.

Wenn du eine Website besuchst, in die ein Apple Music-Webplayer eingebettet ist, erfasst Apple begrenzte Informationen zu dieser Website und zu deiner Interaktion mit dem Player. Bei dieser Datenerfassung wird deine Privatsphäre geschützt, und die Daten werden von Apple genutzt, um Informationen zur Verwendung des Players zu erhalten und den Player zu verbessern. Auch wenn der Player unter Umständen in Webseiten von Drittanbietern eingebettet ist, wird er von Apple bereitgestellt. Daher kann Apple Daten dazu erfassen, wo und wie der Player genutzt wird. Dieses Dokument bezieht sich ausschließlich auf die Erfassung, Nutzung und Offenlegung von Daten durch Apple. Die von dir besuchten Webseiten, in die der Webplayer eingebettet ist, können auch selbst Daten zu deiner Person erfassen. Für diese Daten gelten die Richtlinien und Verfahren der jeweiligen Webseiten.

Bei der Erfassung der Daten setzen wir möglicherweise Cookies oder ähnliche lokale Speichertechnologien ein, um Websitedaten auf deinem Gerät im Webbrowser-Profil zu sichern. Wie du Cookies und Websitedaten im Safari-Webbrowser verwaltest, erfährst du hier (Mac) bzw. hier (iOS-Gerät). Die Vorgehensweise bei anderen Webbrowsern erhältst du auf Nachfrage vom jeweiligen Anbieter. Wenn du Cookies oder den lokalen Speicher deaktivierst, kann sich dies auf die Funktionsweise des Players auswirken, etwa darauf, ob du in deinem Browser bei Apple Music angemeldet bleiben kannst.

Wenn du in deinem Browser nicht bei Apple Music angemeldet bist und eine Webseite besuchst, in die der Player eingebettet ist, erfassen wir Daten zum Player und zu deinen Aktivitäten im Player. Dazu zählen beispielsweise die Domäne der Seite mit dem Webplayer, Informationen zu deinem Browser oder Gerät, allgemeine geografische Daten auf der Grundlage deiner IP-Adresse (es wird nur eine gekürzte Version der IP-Adresse aufbewahrt) und die wiedergegebene Musik. Die so erfassten Daten werden einer zufälligen Kennung zugeordnet, die für den Webplayer in deinem Browser und die Domäne der Seite mit dem Webplayer eindeutig ist. Diese Kennung wird nach einem Tag zurückgesetzt und ist nicht mit deiner Apple-ID verknüpft, sofern du eine solche besitzt. Falls du im Player auf einen Link klickst, um dich bei Apple Music zu registrieren, erfassen wir im Rahmen dieses Vorgangs die vollständige URL der Seite, in die der Player eingebettet ist.

Wenn du in deinem Browser bei Apple Music angemeldet bist und eine Webseite besuchst, in die der Player eingebettet ist, erfassen wir Daten zum Player zusammen mit einer anderen Kennung. Diese Kennung ist ebenfalls für den Webplayer im Browser eindeutig, aber für alle Seiten, in die der Player eingebettet, identisch. Sie wird ebenfalls nach einem Tag zurückgesetzt und ist nicht mit deiner Apple-ID verknüpft. Zu den erfassten Daten zählen beispielsweise die Domäne der Seite mit dem Webplayer, Informationen zu deinem Browser oder Gerät, allgemeine geografische Daten auf der Grundlage deiner IP-Adresse (es wird nur eine gekürzte Version der IP-Adresse aufbewahrt) und Interaktionen mit Playerfunktionen (abgesehen von der Wiedergabe).

Wenn du in deinem Browser bei Apple Music angemeldet bist und mit einem Apple Music-Webplayer interagierst (z. B. auf einen Link klickst oder Musik wiedergibst), erfassen wir Daten zu deiner Aktivität zusammen mit deiner Apple-ID. Dadurch können wir Apple Music für dich anpassen und unsere Verpflichtungen gegenüber strategischen Partnern erfüllen, die Bezug zu diesem Dienst haben. Informationen dazu, wie wir Daten zu Apple Music-Abonnenten erfassen und nutzen, findest du im Artikel Apple Music & Datenschutz

Die Daten, die zum Apple Music-Webplayer und zu deinen Aktivitäten im Player erfasst werden, werden wie oben beschrieben bis zu zwei Jahre lang gespeichert, um Trendanalysen zu ermöglichen. Informationen zum Umgang mit Daten, die erfasst werden, während du angemeldet bist, findest du im Artikel Apple Music & Datenschutz.  

Apple erfasst und verwendet diese Daten gemäß der Apple-Datenschutzrichtlinie, die unter https://www.apple.com/de/privacy/ zu finden ist.

 

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: