Informationen zum Speicher auf Ihrem Gerät und in iCloud

Hier erfahren Sie, wie sich Gerätespeicher und iCloud-Speicher unterscheiden, wie Sie Ihren Speicher verwalten und wo Sie bei Bedarf mehr Speicher erwerben können.

Gerätespeicher

Ihr iOS-Gerät verfügt über eine bestimmte Speicherkapazität, die beim iPhone von 16 bis 256 GB, beim iPad von 16 bis 512 GB und beim iPod touch von 8 bis 128 GB reicht. Von Ihnen gekaufte Musik, geladene Apps, aufgenommene Fotos und alle anderen Inhalte auf Ihrem Gerät belegen Speicherplatz. Je nachdem, über welche Speicherkapazität und wie viele Inhalte Sie verfügen, kann der Speicherplatz Ihres Geräts nach einiger Zeit knapp werden. Wenn der Speicherplatz des Geräts erschöpft ist, ist es zwar nicht möglich, den Gerätespeicher zu erweitern, Sie können jedoch Speicherplatz freigeben.
 

Verfügbaren Speicherplatz anzeigen

  1. Öffnen Sie "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf "Allgemein".
  3. Tippen Sie auf "[Gerät]-Speicher" oder "Speicher- & iCloud-Nutzung".

Unter Umständen sehen Sie nun eine Liste mit Empfehlungen zur Optimierung des Gerätespeichers und darunter eine Liste der installierten Apps mit einer Angabe des jeweils verwendeten Speicherplatzes. Tippen Sie auf den Namen einer App, um weitere Informationen zum Speicherplatz aufzurufen.

Wenn Sie iOS 10 oder älter nutzen, tippen Sie unter "Speicher" auf "Speicher verwalten", um zu sehen, welche Apps den meisten Speicher verbrauchen.

Speicherplatz auf dem Gerät freigeben

Auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch können Sie Speicherplatz freigeben, indem Sie die iCloud-Fotomediathek verwenden und "Speicher optimieren" aktivieren. Alternativ können Sie Inhalte Ihrer Apps entfernen, z. B. Fotos, Musik oder Podcasts, oder nicht mehr verwendete Apps löschen.

iCloud-Speicher

Bei der Einrichtung von iCloud erhalten Sie automatisch 5 GB kostenlosen Speicherplatz. Diesen Speicherplatz können Sie nutzen, um ein Backup Ihres Geräts zu erstellen und um Ihre Fotos, Videos, Dokumente und Textnachrichten zu sichern sowie auf allen Ihren Geräten aktuell zu halten. Je nach Größe Ihres Backups und der Menge der in iCloud gesicherten Inhalte reicht Ihnen der kostenlose Speicherplatz möglicherweise nicht aus. In diesem Fall können Sie Platz schaffen, indem Sie mehr iCloud-Speicher erwerben oder Inhalte löschen.

Mehr iCloud-Speicher erwerben

Wenn Ihr iCloud-Speicher vollständig belegt ist, können Sie weiteren Speicher erwerben, z. B. 50 GB für 0,99 € monatlich. Wenn Sie sich für einen Plan mit 200 GB oder 2 TB entscheiden, können Sie iCloud-Speicher für Ihre Familie freigebenErfahren Sie mehr über Preise in Ihrem Land oder Ihrer Region.

iCloud-Speicherplatz freigeben

Sie können iCloud-Speicherplatz freigeben, indem Sie nicht mehr benötigte Inhalte wie Backups, Fotos oder Dateien löschen. Bevor Sie iCloud-Daten löschen, sollten Sie Kopien davon erstellen.

iCloud ist mit dem iPhone, iPad, iPod touch, Mac, Apple TV und Ihrem PC (wenn Sie iCloud für Windows nutzen) kompatibel, wenn Sie sich mit Ihrer Apple-ID anmelden.

Veröffentlichungsdatum: