iCloud Drive einrichten

Dokumente, die Sie in iCloud Drive speichern, bleiben auf allen Ihren Geräten auf dem neuesten Stand, und Sie können über Ihr iPhone, Ihr iPad, Ihren iPod touch, Ihren Mac oder PC und über iCloud.com auf sie zugreifen.

Mehrere Geräte mit iCloud Drive

Vorbereitung

  1. Aktualisieren Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch auf die aktuelle iOS-Version und Ihren Mac auf die aktuelle macOS-Version.
  2. Richten Sie iCloud auf all Ihren Geräten ein.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Sie auf allen Ihren Geräten mit derselben Apple-ID bei iCloud angemeldet sind.
  4. Wenn Sie einen Windows-PC haben, aktualisieren Sie ihn auf Windows 7 oder neuer, und laden Sie iCloud für Windows herunter.

Wenn Ihr Gerät keine Aktualisierung auf die neueste iOS- oder macOS-Version durchführen kann, achten Sie auf die Mindestsystemvoraussetzungen für die Verwendung von iCloud Drive.

Erste Schritte

Richten Sie iCloud Drive überall dort ein, wo Sie auf Ihre Dateien zugreifen und sie bearbeiten möchten.

iPhone mit aktiviertem iCloud Drive

Auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch

  1. Wählen Sie "Einstellungen" > "[Ihr Name]".
  2. Tippen Sie auf "iCloud".
  3. Streichen Sie, um iCloud Drive zu aktivieren.

Sie finden Ihre iCloud Drive-Dateien in der Dateien-App

Wenn Sie iOS 10 oder iOS 9 verwenden, tippen Sie auf "Einstellungen" > "iCloud" > "iCloud Drive". Aktivieren Sie iCloud Drive, und tippen Sie auf "Auf Home-Bildschirm". Anschließend finden Sie Ihre Dateien in der iCloud Drive-App.

Auf dem Mac

iCloud Drive auf dem Mac

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" > "Systemeinstellungen" und die Option "iCloud".
  2. Melden Sie sich ggf. mit Ihrer Apple-ID an.
  3. Wählen Sie "iCloud Drive".

Wenn Sie Dateien vom Schreibtisch Ihres Mac oder aus dem Ordner "Dokumente" zu iCloud Drive hinzufügen möchten, aktualisieren Sie Ihren Mac auf macOS Sierra oder neuer, und aktivieren Sie dann "Schreibtisch" und "Dokumente". Auf dem Mac finden Sie die Dateien auf dem Schreibtisch sowie im Ordner "Dokumente" über den Finder unter "iCloud". Wenn Sie einen zweiten Mac-Schreibtisch hinzufügen, werden die Dateien des zweiten Mac nicht automatisch mit den Dateien des ersten Mac zusammengeführt. Gehen Sie zu den Ordnern "Schreibtisch" und "Dokumente" in iCloud Drive, und suchen Sie einen Ordner mit dem Namen Ihres zweiten Mac.

Auf iCloud.com

  1. Melden Sie sich bei iCloud.com an.
  2. Wählen Sie Pages, Numbers oder Keynote. Sie werden gefragt, ob Sie auf iCloud Drive aktualisieren möchten.
  3. Klicken Sie auf "Auf iCloud Drive aktualisieren".

Auf dem Windows-PC

iCloud Drive auf dem PC

Nachdem Sie iCloud auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac eingerichtet haben, können Sie dies auch auf Ihrem Windows-PC tun.

  1. Wählen Sie "Start", öffnen Sie "Apps" oder "Programme" und anschließend "iCloud für Windows".
  2. Geben Sie Ihre Apple-ID ein, um sich bei iCloud anzumelden.
  3. Wählen Sie "iCloud Drive", und klicken Sie dann auf "Anwenden".

Weitere Möglichkeiten

Nach der Einrichtung von iCloud Drive werden alle bereits in iCloud gespeicherten Dokumente automatisch nach iCloud Drive verschoben. Auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch sowie auf iCloud.com werden Ihre Dateien nicht nur in den Apps "Pages", "Numbers" und "Keynote", sondern darüber hinaus auch in der Dateien-App aufbewahrt. Falls Sie Ihre Dateien in diesen Apps nicht sehen, sind sie eventuell auf einem Gerät gespeichert, auf dem iCloud Drive nicht aktiviert ist.

Weitere Informationen zur Verwendung von iCloud Drive.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: