Mac-Notebook zusammen mit einem externen Display verwenden, während das Notebook-Display geschlossen ist

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Mac-Notebook zusammen mit einem externen Display verwenden, während das Notebook-Display geschlossen ist.

Sie können Ihr Mac-Notebook zusammen mit einem externen Display oder Projektor verwenden, während das Display des Notebooks geschlossen ist. In diesem Zusammenhang wird auch von einem "geschlossenen Computer" oder "geschlossenen Display" gesprochen.

Voraussetzungen für die Verwendung des Computers mit geschlossenem Display

Um Ihr Mac-Notebook mit geschlossenem Display zu verwenden, benötigen Sie Folgendes:

  • Ein Netzteil
  • Eine externe Tastatur und Maus oder ein Trackpad, die entweder über USB oder drahtlos verbunden sind
  • Einen USB-C-auf-USB-Adapter, wenn Sie eine USB-Maus oder eine USB-Tastatur mit dem MacBook (2015 und neuer) oder dem MacBook Pro (2016 und neuer) verwenden
  • Ein externes Display oder einen Projektor

Modus für den Betrieb mit geschlossenem Display aktivieren

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Modus für den Betrieb des Notebooks mit geschlossenem Display zu aktivieren.

Wenn das externe Display nicht erkannt wird, während es an das eingeschaltete Mac-Notebook angeschlossen ist, versuchen Sie, das Display anzuschließen, während sich der Computer im Ruhezustand befindet oder ausgeschaltet ist. Beenden Sie anschließend den Ruhezustand, oder schalten Sie Ihren Computer ein, nachdem Sie das Display angeschlossen haben.

Bei Verwendung einer USB-Tastatur und -Maus

  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Mac-Notebook über das Netzteil an eine Stromquelle angeschlossen ist.
  2. Schließen Sie eine USB-Tastatur und -Maus an den Mac an.
  3. Verbinden Sie bei eingeschaltetem Mac und geöffnetem Display den Mac mit dem entsprechenden Anschluss am externen Display oder Projektor, und schalten Sie das Display oder den Projektor ein. Verwenden Sie bei Bedarf einen entsprechenden Apple-Videoadapter.
  4. Nachdem der Schreibtisch Ihres Notebooks auf dem externen Display angezeigt wird, schließen Sie den Deckel des Mac-Notebooks.
  5. Wenn Sie den Deckel schließen: 
    • In OS X Lion 10.7 und neuer wechselt das externe Display zunächst zu einem blauen Bildschirm und zeigt danach Ihren Schreibtisch.
    • In OS X 10.6.8 Snow Leopard und älter können Sie den Ruhezustand Ihres Mac beenden, indem Sie mit der Maustaste klicken oder eine Taste auf der externen Tastatur drücken.

Sie können Ihr Mac-Notebook nun wie gewohnt mit einer USB-Tastatur und -Maus verwenden.

Bei Verwendung einer drahtlosen Tastatur und Maus

  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Mac-Notebook über das Netzteil an eine Stromquelle angeschlossen ist.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Bluetooth-Funktion eingeschaltet ist. Öffnen Sie dazu in den Systemeinstellungen den Bereich "Bluetooth", oder klicken Sie auf das Bluetooth-Menüsymbol Bluetooth-Symbol.
  3. Koppeln Sie Ihre Bluetooth-Tastatur oder -Maus mit Ihrem Mac.
  4. Klicken Sie in den Systemeinstellungen im Bereich "Bluetooth" auf "Weitere Optionen", und vergewissern Sie sich, dass das Markierungsfeld neben "Bluetooth-Geräten ermöglichen, den Ruhezustand des Computers zu beenden" ausgewählt ist.
  5. Verbinden Sie bei eingeschaltetem Mac und geöffnetem Display den Mac mit dem entsprechenden Anschluss am externen Display oder Projektor, und schalten Sie das Display oder den Projektor ein. Verwenden Sie bei Bedarf einen entsprechenden Apple-Videoadapter.
  6. Nachdem der Schreibtisch Ihres Notebooks auf dem externen Display angezeigt wird, schließen Sie den Deckel des Mac-Notebooks.
  7. Wenn Sie den Deckel schließen: 
    • Wechselt das externe Display in OS X Lion 10.7 und neuer zu einem blauen Bildschirm und zeigt anschließend Ihren Schreibtisch.
    • Können Sie den Ruhezustand Ihres Mac in OS X Snow Leopard 10.6.8 und älter durch Klicken der Maustaste oder durch Betätigung einer Taste auf der externen Tastatur beenden.

Sie können Ihr Mac-Notebook nun wie gewohnt mit einer drahtlosen Tastatur und Maus verwenden.

Mac-Notebook nach der Verwendung vom Display trennen

Am besten versetzen Sie Ihren Mac in den Ruhezustand, indem Sie im Menü "Apple" > "Ruhezustand" wählen, bevor Sie Ihr Display trennen.

Einige DVI- und Mini DisplayPort-Displays – einschließlich der Apple DVI-Displays mit Aluminiumrahmen sowie 24"- und 27"-LED Cinema Displays – können vom Computer getrennt werden, ohne diesen in den Ruhezustand zu versetzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Display diese Funktion unterstützt, versetzen Sie Ihren Computer in den Ruhezustand, bevor Sie das Display trennen.

Öffnen des internen Displays während der Nutzung mit geschlossenem Display

Abhängig von Ihrem Betriebssystem hat das Öffnen des Displays Ihres Mac-Notebooks beim Betrieb mit geschlossenem Display verschiedene Folgen.

OS X Lion 10.7 und neuer

Wenn Sie den Deckel Ihres unterstützten Mac-Notebook-Computers mit OS X Lion 10.7 und neuer öffnen, während dieser sich im Modus für den Betrieb mit geschlossenem Display befindet, flackert das Display für einen Moment und wechselt zu einem blauen Bildschirm. Danach werden beide Displays aktiv. Schließen Sie den Deckel, um wieder zum Betrieb mit geschlossenem Display zurückzukehren.

Unter OS X Snow Leopard 10.6.8 und älter

Wenn Sie den Deckel Ihres unterstützten Mac-Notebook-Computers mit OS X Snow Leopard 10.6.8 und älter öffnen, während dieser sich im Modus für den Betrieb mit geschlossenem Display befindet, scheint kein Video verfügbar zu sein. Dies ist erwartetes Verhalten. Wenn der Computer mit geschlossenem Display betrieben wird, ist das integrierte Display deaktiviert. Der gesamte Grafikspeicher wird dann dem externen Display zugewiesen.

Um das integrierte Display zu reaktivieren, versetzen Sie den Computer in den Ruhezustand und beenden diesen wieder, oder klicken Sie in den Systemeinstellungen im Bereich "Monitore" auf die Taste "Monitore erkennen". Auf Tastaturen ohne Numlock-Taste können Sie dazu auch Befehlstaste-F1 drücken.

Veröffentlichungsdatum: 2017-06-19