Erneute Installation von macOS

Hier erfahren Sie, wie Sie das Betriebssystem Ihres Mac auf dem Gerät erneut installieren.

Vorbereitung

Falls Sie Ihren Mac verkaufen oder weitergeben, sollten Sie zunächst bestimmte Funktionen und Dienste deaktivieren. Befolgen Sie anschließend die Anweisungen in diesem Artikel.

Die einfachste Möglichkeit, macOS neu zu installieren, besteht darin, es aus dem Mac App Store erneut zu installieren. Falls das nicht möglich ist, befolgen Sie die in diesem Artikel erläuterten Schritte.

Computer mit macOS-Wiederherstellung starten

macOS-Wiederherstellung installiert abhängig von der Tastenkombination, die Sie beim Start drücken, unterschiedliche Versionen von macOS. Halten Sie, unmittelbar nachdem Sie Ihren Mac über den Ein-/Ausschalter eingeschaltet haben, eine dieser Kombinationen gedrückt. Lassen Sie die Tastenkombination erst los, wenn das Apple-Logo oder eine sich drehende Weltkugel angezeigt wird.

Befehlstaste-R

Neuinstallation der letzten macOS-Version, die auf Ihrem Mac installiert war, ohne Upgrade auf eine neuere Version1

Wahltaste-Befehlstaste-R

Upgrade auf die neueste macOS-Version, die mit Ihrem Mac kompatibel ist2

Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R
Erfordert macOS Sierra 10.12.4 oder neuer
Neuinstallation der macOS-Version, mit der Ihr Mac ausgeliefert wurde, oder ersatzweise der ältesten, noch verfügbaren Version 

1. Wenn Sie einen Mac verkaufen oder weitergeben, der OS X El Capitan oder älter verwendet, drücken Sie die Tastenkombination Wahltaste-Befehlstaste-R, um sicherzustellen, dass die Installation nicht mit Ihrer Apple-ID verknüpft ist.
2. Wenn Sie macOS Sierra 10.12.4 oder neuer noch nicht installiert haben, wird durch Drücken der Kombination Wahltaste-Befehlstaste-R die macOS-Version installiert, mit der Ihr Mac ausgeliefert wurde, oder ersatzweise die älteste, noch verfügbare Version.


Wenn das Fenster "macOS-Dienstprogramme" angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, je nachdem, ob Sie das Startvolume löschen oder macOS neu installieren möchten.

Bei Bedarf das Startvolume löschen

Entscheiden Sie nach dem Start mit macOS-Wiederherstellung, ob Sie das Startvolume löschen oder macOS neu installieren möchten. Das Startvolume sollten Sie unter folgenden Umständen löschen:

  • Sie verkaufen Ihren Mac oder geben ihn weiter und löschen daher alles, was mit Ihnen, Ihren Daten oder Ihrer Apple-ID verbunden ist.
  • Sie möchten ein Problem lösen, das das Festplattendienstprogramm nicht beheben kann.
  • Das macOS-Installationsprogramm teilt Ihnen mit, dass eine Installation auf Ihrem Computer oder Volume nicht möglich ist oder dass Ihr Startvolume nicht zum Starten Ihres Computers verwendet werden kann. Wenn Sie beispielsweise versuchen, eine ältere macOS-Version auf einer neueren zu installieren, gibt das Installationsprogramm die Meldung aus, dass dies nicht möglich ist, da eine neuere Version installiert ist.

Falls diese Situationen nicht auf Sie zutreffen, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, und beginnen Sie die Neuinstallation von macOS.

Durch das Löschen des Startvolume werden alle darauf gespeicherten Daten dauerhaft entfernt.

Wenn Sie Ihr Startvolume löschen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im Fenster "Dienstprogramme" der macOS-Wiederherstellung "Festplattendienstprogramm" aus, und klicken Sie dann auf "Fortfahren".
  2. Wählen Sie Ihr Startvolume in der Seitenleiste des Festplattendienstprogramms aus.
    Wählen Sie den Festplattennamen aus, nicht den eingerückt darunter stehenden Volumenamen.
  3. Klicken Sie auf die Taste oder den Tab "Löschen".
    Falls Ihnen weder eine Taste noch ein Tab mit der Bezeichnung "Löschen" angezeigt wird, wählen Sie den eingerückt stehenden Volumenamen darunter aus. Dann sollten Sie die Taste bzw. den Tab sehen.
  4. Füllen Sie die folgenden Felder aus:
    • Name: Geben Sie einen Namen für die Festplatte ein, z. B. "Macintosh HD".
    • Format: Wählen Sie "Mac OS Extended (Journaled)" aus.
    • Schema (falls vorhanden): Wählen Sie "GUID-Partitionstabelle".
  5. Klicken Sie auf "Löschen", um Ihre Festplatte zu löschen.
  6. Wenn der Vorgang beendet ist, schließen Sie das Festplattendienstprogramm, um zum Fenster "Dienstprogramme" zurückzukehren. Nun können Sie macOS neu installieren.

Fenster des Festplattendienstprogramms
In diesem Beispiel wird in der Seitenleiste "APPLE SSD" als Festplattenname und "Macintosh HD" als Volumename angezeigt.

macOS neu installieren

Führen Sie nach dem Start mit macOS-Wiederherstellung folgende Schritte aus:

  1. Wählen Sie im Fenster "Dienstprogramme" die Option "macOS-Neuinstallation" (oder "OS X-Neuinstallation").
  2. Klicken Sie auf "Fortfahren", und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden aufgefordert, ein Startvolume auszuwählen und auf "Installieren" zu klicken.
    Um zu ermitteln, ob Sie macOS installieren dürfen, wird Ihre Mac-Seriennummer an Apple gesendet, und Sie werden möglicherweise nach Ihrer Apple-ID gefragt.
  3. Nach Abschluss der Installation wird Ihr Mac neu gestartet.

Wenn Sie vor der Neuinstallation Ihr Startvolume gelöscht haben oder Sie ein neues Startvolume erstellen, wird Ihnen nach dem Neustart Ihres Mac ein Einrichtungsassistent angezeigt.

  • Wenn Sie den Mac behalten, geben Sie hier Ihre Daten ein.
  • Wenn Sie den Mac verkaufen oder weitergeben, drücken Sie die Tastenkombination Befehlstaste-Q, um den Einrichtungsassistenten zu beenden. Klicken Sie anschließend auf "Ausschalten". Wenn der neue Besitzer den Mac startet, kann er das Gerät mit seinen Daten einrichten.
Veröffentlichungsdatum: 2017-06-14