Informationen zum Apple T2 Security Chip

Der Apple T2 Security Chip erhöht die Integration und Sicherheit des Mac noch weiter.

Apple T2 Security Chips sind die zweite Generation speziell für den Mac hergestellter Chips von Apple. Durch Neugestaltung und Integration mehrerer Controller aus anderen Mac-Computern, z. B. des System Management Controllers, Bildsignalprozessors, Audio-Controllers und SSD-Controllers, ermöglicht der T2-Chip neue Funktionen auf dem Mac.

Beispielsweise ermöglicht der T2-Chip noch bessere Sicherheit durch einen integrierten Secure Enclave-Coprozessor, der Touch ID-Daten sichert und die Grundlage für die neuen Funktionen Verschlüsselter Speicher und Sicheres Starten bildet. Der Bildsignalprozessor des T2-Chips arbeitet mit der FaceTime HD-Kamera zusammen, wodurch Tone Mapping und Belichtungsregelung verbessert und automatische Belichtung auf Basis der Gesichtserkennung sowie automatischer Weißabgleich ermöglicht werden.

Computer mit Apple T2 Security Chip

Die folgenden Mac-Computer verfügen über den Apple T2 Security Chip:

Sie können auch mithilfe der Systeminformationen erfahren, ob Ihr Mac über diesen Chip verfügt:

  1. Halten Sie die Wahltaste gedrückt, und wählen Sie im Menü "Apple" () > "Systeminformationen".
  2. Wählen Sie in der Seitenleiste, abhängig von der verwendeten macOS-Version, entweder "Controller" oder "iBridge" aus.
  3. Wenn auf der rechten Seite "Apple T2-Chip" angezeigt wird, ist der Apple T2 Security Chip in Ihrem Mac vorhanden.

Veröffentlichungsdatum: