Wenn Sie sich nicht anmelden und über Final Cut Pro X, Motion, Compressor oder iMovie Inhalte auf YouTube teilen können

Speichern Sie einen Film als Videodatei auf Ihrem Mac oder einem anderen lokalen Speichergerät, und laden Sie die Videodatei dann auf YouTube hoch.

Aufgrund einer Aktualisierung der Richtlinien von YouTube hinsichtlich des Teilens von Inhalten ist es nicht mehr möglich, Inhalte aus iMovie für macOS 10.1.10, Final Cut Pro 10.4.5, Motion 5.4.2 und Compressor 4.4.3 direkt auf YouTube zu teilen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um von Ihrer App aus Inhalte auf YouTube zu teilen.

Um die Version Ihrer App zu ermitteln, wählen Sie "[App-Name]" > "Über [App-Name]". Wählen Sie beispielsweise "iMovie" > "Über iMovie".

Sie können in iMovie for macOS 10.1.11, Final Cut Pro 10.4.6, Motion 5.4.3 und Compressor 4.4.4 direkt auf YouTube teilen. Um Ihre Apps zu aktualisieren, wählen Sie das Apple-Menü  > "App Store", und klicken Sie in der linken Seitenleiste auf "Updates". Wenn ein Update verfügbar ist, klicken Sie auf die Taste "Aktualisieren", um die neue Version zu laden und zu installieren. Sichern Sie Ihre Dateien, und schließen Sie alle aktiven Projekte ab, bevor Sie die Aktualisierung durchführen.

Projekte von iMovie für macOS teilen

Wenn Sie iMovie für macOS 10.1.10 oder älter nutzen, befolgen Sie diese Schritte, um ein Projekt auf YouTube zu teilen.

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf "Projekte", und wählen Sie dann ein Projekt aus.
  2. Klicken Sie auf die Teilen-Taste  in der Symbolleiste, und wählen Sie "Datei" aus.
  3. Klicken Sie im Fenster zum Teilen auf das Einblendmenü "Qualität", und wählen Sie dann "Gering", "Mittel" oder "Hoch".
  4. Legen Sie weitere Optionen fest, klicken Sie auf "Weiter", und speichern Sie dann die Datei auf Ihrem Mac oder einem anderen lokalen Speichergerät.
  5. Melden Sie sich über Safari oder einen anderen Browser bei Ihrem YouTube-Account an, und laden Sie dann die Videodatei hoch.

Weitere Informationen zum Exportieren einer QuickTime-Datei in iMovie.

Final Cut Pro-Projekt teilen

Befolgen Sie diese Schritte zum Teilen eines Projekts auf YouTube, wenn Sie Final Cut Pro 10.4.5 oder älter verwenden.

  1. Wählen Sie im Final Cut Pro-Browser das Projekt aus, klicken Sie auf die Teilen-Taste , und wählen Sie dann "Originaldatei". 
  2. Klicken Sie im Fenster "Teilen" auf "Einstellungen".
  3. Klicken Sie auf das Einblendmenü "Format", und wählen Sie "Web-Hosting" aus.
  4. Klicken Sie auf das Einblendmenü "Danach" und wählen Sie "Keine Aktion" aus.
  5. Legen Sie weitere Optionen fest, klicken Sie auf "Weiter", und speichern Sie dann die Datei auf Ihrem Mac oder einem anderen lokalen Speichergerät.
  6. Melden Sie sich über Safari oder einen anderen Browser bei Ihrem YouTube-Account an, und laden Sie dann die Videodatei hoch.

Weitere Informationen zum Exportieren einer Originaldatei aus Final Cut Pro.

Motion-Projekt teilen

Befolgen Sie diese Schritte zum Teilen eines Projekts auf YouTube, wenn Sie Motion 5.4.2 oder älter verwenden.

  1. Klicken Sie im geöffneten Motion-Projekt auf die Teilen-Taste , und wählen Sie dann "Film exportieren" aus.
  2. Klicken Sie auf das Einblendmenü "Exportieren", und wählen Sie dann "H.264" aus.
  3. Legen Sie weitere Optionen fest, klicken Sie auf "Weiter", und speichern Sie dann die Datei auf Ihrem Mac oder einem anderen lokalen Speichergerät.
  4. Melden Sie sich über Safari oder einen anderen Browser bei Ihrem YouTube-Account an, und laden Sie dann die Videodatei hoch.

Weitere Informationen zum Exportieren einer QuickTime-Datei in Motion.

Projekt aus Compressor teilen

Befolgen Sie diese Schritte zum Teilen eines Projekts auf YouTube, wenn Sie Compressor 4.4.3 oder älter verwenden.

  1. Klicken Sie in Compressor auf "Datei hinzufügen", wählen Sie die zu teilende Video-Ausgangsdatei aus, und klicken Sie dann auf "Hinzufügen".
  2. Klicken Sie ggf. auf das Erweiterungsdreieck neben "Integriert", und wählen Sie "Auf YouTube veröffentlichen" aus. 
  3. Wählen Sie einen Ort für die transcodierte Datei aus dem Einblendmenü "Ort", und klicken Sie auf "OK".
  4. Wählen Sie die Ausgangsdatei im Stapelbereich aus.
  5. Wählen Sie "Fenster" > "Informationen einblenden".
  6. Wählen Sie im Bereich "Aktion" der Informationen im Einblendmenü "Danach" den Eintrag "Keine Aktion" aus.
  7. Klicken Sie auf "Stapel starten".
  8. Melden Sie sich über Safari oder einen anderen Browser bei Ihrem YouTube-Account an, und laden Sie dann die Videodatei hoch.

Weitere Informationen zum Umcodieren einer Datei in Compressor.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: