Neue Funktionen von iBooks Author

Weitere Informationen über die neuen Funktionen von iBooks Author

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Neue Funktionen in iBooks Author 2.4

  • ePub-Vorlagen unterstützen nun das Widget "Popover"
  • Kleinere Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit von ePub-Vorlagen

Neue Funktionen in iBooks Author 2.3

  • iBooks für das iPhone unterstützt nun auch Bücher, die mit iBooks Author erstellt wurden
  • Neue ePub-Vorlagen ermöglichen die Erstellung von Multi-Touch-Büchern

Neue Funktionen in iBooks Author 2.2

  • Das Verschieben von bestehenden ePub- und InDesign-Inhalten in iBooks Author ist einfacher als je zuvor.
  • Du hast die Möglichkeit, ein neues Multi-Touch-Buch aus einer ePub-Datei zu erstellen. Der Text wird dabei automatisch in eine Vorlage deiner Wahl geschrieben.
  • Wenn du eine Adobe InDesign-Datei importierst, werden die in InDesign festgelegten Layout- und Formateinstellungen in iBooks Author beibehalten.

Neue Leervorlagen für ein wahrhaft individuelles Buchdesign

  • Die Gestaltung des iBooks, von der Vorlage bis hin zum Buch, liegt ganz in deiner Hand.

Weitere Optionen für Hyperlinks

  • Links zu einem bestimmten Kapitel, Abschnitt oder einer Seite können nun an beliebigen Stellen eingefügt werden.
  • Auch Bilder können verlinkt werden.
  • Links zu einem bestimmten Teil deines Buches können nun überall, sogar außerhalb von iBooks Author, gesetzt werden.
  • Hier findest du weitere Informationen zu Links in iBooks Author.

Option zur Anzeige von Widgets auf einer bestimmten Seite

  • Medien-, Keynote- und HTML-Widgets können jetzt auf einer bestimmten Seite eines Buches dargestellt werden.
  • Zudem kannst du festlegen, dass Widgets automatisch angezeigt werden, wenn der Leser eine bestimmte Seite im Buch erreicht.

Zusätzliche von Apple gestaltete Vorlagen

  • iBooks Author umfasst neue Vorlagen vom Typ "Querformat mit Hochformat" und "Nur Hochformat".

Neue Funktionen in iBooks Author 2.0

Neue herrliche Bücher ausschließlich im Hochformat erstellen

  • iBooks Author unterstützt nun Bücher, die ausschließlich im Hochformat und ganz individuell gestaltet werden.
  • Wenn du die Vorlage "Nur Hochformat" auswählst, kannst du Bücher im reinen Hochformat erstellen. Die Taste zum Wechseln der Ausrichtung in iBooks Author wird dadurch deaktiviert.
  • Anstatt das Fließtextformat eines Querformatbuches in Hochformat-Ausrichtung zu verwenden, bieten Bücher, die nur im Hochformat gestaltet sind, die gleiche Navigation, das gleiche Inhaltsverzeichnis und die gleiche Interaktion wie ein Buch im Querformat.

Eigene Schriften in Bücher einbinden, um das Texterscheinungsbild umfassend steuern zu können

  • iBooks Author unterstützt nun TrueType-Schriftarten (.ttf) und OpenType-Schriftarten (.otf).
  • Schriftdateien werden verschleiert (geschützt), wenn sie beim Veröffentlichen oder Exportieren in die iBooks-Datei geschrieben werden.
  • Der Autor oder Herausgeber muss sich die entsprechenden Rechte für die verwendeten Schriften sichern (das gleiche gilt für die Nutzung von Bildern, Texten und Medien).
  • Hier findest du weitere Informationen dazu, wie du eigene Schriften in iBooks Author verwendest.

Mehr Interaktivität durch die neuen Widgets "Scrollbalken" und "Popover"

  • Diese Version umfasst zwei neue Multi-Touch-Widgets: "Scrollbalken" und "Popover".
  • Mit dem Scrollbalken wird ein vertikaler Scrollbereich geschaffen, der Text und die Bilder enthalten kann, die größer als der ursprünglich festgelegte Bereich sind und über diesen hinaus gehen. Die Leser können dann in diesem Bereich nach unten scrollen, um zusätzliche Informationen zu erhalten.
  • Mit dem Widget "Popover" wird ein eigenes Bild eingefügt, über das ein Scrollbereich eingeblendet wird, ähnlich dem Scrollbalken. Dieses Popover kann Text und Grafiken enthalten.

Unterstützung mathematischer Ausdrücke

  • Komplexe mathematische Ausdrücke können im LaTeX- und MathML-Format eingefügt werden.
  • Gleichungen werden direkt in iBooks Author einwandfrei ausgegeben.
  • Ungültige LaTeX- und MathML-Ausdrücke werden markiert.
  • Autoren können auch MathType 6.7d (und neuer) als externen Gleichungseditor mit Unterstützung für Round-Trip-Bearbeitung verwenden.
  • Hier findest du weitere Informationen zur Verwendung von LaTeX und MathML in iBooks Author.

Automatische Medienoptimierung für das iPad

  • iBooks Author unterstützt nun alle Medienformate, die von QuickTime unterstützt werden.
  • Mediendateien werden automatisch optimiert, um die Anforderungen für Video- und Audiodateien auf dem iPad zu erfüllen.
  • Der Optimierungsprozess wird gestartet, wenn eine Mediendatei oder eine Keynote-Datei, die eine Mediendatei enthält, hinzugefügt wird.
  • Mediendateien werden einzeln nacheinander optimiert. Wenn du mehrere Dateien hinzufügst, werden diese während der Optimierung in eine Warteschlange eingereiht. Das Buch kann auch während des Optimierungsvorgangs weiter bearbeitet werden.
  • Dateien werden komprimiert, um die Dateigröße zu reduzieren. Eine Qualitätsminderung hat dies nicht zur Folge.
  • Filme werden in .m4v-Containern und Audiodateien in .m4p-Containern abgelegt.
  • Hier findest du weitere Informationen dazu, wie du Mediendateien in iBooks Author verwendest.

Verbesserte Unterstützung für integrierte Audiodateien einschließlich eigenes Wiedergabebild

  • iBooks Author unterstützt nun alle Audioformate, die von QuickTime unterstützt werden.
  • Audiodateien können über drei verschiedene Interaktionsoptionen wiedergegeben werden:
    • iBooks Author bietet eine Navigationsleiste.
    • In iBooks Author kann eine "Start/Pause"-Taste angezeigt werden.
    • Der Autor kann ein benutzerdefiniertes Symbol für Start/Pause integrieren. Dabei kann nur ein Symbol gewählt werden, das dann für "Start" und "Pause" gilt.

Verbesserter Arbeitsablauf für die Veröffentlichung

  • iBooks Author führt den Autor durch eine Reihe von Bildschirmfenstern und vereinfacht so den Veröffentlichungsprozess.
  • iBooks Author überprüft das Buch auf Fehler, bevor es exportiert und in iTunes Producer geöffnet wird.
  • Autoren haben die Möglichkeit, auf Basis eines ausgewählten Kapitels automatisch ein Beispielbuch zu erstellen.

Versionsnummerierung für Bücher

  • Autoren müssen eine neue Versionsnummer eingeben, wenn sie eine aktualisierte Version eines bereits im iBooks Store verfügbaren Buches veröffentlichen.
  • Autoren müssen eine Versionsnummer eingeben, wenn sie ein Buch exportieren. 
  • Autoren können keine Versionsnummer eingeben, wenn sie ein Buch als Beispiel exportieren.
  • Informationen zur Versionsnummer:
    • iBooks Author vergibt standardmäßig die Versionsnummer 1.0.
    • Die Versionsnummer wird im iBooks Store zusammen mit dem Buch angezeigt.
  • Informationen zum Format der Versionsnummer:
    • Verwende durch Punkte voneinander getrennte ganze Zahlen (maximal zwei Punkte, drei Komponenten und vier ganze Zahlen pro Komponente). Beispiel: 1111.1111.1111
    • Führende Nullen werden ignoriert. 1.01 wird als 1.1 gelesen.
    • 1.10 wird als größer als 1.9 betrachtet.
    • Buchstaben sind nicht erlaubt.
  • Bei Upgrades auf eine neue Version eines Buches werden Hervorhebungen, Notizen und Lesezeichen in der neuen Version beibehalten.

Für die Nutzung des Retina-Displays des neuen MacBook Pro optimiert

  • iBooks Author ist für das MacBook Pro mit Retina-Display bestens geeignet und bietet mit lebendiger Grafik und gestochen scharfem Text ein tolles Erlebnis.

Zusätzliche von Apple gestaltete Vorlagen

  • iBooks Author umfasst neue Vorlagen vom Typ "Querformat mit Hochformat" und "Nur Hochformat".

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: