Integrierte Apple-Apps von einem iOS 11-Gerät oder einer Apple Watch löschen

Unter iOS 11 ist es möglich, bestimmte integrierte Apple-Apps von Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder von der Apple Watch zu löschen.

Wenn Sie eine integrierte App vom Gerät löschen, entfernen Sie auch damit verknüpfte Benutzerdaten und Konfigurationsdateien. Dies kann sich u. a. auf dazugehörige Systemfunktionen oder Daten auf Ihrer Apple Watch auswirken.

Integrierte Apps, die Sie vom Gerät löschen können

Wenn Sie über iOS 11 verfügen, können Sie folgende Apps von Ihrem Gerät löschen1:

  • Aktivität
  • Rechner
  • Kalender
  • Kompass
  • Kontakte2
  • FaceTime3
  • Dateien
  • Freunde suchen
  • Home
  • iBooks4
  • iTunes Store
  • Mail
  • Karten4
  • Musik4
  • News (falls verfügbar)
  • Notizen
  • Photo Booth
  • Podcasts4
  • Erinnerungen
  • Aktien
  • Tipps
  • TV (falls verfügbar)
  • Videos
  • Sprachmemos
  • Watch-App5
  • Wetter

  1. Unter iOS 10 können Sie die integrierten Apps vom Home-Bildschirm Ihres Geräts entfernen, aber nicht löschen. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu den Apps, die in iOS 10 integriert sind.
  2. Wenn Sie die App "Kontakte" löschen, verbleiben all Ihre Kontaktinformationen in der App "Telefon".
  3. Wenn Sie die FaceTime-App löschen, können Sie weiterhin mit den Apps "Kontakte" und "Telefon" FaceTime-Anrufe tätigen und empfangen.
  4. Wenn Sie die Apps "iBooks", "Karten", "Musik" und "Podcasts" löschen, können diese nicht mehr mit CarPlay verwendet werden. Wenn Sie die Musik-App löschen, sind Sie möglicherweise nicht mehr in der Lage, einige Audioinhalte aus der Musikmediathek mit Apple- oder Drittanbieter-Apps auf Autostereoanlagen oder Stereoempfängern abzuspielen.
  5. Wenn Sie versuchen, die Watch-App von einem iPhone zu löschen, das mit einer Apple Watch gekoppelt ist, werden Sie in einer Meldung dazu aufgefordert, Ihre Apple Watch zu entkoppeln, bevor Sie die App löschen können.

 

Eine integrierte App von Ihrem Gerät löschen

  1. Legen Sie auf dem iOS-Gerät Ihren Finger leicht auf die App, bis sie zu wackeln beginnt. Wenn die App nicht zu wackeln beginnt, stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu fest drücken.
  2. Tippen Sie auf die App, und tippen Sie dann auf "Löschen". 
  3. Drücken Sie die Home-Taste, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie eine Apple Watch besitzen, wird eine App, die Sie von Ihrem iPhone löschen, auch auf der Apple Watch gelöscht.

Eine integrierte App, die gelöscht wurde, wiederherstellen

  1. Rufen Sie auf Ihrem iOS-Gerät den App Store auf.
  2. Suchen Sie die App. Stellen Sie sicher, dass Sie den exakten Namen der App eingeben. Finden Sie den korrekten Namen integrierter Apps.
  3. Tippen Sie auf , um die App wiederherzustellen.
  4. Warten Sie, bis die App wiederhergestellt wurde, und öffnen Sie sie dann über den Home-Bildschirm.

Wenn Sie eine Apple Watch besitzen, wird eine App, die auf Ihrem iPhone wiederhergestellt wurde, auch auf der Apple Watch wiederhergestellt.

 

Welche Auswirkungen hat das Löschen integrierter Apps vom Gerät?

Wenn Sie integrierte Apps von Ihrem Gerät löschen, kann sich dies auf andere Systemfunktionen auswirken. Hier einige Beispiele:

  • Wenn Sie eine Apple Watch mit Ihrem iPhone gekoppelt haben, wird durch das Löschen einer App vom iPhone dieselbe App auch vom Home-Bildschirm Ihrer Apple Watch gelöscht.
  • Wenn Sie die Podcasts-App von Ihrem Gerät löschen, stehen in CarPlay keine Podcasts mehr zur Verfügung.
  • Wenn Sie die Aktien- oder Wetter-App von Ihrem Gerät löschen, stehen die Aktien- bzw. Wetterdaten an anderer Stelle nicht mehr zur Verfügung. So sehen Sie beispielsweise keine Aktien- bzw. Wetterinformationen mehr in der Mitteilungszentrale des iPhone oder als Komplikationen oder Checks auf Ihrer Apple Watch.
  • Wenn Sie die Rechner-App löschen, wird der Rechner nicht mehr im Kontrollzentrum angezeigt.

Um eine betroffene Funktionalität wiederherzustellen, können Sie die integrierten Apps wieder zu Ihrem Gerät hinzufügen.

 

Veröffentlichungsdatum: