Tastaturkurzbefehl "Optionen für Bedienungshilfen" verwenden

Hier erfährst du, wie du Bedienungshilfen im Fenster "Optionen für Bedienungshilfen" schnell ein- und ausschalten kannst.

     

Jeder Mac bietet standardmäßige Bedienungshilfen, welche die Verwendung von macOS erleichtern können.

In macOS findest du das Fenster "Optionen für Bedienungshilfen", in dem du gängige unterstützende Funktionen schnell ein- und ausschalten kannst, darunter Zoom, VoiceOver und die Einfingerbedienung. Dieses Fenster kann mit einem einfachen Tastaturkurzbefehl jederzeit aufgerufen werden.

  • Verwende auf der integrierten Tastatur eines Mac-Notebooks die Tastenkombination Fn-Wahltaste-Befehlstaste-F5.
  • Auf einem Mac-Notebook mit Touch ID (Ein-/Ausschalter)* kannst du alternativ dreimal Touch ID drücken.
  • Verwende auf einer externen Tastatur die Tastenkombination Befehlstaste-Wahltaste-F5.

 Wenn du das Fenster "Optionen für Bedienungshilfen" versehentlich geöffnet hast, klicke auf "Fertig" oder in einen Bereich außerhalb des Fensters, um es zu schließen.

*MacBook Pro (15", 2016), MacBook Pro (13", 2016, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse)

Siri verwenden

Wenn du macOS Sierra verwendest, kannst du Siri bitten, die verschiedenen Bedienungshilfen ein- und auszuschalten. 

Klicke in der Menüleiste oder im Dock auf das Siri-Symbol . Siri fragt: "Wie kann ich behilflich sein?" Du kannst Siri darum bitten, bestimmte Aufgaben durchzuführen, z. B. "schalte VoiceOver ein".

Du kannst auch gleichzeitig die Befehlstaste (⌘) und die Leertaste gedrückt halten, bis Siri fragt "Wie kann ich behilflich sein?".

Veröffentlichungsdatum: