Verfügbarkeit der Abrechnung über die Handyrechnung als Apple-ID-Zahlungsmethode

Du kannst deine App Store- und iTunes Store-Einkäufe und Weiteres im Zuge deiner Abrechnung über die Handyrechnung bezahlen, falls dies von deinem Mobilfunkanbieter unterstützt wird.

Die Abrechnung über die Handyrechnung ist momentan in bestimmten Ländern und Regionen bei ausgewählten Mobilfunkanbietern verfügbar.

Suche dein Land oder deine Region in der folgenden Verfügbarkeitsliste, und erfahre dann, wie du deine Apple-ID-Zahlungsmethode ändern kannst.

Hier erfährst du, welche Zahlungsmethoden du verwenden kannst, wenn die Abrechnung über die Handyrechnung für dich nicht verfügbar ist.

Verfügbarkeit der Abrechnung über die Handyrechnung

Die Abrechnung über die Handyrechnung ist nur in bestimmten Ländern und Regionen verfügbar und wird nur von bestimmten Mobilfunkanbietern und deren Partnern unterstützt. Diese Liste kann sich jederzeit ändern.
 

Österreich

  • A1
  • Drei
  • T-Mobile

 

Bahrain

  • Batelco
  • stc
  • Zain Bahrain

 

Belgien

  • BASE-PayByMobile
  • Proximus

 

Bulgarien

  • A1
  • Telenor

 

Kambodscha

  • SmartPay

 

Chile

  • Movistar

 

Kroatien

  • A1
  • Hrvatski Telekom

 

Tschechische Republik

  • T-Mobile
  • O2
  • Vodafone

 

Dänemark

  • 3 (Hi3G Denmark ApS)
  • Telenor

 

Estland

  • Tele2
  • Telia Eesti AS
  • Elisa

 

Finnland

  • DNA

 

Frankreich

  • Bouygues Telecom
  • Orange
  • SFR

 

Deutschland

  • O2 und Partnermarken
  • Telekom
  • Vodafone
     

Griechenland

  • Cosmote

 

Hongkong

  • 1O1O/csl
  • 3HK
  • China Mobile
  • SmarTone

 

Ungarn

  • Telenor
  • Telekom

 

Irland

  • Drei
     

Italien

  • TIM
  • WINDTRE

 

Japan

  • au
  • SoftBank
  • NTT DOCOMO

 

Kuwait

  • Ooredoo
  • stc
  • Zain

 

Lettland

  • Bite
  • Tele2

 

Litauen

  • Bite
  • Tele2

 

Luxemburg

  • POST Telecom
  • Tango

 

Malaysia

  • Celcom
  • Digi
  • Maxis
  • U Mobile
     

Mexiko

  • AT&T

 

Niederlande

  • KPN
  • T-Mobile
  • Telfort
  • Vodafone

 

Norwegen

  • Telenor

Oman

  • Omantel
  • Ooredoo

 

Philippinen

  • Smart

 

Polen

  • Orange
  • PLAY

 

Portugal

  • Vodafone
  • MEO

 

Katar

  • Ooredoo
  • Vodafone

 

Rumänien

  • Orange

 

Russland

  • Beeline
  • Megafon
  • MTS
  • YOTA

 

Saudi-Arabien

  • Mobily
  • STC
  • Zain

 

Singapur

  • M1Limited
  • Singtel
  • StarHub

 

Slowakei

  • O2
  • Telekom

 

Südafrika

  • Vodacom

 

Südkorea

  • SK Telecom
  • KT
  • LG(U+)

 

Spanien

  • Orange
  • Pagos Online Movistar

 

Schweden

  • 3 (Hi3G Access AB)
  • Tele2
  • Telenor Sverige AB

 

Schweiz

  • Sunrise
  • Swisscom

 

Taiwan

  • APTG
  • FET
  • Chunghwa Telecom
  • Taiwan Mobile
  • T Star

 

Thailand

  • dtac
  • AIS
  • TrueMove

 

Türkei

  • Paycell
  • Türk Telekom Mobil Ödeme
  • Vodafone Mobil Ödeme

 

Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

  • Du
  • Etisalat*

 

Vereinigtes Königreich

  • EE
  • O2

 


"Diese Handynummer verwenden" wird nicht angezeigt, oder du möchtest eine andere Nummer verwenden

Wenn du ein anderes Handy oder ein iPad oder einen iPod touch nutzt, möchtest du möglicherweise eine andere Mobilfunknummer festlegen, wenn du die Abrechnung über die Handyrechnung einrichtest. 

Wenn du deine Zahlungsmethode änderst, tippe auf "Andere Handynummer verwenden", und gib die Nummer des Handys ein, das mit dem Vertrag verknüpft ist, über den die Abrechnung erfolgen soll.

An die von dir angegebene Mobilfunknummer wird eine SMS-Nachricht mit einem Einmalcode gesendet. Überprüfe das Handy auf die Nachricht, und gib den Code auf dem Gerät ein, das du zum Einrichten deiner Zahlungsmethode verwendest. Tippe dann auf "Überprüfen", um den Code zu überprüfen. Wenn du den Code nicht sofort erhältst, tippe auf "Code erneut senden", um den Sendevorgang zu wiederholen.

Wenn nach wie vor keine Option zur Verwendung einer Mobilfunknummer angezeigt wird, unterstützt dein Mobilfunkanbieter die Abrechnung über die Handyrechnung unter Umständen nicht.


Weitere Informationen

  • Wenn du Fragen zu den pro Rechnung geltenden Maximalbeträgen hast oder eine Meldung angezeigt wird, laut der eine Transaktion fehlgeschlagen ist, wende dich an deinen Mobilfunkanbieter. Wenn dein Anliegen gekaufte Inhalte betrifft, wende dich an Apple.
  • Wenn du die Familienfreigabe verwendest, können die Zahlungsdaten nur vom Familienorganisator aktualisiert werden. Hier erfährst du mehr über Zahlungsdaten und die Familienfreigabe.
  • Hier erfährst du, wie Einkäufe im App Store und iTunes Store abgerechnet werden.

* Falls du einen Warnhinweis bezüglich eines Ausgabenlimits siehst, rufe deinen Mobilfunkanbieter an, um ein Ausgabenlimit festzulegen.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: