Vorbereitung Ihres Mac-Computers auf einen Verkauf oder eine Weitergabe

Vor einem Verkauf oder einer sonstigen Weitergabe Ihres Mac sollten Sie ein Backup Ihres Computers erstellen, einige Funktionen und Dienste deaktivieren und die Festplatte löschen. Dieser Artikel erklärt, wie Sie dabei vorgehen.

Sie wechseln zu einem neuen Mac?

Übertragen Sie Ihre Dateien wie hier beschrieben auf Ihren neuen Mac, bevor Sie die Festplatte löschen oder jegliche andere Schritte ausführen.

Ein Backup erstellen

Stellen Sie sicher, dass Sie über ein aktuelles Backup Ihrer wichtigen Dateien und Daten verfügen. Schauen Sie sich an, wie Sie ein Backup Ihrer Daten in macOS erstellen.
   

Bei iTunes abmelden

Öffnen Sie iTunes. Wählen Sie in der Menüleiste oben im Bildschirm bzw. oben im iTunes-Fenster "Account" > "Autorisierungen" > "Diesen Computer deautorisieren".

Geben Sie Ihre Apple-ID und das Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wählen Sie anschließend "Deautorisieren".

Schauen Sie sich an, wie Sie Ihren Computer mit iTunes deautorisieren bzw. wie Sie alle Computer deautorisieren, auf denen Sie Ihren iTunes-Account genutzt haben.
   

Bei iCloud abmelden

Wählen Sie das Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen", klicken Sie auf "iCloud" und danach auf die Taste "Abmelden".

In einem Dialogfenster werden Sie gefragt, ob Sie eine Kopie Ihrer iCloud-Daten auf dem Mac behalten möchten. Da Sie Ihre Festplatte im nächsten Schritt formatieren werden, klicken Sie zum Fortfahren einfach auf "Kopie behalten".

Nach der Abmeldung von iCloud bleiben die iCloud-Daten in iCloud sowie auf allen anderen Geräten, an denen Sie sich mit Ihrer Apple-ID angemeldet haben.
   

Bei iMessage abmelden

Wenn Sie OS X Mountain Lion oder neuer verwenden, melden Sie sich bei iMessage ab.

In der Nachrichten-App wählen Sie "Nachrichten" > "Einstellungen", und klicken sie auf "Accounts". Wählen Sie Ihren iMessage-Account, und klicken Sie anschließend auf "Abmelden".
   

Gekoppelte Bluetooth-Geräte entkoppeln (optional)

Wenn Bluetooth-Geräte wie Tastaturen, Mäuse oder Trackpads vorhanden sind, die mit Ihrem Mac gekoppelt sind, und Sie diese Geräte behalten möchten, können Sie sie entkoppeln. Mit diesem optionalen Schritt verhindern Sie eine versehentliche Eingabe am Mac für den Fall, dass der Computer und die Bluetooth-Geräte verschiedene Besitzer haben, sich jedoch weiterhin in Reichweite zueinander befinden.

Wenn Sie einen iMac, Mac mini oder Mac Pro entkoppeln möchten, benötigen Sie zum Abschließen der folgenden Schritte eine Tastatur oder Maus, die per USB oder auf sonstige kabelgebundene Weise mit dem Computer verbunden ist.

Zum Entkoppeln Ihrer Bluetooth-Geräte wählen Sie das Menü "Apple" > "Systemeinstellungen", und klicken Sie anschließend auf "Bluetooth". Bewegen Sie den Mauszeiger über das Gerät, das Sie entkoppeln möchten, und klicken Sie anschließend auf die Entfernen-Taste (x) neben dem Namen des Geräts. Wenn Sie im Dialogfenster gefragt werden, ob Sie sicher sind, klicken Sie auf "Entfernen".

Wenn Sie einen iMac, Mac Pro oder Mac mini verwenden, benötigen Sie für Schritt 7 eine Maus oder Tastatur, die per USB oder sonstige kabelgebundene Weise mit dem Computer verbunden ist.
   

Daten auf einem MacBook Pro mit Touch Bar löschen

Vor dem Verkauf oder der Weitergabe Ihres MacBook Pro können Sie jegliche Daten über die Touch Bar löschen. 

Starten Sie zunächst mit der macOS-Wiederherstellung: Halten Sie sofort nach dem Betätigen des Ein-/Ausschalters zum Einschalten des Mac oder unmittelbar sobald Ihr Mac begonnen hat, einen Neustart auszuführen, Befehlstaste-R gedrückt.

Wenn das Fenster "macOS-Dienstprogramme" angezeigt wird, wählen Sie in der Menüleiste die Option "Dienstprogramme" > "Terminal". Geben Sie folgenden Befehl in Terminal ein:
xartutil --erase-all

Drücken Sie die Eingabetaste, tippen Sie "yes", wenn Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, und drücken Sie erneut die Eingabetaste. Wählen Sie schließlich "Terminal" > "Terminal beenden", und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
   

macOS löschen und neu installieren

Ihre Festplatte neu formatieren und macOS erneut installieren.

Nach Abschluss der macOS-Installation führt der Mac einen Neustart durch und zeigt einen Begrüßungsbildschirm an. Dort werden Sie zur Auswahl eines Landes oder einer Region angezeigt. Wenn Sie den Mac im Lieferzustand übergeben möchten, fahren Sie nicht mit der Einrichtung des Systems fort. Drücken Sie stattdessen Befehlstaste-Q, um den Mac auszuschalten. Wenn der neue Besitzer den Mac einschaltet, wird er vom Systemassistenten durch die Einrichtungsschritte geführt.
   

Veröffentlichungsdatum: