Arbeiten mit Perkussionisten in GarageBand für Mac

Erfahren Sie, wie Sie mit Drummer Percussion zu Ihrem GarageBand-Song hinzufügen.

In GarageBand für Mac 10.2 können Sie mit Drummer dynamische Percussion-Abschnitte zu einem Song hinzufügen. Sie können die Abschnitte als primäres Rhythmuselement für den Song oder als Ergänzung zu anderen Drummer-Spuren verwenden. GarageBand bietet drei Percussion-Stile: Lateinamerikanisch, Pop und Songwriter.
 

        

Eine Percussion-Spur hinzufügen

Klicken Sie zu Beginn über den Spur-Headern auf , oder wählen Sie "Spur" > "Neue Spur". Wählen Sie anschließend im Fenster "Neue Spur" die Option "Drummer" aus, und klicken Sie auf "Erstellen". GarageBand erstellt eine neue Spur mit einer Drummer-Region.

Wählen Sie die neue Drummer-Spur aus, und klicken Sie anschließend in der Kontrollleiste auf , um die Bibliothek zu öffnen. Klicken Sie unter "Drummer" auf "Percussion", und wählen Sie anschließend einen der Perkussionisten aus der Liste aus.

Percussion-Performance anpassen

Nachdem Sie einen Perkussionisten hinzugefügt haben, können Sie die Performance mit dem Drummer-Editor anpassen. Um den Drummer-Editor zu öffnen und zu schließen, doppelklicken Sie auf eine Region in einer Drummer-Spur, oder klicken Sie in der Kontrollleiste auf . Der Drummer-Editor wird unten im GarageBand-Fenster angezeigt.

Klicken Sie links im Editor auf eine Voreinstellung, um Ihren Song schnell mit etwas Percussion zu untermalen. Sie können die Performance über die verschiedenen Steuerelemente im Drummer-Editor anpassen:

  • Verwenden Sie das X/Y-Pad, um die Komplexität und Lautstärke einer Performance zu ändern. Ziehen Sie den gelben Puck nach oben oder unten, um die dynamische Intensität zu erhöhen oder zu verringern, bzw. nach links oder rechts, um die Komplexität der Performance anzupassen.
  • Mit der Instrumentenauswahl rechts neben dem X/Y-Pad können Sie die einzelnen Percussion-Instrumente in der Voreinstellung anpassen:
    • Um ein Percussion-Instrument zu hören, wählen Sie es durch Klicken aus.
    • Um ein Percussion-Instrument stummzuschalten, klicken Sie darauf, sodass es abgedunkelt dargestellt wird.
    • Sie können auch das von jeder Gruppe von Percussion-Instrumenten gespielte Muster anpassen, indem Sie den entsprechenden Schieberegler nach links oder rechts bewegen.
  • Mit dem Fills-Knopf können Sie die Häufigkeit und Komplexität der Fills anpassen. Drehen Sie den Knopf ganz nach links, um die Fills zu deaktivieren.
  • Mit dem Swing-Knopf können Sie festlegen, wie viel Swing die Performance haben soll. Mit den entsprechenden Tasten können Sie zwischen Swing mit Achtel- und Sechzehntelnoten umschalten.

Percussion-Spur mischen

Sie können Smart Controls verwenden, um die Percussion-Spur zu mischen. Wählen Sie die Percussion-Spur aus, und klicken Sie dann in der Kontrollleiste auf . Smart Controls für die Percussion-Spur werden im unteren Bereich des GarageBand-Fensters angezeigt.

  • Verwenden Sie die Steuerelemente im Mischbereich, um die Lautstärke der verschiedenen Percussion-Instrumente in der Spur anzupassen. 
  • Verwenden Sie die Steuerelemente im Bereich "Effekte", um Effekte wie Kompression oder Ambiente festzulegen. 

Veröffentlichungsdatum: