Mac Pro (Mitte 2012 und älter): Speicher entfernen oder installieren

Hier erfährst du, wie du Speicher im Mac-Pro-Computer (Mitte 2012 und älter) entfernen oder installieren kannst. Hinweis: Befolge für den Mac Pro (Ende 2013) diese Anweisungen.

Modell wählen

  1. Wähle im Menü "Apple" () die Option "Über diesen Mac".
  2. Klicke auf "Weitere Informationen".
  3. Wähle in der Liste "Inhalt" die Option "Hardware" aus.
  4. Suche in der Hardware-Übersicht nach "Anzahl der Prozessoren". Der Quad-Core und 6-Core Mac Pro haben eine CPU und der 8-Core und 12-Core Mac Pro haben zwei CPUs.

Gilt für folgende Modelle:

Mac Pro (Mitte 2012), Quad-Core
Mac Pro (Mitte 2012), 6-Core
Mac Pro (Mitte 2012), 12-Core

Speicherspezifikationen

Computer des Modells Mac Pro (Mitte 2012) haben folgende Speicherspezifikationen:

  Quad-Core oder 6-Core 8-Core oder 12-Core
Anzahl der Prozessoren 1 2
Anzahl der Speichersteckplätze 4 8
Basisspeicher 6 GB 8 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 32 GB 64 GB
Speichermodulspezifikationen - PC3-10600E, 1333 MHz, DDR3 SDRAM UDIMMs und RDIMMs
- Fehlerkorrekturcode (ECC)
- 72-Bit-, 240-Pin-ECC-Module
- Maximal 36 Speicher-ICs pro ECC-UDIMM
Weitere Hinweise

Wichtig: Apple empfiehlt die Verwendung von DIMMs, die von Apple zugelassen wurden. DIMMs von älteren Mac-Computern dürfen im Mac Pro nicht verwendet werden. Du kannst Speicher der Marke Apple im Apple Store online erwerben.

Hinweis: 

Obwohl die Speichergeschwindigkeit von UDIMMS 1333 MHz beträgt, wird der Speicher je nach Prozessor im Computer mit 1066 MHz oder 1333 MHz betrieben.

8-GB-RDIMMs werden ebenfalls unterstützt. Der Computer startet nicht, wenn beide DIMM-Typen im selben Computer installiert sind. Weitere Informationen findest du unter Mac Pro (Mitte 2010): Unterstützung für Registered DIMMs.

Speicher entfernen oder installieren

   

Schritt 1: Modell des Mac Pro bestimmen

  1. Wähle in der Menüleiste oben links Apple () und dann Über diesen Mac.
  2. Klicke auf "Weitere Informationen".
  3. Wähle in der Liste "Inhalt" die Option "Hardware" aus.
  4. Suche in der Hardware-Übersicht nach "Anzahl der Prozessoren". Der Quad-Core- und 6-Core-Mac Pro haben eine CPU und der 12-Core-Mac Pro hat zwei CPUs.

Schritt 2: Seitenabdeckung abnehmen

  1. Bevor du den Mac Pro öffnest, musst du ihn ausschalten, indem du im Menü Apple"() die Option Ausschalten wählst.
    Hinweis: Schalte den Mac Pro vor dem Öffnen immer aus, um eine Beschädigung der Komponenten im Inneren des Computers oder der neu zu installierenden Komponenten zu vermeiden. Solange der Mac Pro eingeschaltet ist, darf er nicht geöffnet werden, und es darf keine Installation von Komponenten erfolgen.
  2. Warte 5 bis 10 Minuten, damit sich die Komponenten im Inneren des Mac-Pro-Computers abkühlen können.
    Warnung: Lasse den Mac Pro abkühlen, bevor du die Komponenten im Inneren berührst, da diese sehr heiß sein können.
  3. Berühre das Metall an der Außenseite des Mac Pro, um elektrostatische Ladungen abzuleiten.
    Hinweis: Leite elektrostatische Ladungen immer ab, bevor du Teile des Mac Pro berührst oder im Inneren Komponenten installierst. Um eine elektrostatische Aufladung zu vermeiden, solltest du so lange nicht im Zimmer umhergehen, bis du Karten, Arbeitsspeicher oder ein internes Speichergerät vollständig installiert und die Seitenabdeckung wieder angebracht hast.

  4. Trenne alle Kabel einschließlich des Netzkabels vom Mac Pro.
    Hinweis: Um eine Beschädigung der Komponenten im Inneren oder der zu installierenden Komponenten zu vermeiden, trenne den Mac Pro von der Stromversorgung. Installiere keine Teile, solange das Netzkabel angeschlossen ist.
  5. Halte die Seitenabdeckung fest, und hebe die Verriegelung auf der Rückseite an.

  6. Entferne die Seitenabdeckung, indem du sie an der oberen Kante vom Mac Pro wegziehst und dann anhebst.

    Wichtig: Halte die Seitenabdeckung beim Entfernen gut fest.

Schritt 3: Speicher installieren

In einem Quad-Core- oder 6-Core-Mac Pro (Mitte 2012):​

  1. Drücke auf die Verriegelungen des Prozessormoduls, bis sich diese teilweise öffnen.

  2. Ziehe die Verriegelungen auf, bis sie sich vollständig öffnen und das Prozessormodul freigeben.

  3. Entferne das Prozessormodul, und lege es auf ein weiches und sauberes Tuch auf dem Schreibtisch, um das Modul zu schützen und Kratzer auf der Arbeitsfläche zu vermeiden.

  4. Falls du im Mac Pro DIMMs gleicher Größe (alle 2 GB oder 4 GB) installierst, empfiehlt Apple, die Steckplätze in der Reihenfolge zu besetzen, die in der Tabelle angegeben ist.

       
    Anzahl der DIMMs Verwendete Steckplätze  
    Zwei DIMMs 1 und 2
    Drei DIMMs 1, 2 und 3
    Vier DIMMs 1, 2, 3 und 4 (alle)

    Hinweis: Falls du im Mac Pro DIMMs unterschiedlicher Größe installierst, halte dich bitte an die in der Tabelle oben angegebene Reihenfolge. Falls die installierte DIMM-Konfiguration nicht die optimale Leistung erzielt, sollte das Dienstprogramm für Speichersteckplätze angezeigt werden und eine bessere Konfiguration empfehlen. Unter "/System/Library/CoreServices/Dienstprogramm für Speichersteckplätze" kann das Dienstprogramm jederzeit erneut aufgerufen werden.

  5. Öffne die Auswurfverriegelungen an den DIMM-Steckplätzen 1, 2 und 3, und drücke sie seitlich nach außen. Entferne die DIMMs aus den Steckplätzen.
  6. Installiere die DIMMs, indem du sie im DIMM-Steckplatz ausrichtest und beide Enden des DIMM nach unten drückst, bis die Halterungen vertikal ausgerichtet sind und die Auswurfverriegelungen einrasten.

    Hinweis: Um eine Beschädigung des DIMM zu vermeiden, halte es an den Kanten fest und berühre nicht die goldenen Kontakte oder andere Komponenten auf dem Modul.

  7. Setze das Prozessormodul wieder ein und drücke es so weit hinein, bis die Verriegelungen einen 45-Grad-Winkel erreicht haben.

  8. Drücke die Verriegelungen vollständig hinein, um sie zu schließen und das Prozessormodul einzusetzen.

In einem Quad-Core- oder 6-Core-Mac Pro (Mitte 2012):​​

  1. Drücke auf die Verriegelungen des Prozessormoduls, bis sich diese teilweise öffnen.

  2. Ziehe die Verriegelungen auf, bis sie sich vollständig öffnen und das Prozessormodul freigeben.

  3. Entferne das Prozessormodul und lege es auf ein weiches und sauberes Tuch auf dem Schreibtisch, um das Modul zu schützen und Kratzer auf der Arbeitsfläche zu vermeiden.

  4. Falls du im Mac Pro DIMMs gleicher Größe (beispielsweise alle 2 GB oder 4 GB) installierst, empfiehlt Apple, die Steckplätze in der Reihenfolge zu besetzen, die in der Tabelle angegeben ist.

    Anzahl der DIMMs Verwendete Steckplätze Verwendete Steckplätze
    Zwei DIMMs 1 und 2
    Drei DIMMs 1, 2 und 3
    Vier DIMMs 1, 2, 5 und 6
    Sechs DIMMs 1, 2, 3 und 5, 6, 7
    Acht DIMMs 1, 2, 3, 4 und 5, 6, 7, 8 (alle)

    Hinweis: Falls du im Mac Pro DIMMs unterschiedlicher Größe installierst, halte dich bitte an die in der Tabelle angegebene Reihenfolge. Falls die installierte DIMM-Konfiguration nicht die optimale Leistung erzielt, wird das Dienstprogramm für Speichersteckplätze angezeigt und eine bessere Konfiguration empfohlen.

  5. Unter "/System/Library/CoreServices/Dienstprogramm für Speichersteckplätze" kann das Dienstprogramm jederzeit erneut aufgerufen werden.
  6. Installiere die DIMMs, indem du sie im DIMM-Steckplatz ausrichtest und beide Enden des DIMM nach unten drückst, bis die Halterungen vertikal ausgerichtet sind und die Auswurfverriegelungen einrasten.

    Hinweis: Um eine Beschädigung des DIMM zu vermeiden, halte es an den Kanten fest und berühre nicht die goldenen Kontakte oder andere Komponenten auf dem Modul.

  7. Setze das Prozessormodul wieder ein und drücke es so weit hinein, bis die Verriegelungen einen 45-Grad-Winkel erreicht haben.
  8. Drücke die Verriegelungen vollständig hinein, um sie zu schließen und das Prozessormodul einzusetzen.

Schritt 4: Seitenabdeckung wieder anbringen

Hinweis: Bringe die Seitenabdeckung nach der Installation von Komponenten immer wieder an. Wenn die Seitenabdeckung nicht angebracht ist, funktioniert der Mac Pro nicht richtig.

Wichtig: Achte beim Anbringen der Seitenabdeckung darauf, dass die Verriegelung hoch gestellt ist. Halte die Seitenabdeckung gut fest, damit sie sich beim Verriegeln nicht verschiebt.

  1. Halte die Seitenabdeckung an den Mac Pro und drücke die Verriegelung nach unten, um die Seitenabdeckung zu befestigen.

  2. An der Metallöse kannst du ein Schloss oder ein Kabel anbringen, um den Mac Pro zu sichern. Klappe die Sperrvorrichtung nach unten, bevor du die Verriegelung schließt.

Zurück nach oben

Hinweis: Bringe die Seitenabdeckung nach der Installation von Komponenten immer wieder an. Wenn die Seitenabdeckung nicht angebracht ist, funktioniert der Mac Pro nicht richtig.

Wichtig: Achte beim Anbringen der Seitenabdeckung darauf, dass die Verriegelung hoch gestellt ist. Halte die Seitenabdeckung gut fest, damit sie sich beim Verriegeln nicht verschiebt.

  1. Halte die Seitenabdeckung an den Mac Pro und drücke die Verriegelung nach unten, um die Seitenabdeckung zu befestigen.

  2. An der Metallöse kannst du ein Schloss oder ein Kabel anbringen, um den Mac Pro zu sichern. Klappe die Sperrvorrichtung nach unten, bevor du die Verriegelung schließt.

Zurück nach oben

 

Gilt für folgende Modelle:

Mac Pro (Mitte 2010), Quad-Core
Mac Pro (Mitte 2010), 6-Core
Mac Pro (Mitte 2010), 8-Core
Mac Pro (Mitte 2010), 12-Core

Speicherspezifikationen

Computer des Modells Mac Pro (Mitte 2010) haben folgende Speicherspezifikationen:

  Quad-Core oder 6-Core 8-Core oder 12-Core
Anzahl der Prozessoren 1 2
Anzahl der Speichersteckplätze 4 8
Basisspeicher 3 GB 6 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 32 GB 64 GB
Speichermodulspezifikationen - PC3-10600E, 1333 MHz, DDR3 SDRAM UDIMMs und RDIMMs
- Fehlerkorrekturcode (ECC)
- 72-Bit-, 240-Pin-ECC-Module
- Maximal 36 Speicher-ICs pro ECC-UDIMM
Weitere Hinweise

Wichtig: Apple empfiehlt die Verwendung von DIMMs, die von Apple zugelassen wurden. DIMMs von älteren Mac-Computern dürfen im Mac Pro nicht verwendet werden. Du kannst Speicher der Marke Apple im Apple Store online erwerben.

Hinweis: 

Obwohl die Speichergeschwindigkeit von UDIMMS 1333 MHz beträgt, wird der Speicher je nach Prozessor im Computer mit 1066 MHz oder 1333 MHz betrieben.

8-GB-RDIMMs werden ebenfalls unterstützt. Der Computer startet nicht, wenn beide DIMM-Typen im selben Computer installiert sind. Weitere Informationen findest du unter Mac Pro (Mitte 2010): Unterstützung für Registered DIMMs.

Speicher entfernen oder installieren

   

Schritt 1: Modell des Mac Pro bestimmen

  1. Wähle in der Menüleiste oben links Apple () und dann Über diesen Mac.
  2. Klicke auf "Weitere Informationen".
  3. Wähle in der Liste "Inhalt" die Option "Hardware" aus.
  4. Suche in der Hardware-Übersicht nach "Anzahl der Prozessoren". Der Quad-Core und 6-Core Mac Pro haben eine CPU und der 8-Core und 12-Core Mac Pro haben zwei CPUs.

Schritt 2: Seitenabdeckung abnehmen

  1. Bevor du den Mac Pro öffnest, schalte ihn aus, indem du Apple () und dann Ausschalten wählst.

    Hinweis: Schalte den Mac Pro vor dem Öffnen immer aus, um eine Beschädigung der Komponenten im Inneren des Computers oder der neu zu installierenden Komponenten zu vermeiden. Solange der Mac Pro eingeschaltet ist, darf er nicht geöffnet werden, und es darf keine Installation von Komponenten erfolgen.

  2. Warte 5 bis 10 Minuten, damit sich die Komponenten im Inneren des Mac-Pro-Computers abkühlen können.

    Warnung: Lasse den Mac Pro abkühlen, bevor du die Komponenten im Inneren berührst, da diese sehr heiß sein können.

  3. Berühre das Metall an der Außenseite des Mac Pro, um elektrostatische Ladungen abzuleiten.

    Hinweis: Leite elektrostatische Ladungen immer ab, bevor du Teile des Mac Pro berührst oder im Inneren Komponenten installierst. Um eine elektrostatische Aufladung zu vermeiden, solltest du so lange nicht im Zimmer umhergehen, bis du Karten, Arbeitsspeicher oder ein internes Speichergerät vollständig installiert und die Seitenabdeckung wieder angebracht hast.

  4. Trenne alle Kabel einschließlich des Netzkabels vom Mac Pro.

    Hinweis: Um eine Beschädigung der Komponenten im Inneren oder der zu installierenden Komponenten zu vermeiden, trenne den Mac Pro von der Stromversorgung. Installiere keine Teile, solange das Netzkabel angeschlossen ist.

    Halte die Seitenabdeckung fest, und hebe die Verriegelung auf der Rückseite an.

  5. Entferne die Seitenabdeckung, indem du sie an der oberen Kante vom Mac Pro wegziehst und dann anhebst.

    Wichtig: Halte die Seitenabdeckung beim Entfernen gut fest.

Schritt 3: Speicher installieren

In einem Quad-Core- oder 6-Core-Mac Pro (Mitte 2010)​

  1. Drücke auf die Verriegelungen des Prozessormoduls, bis sich diese teilweise öffnen.

  2. Ziehe die Verriegelungen auf, bis sie sich vollständig öffnen und das Prozessormodul freigeben.

  3. Entferne das Prozessormodul und lege es auf ein weiches und sauberes Tuch auf dem Schreibtisch, um das Modul zu schützen und Kratzer auf der Arbeitsfläche zu vermeiden.

  4. Falls du im Mac Pro DIMMs gleicher Größe (alle 1 GB oder 2 GB) installierst, empfiehlt Apple, die Steckplätze in der Reihenfolge zu besetzen, die in der Tabelle angegeben ist.

       
    Anzahl der DIMMs Verwendete Steckplätze  
    Zwei DIMMs 1 und 2
    Drei DIMMs 1, 2 und 3
    Vier DIMMs 1, 2, 3 und 4 (alle)

    Hinweis: Falls du im Mac Pro DIMMs unterschiedlicher Größe installierst, halte dich bitte an die in der Tabelle oben angegebene Reihenfolge. Falls die installierte DIMM-Konfiguration nicht die optimale Leistung erzielt, sollte das Dienstprogramm für Speichersteckplätze angezeigt werden und eine bessere Konfiguration empfehlen. Unter "/System/Library/CoreServices/Dienstprogramm für Speichersteckplätze" kann das Dienstprogramm jederzeit erneut aufgerufen werden.

  5. Öffne die Auswurfverriegelungen an den DIMM-Steckplätzen 1, 2 und 3, und drücke sie seitlich nach außen. Entferne die DIMMs aus den Steckplätzen.
  6. Installiere die DIMMs, indem du sie im DIMM-Steckplatz ausrichtest und beide Enden des DIMM nach unten drückst, bis die Halterungen vertikal ausgerichtet sind und die Auswurfverriegelungen einrasten.

    Hinweis: Um eine Beschädigung des DIMM zu vermeiden, halte es an den Kanten fest und berühre nicht die goldenen Kontakte oder andere Komponenten auf dem Modul.

  7. Setze das Prozessormodul wieder ein und drücke es so weit hinein, bis die Verriegelungen einen 45-Grad-Winkel erreicht haben.

  8. Drücke die Verriegelungen vollständig hinein, um sie zu schließen und das Prozessormodul einzusetzen.

In einem 8-Core- oder 12-Core-Mac Pro (Mitte 2010)​

  1. Drücke auf die Verriegelungen des Prozessormoduls, bis sich diese teilweise öffnen.

  2. Ziehe die Verriegelungen auf, bis sie sich vollständig öffnen und das Prozessormodul freigeben.

  3. Entferne das Prozessormodul und lege es auf ein weiches und sauberes Tuch auf dem Schreibtisch, um das Modul zu schützen und Kratzer auf der Arbeitsfläche zu vermeiden.

  4. Falls du im Mac Pro DIMMs gleicher Größe (beispielsweise alle 1 GB oder 2 GB) installierst, empfiehlt Apple, die Steckplätze in der Reihenfolge zu besetzen, die in der Tabelle angegeben ist.

    Anzahl der DIMMs Verwendete Steckplätze Verwendete Steckplätze
    Zwei DIMMs 1 und 2
    Drei DIMMs 1, 2 und 3
    Vier DIMMs 1, 2, 5 und 6
    Sechs DIMMs 1, 2, 3 und 5, 6, 7
    Acht DIMMs 1, 2, 3, 4 und 5, 6, 7, 8 (alle)

    Hinweis: Falls du im Mac Pro DIMMs unterschiedlicher Größe installierst, halte dich bitte an die in der Tabelle angegebene Reihenfolge. Falls die installierte DIMM-Konfiguration nicht die optimale Leistung erzielt, wird das Dienstprogramm für Speichersteckplätze angezeigt und eine bessere Konfiguration empfohlen.

  5. Unter "/System/Library/CoreServices/Dienstprogramm für Speichersteckplätze" kann das Dienstprogramm jederzeit erneut aufgerufen werden.
  6. Installiere die DIMMs, indem du sie im DIMM-Steckplatz ausrichtest und beide Enden des DIMM nach unten drückst, bis die Halterungen vertikal ausgerichtet sind und die Auswurfverriegelungen einrasten.

    Hinweis: Um eine Beschädigung des DIMM zu vermeiden, halte es an den Kanten fest und berühre nicht die goldenen Kontakte oder andere Komponenten auf dem Modul.

  7. Setze das Prozessormodul wieder ein und drücke es so weit hinein, bis die Verriegelungen einen 45-Grad-Winkel erreicht haben.
  8. Drücke die Verriegelungen vollständig hinein, um sie zu schließen und das Prozessormodul einzusetzen.

Schritt 4: Seitenabdeckung wieder anbringen

Hinweis: Bringe die Seitenabdeckung nach der Installation von Komponenten immer wieder an. Wenn die Seitenabdeckung nicht angebracht ist, funktioniert der Mac Pro nicht richtig.

Wichtig: Achte beim Anbringen der Seitenabdeckung darauf, dass die Verriegelung hoch gestellt ist. Halte die Seitenabdeckung gut fest, damit sie sich beim Verriegeln nicht verschiebt.

  1. Halte die Seitenabdeckung an den Mac Pro und drücke die Verriegelung nach unten, um die Seitenabdeckung zu befestigen.

  2. An der Metallöse kannst du ein Schloss oder ein Kabel anbringen, um den Mac Pro zu sichern. Klappe die Sperrvorrichtung nach unten, bevor du die Verriegelung schließt.

Zurück nach oben

Gilt für folgende Modelle:

Mac Pro (Anfang 2009), Quad-Core
Mac Pro (Anfang 2009), 8-Core

Speicherspezifikationen

Computer des Modells Mac Pro (Anfang 2009) haben folgende Speicherspezifikationen:

  Quad-Core 8 Kerne
Anzahl der Prozessoren 1 2
Anzahl der Speichersteckplätze 4 8
Basisspeicher 3 GB 6 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 16 GB 32 GB
Speichermodulspezifikationen - PC3-8500, 1066 MHz, DDR3 SDRAM UDIMMs
- Fehlerkorrekturcode (ECC)
- 72-Bit-, 240-Pin-ECC-Module
- Maximal 36 Speicher-ICs pro ECC-UDIMM

Speicher entfernen oder installieren

   

Schritt 1: Modell des Mac Pro bestimmen

  1. Wähle in der Menüleiste oben links Apple () und dann Über diesen Mac.
  2. Klicke auf "Weitere Informationen".
  3. Wähle in der Liste "Inhalt" die Option "Hardware" aus.
  4. Suche in der Hardware-Übersicht nach "Anzahl der Prozessoren". Der Quad-Core- und 6-Core-Mac Pro haben eine CPU und der 8-Core-Pro Mac hat zwei CPUs.

Schritt 2: Seitenabdeckung abnehmen

  1. Bevor du den Mac Pro öffnest, schalte ihn aus, indem du Apple () und dann Ausschalten wählst.

    Hinweis: Schalte den Mac Pro vor dem Öffnen immer aus, um eine Beschädigung der Komponenten im Inneren des Computers oder der neu zu installierenden Komponenten zu vermeiden. Solange der Mac Pro eingeschaltet ist, darf er nicht geöffnet werden, und es darf keine Installation von Komponenten erfolgen.

  2. Warte 5 bis 10 Minuten, damit sich die Komponenten im Inneren des Mac-Pro-Computers abkühlen können.

    Warnung: Lasse den Mac Pro abkühlen, bevor du die Komponenten im Inneren berührst, da diese sehr heiß sein können.

  3. Berühre das Metall an der Außenseite des Mac Pro, um elektrostatische Ladungen abzuleiten.

    Hinweis: Leite elektrostatische Ladungen immer ab, bevor du Teile des Mac Pro berührst oder im Inneren Komponenten installierst. Um eine elektrostatische Aufladung zu vermeiden, solltest du so lange nicht im Zimmer umhergehen, bis du Karten, Arbeitsspeicher oder ein internes Speichergerät vollständig installiert und die Seitenabdeckung wieder angebracht hast.

  4. Trenne alle Kabel einschließlich des Netzkabels vom Mac Pro.

    Hinweis: Um eine Beschädigung der Komponenten im Inneren oder der zu installierenden Komponenten zu vermeiden, trenne den Mac Pro von der Stromversorgung. Installiere keine Teile, solange das Netzkabel angeschlossen ist.

  5. Halte die Seitenabdeckung fest, und hebe die Verriegelung auf der Rückseite an.

  6. Entferne die Seitenabdeckung, indem du sie an der oberen Kante vom Mac Pro wegziehst und dann anhebst.

    Wichtig: Halte die Seitenabdeckung beim Entfernen gut fest.

Schritt 3: Speicher installieren

In einem Quad-Core-Mac Pro (Anfang 2009)​

  1. Drücke auf die Verriegelungen des Prozessormoduls, bis sich diese teilweise öffnen.

  2. Ziehe die Verriegelungen auf, bis sie sich vollständig öffnen und das Prozessormodul freigeben.

  3. Entferne das Prozessormodul und lege es auf ein weiches und sauberes Tuch auf dem Schreibtisch, um das Modul zu schützen und Kratzer auf der Arbeitsfläche zu vermeiden.

  4. Falls du im Mac Pro DIMMs gleicher Größe (alle 1 GB oder 2 GB) installierst, empfiehlt Apple, die Steckplätze in der Reihenfolge zu besetzen, die in der Tabelle angegeben ist.    
    Anzahl der DIMMs Verwendete Steckplätze  
    Zwei DIMMs 1 und 2
    Drei DIMMs 1, 2 und 3
    Vier DIMMs Alle (1, 2, 3 und 4)

    Hinweis: Falls du im Mac Pro DIMMs unterschiedlicher Größe installierst, halte dich bitte an die in der Tabelle angegebene Reihenfolge. Falls die installierte DIMM-Konfiguration nicht die optimale Leistung erzielt, sollte das Dienstprogramm für Speichersteckplätze angezeigt werden und eine bessere Konfiguration empfehlen. Unter "/System/Library/CoreServices/Dienstprogramm für Speichersteckplätze" kann das Dienstprogramm jederzeit erneut aufgerufen werden.

  5. Öffne die Auswurfverriegelungen an den DIMM-Steckplätzen 1, 2 und 3, und drücke sie seitlich nach außen. Entferne die DIMMs aus den Steckplätzen.
  6. Installiere die DIMMs, indem du sie im DIMM-Steckplatz ausrichtest und beide Enden des DIMM nach unten drückst, bis die Halterungen vertikal ausgerichtet sind und die Auswurfverriegelungen einrasten.

    Hinweis: Um eine Beschädigung des DIMM zu vermeiden, halte es an den Kanten fest und berühre nicht die goldenen Kontakte oder andere Komponenten auf dem Modul.

  7. Setze das Prozessormodul wieder ein und drücke es so weit hinein, bis die Verriegelungen einen 45-Grad-Winkel erreicht haben.

  8. Drücke die Verriegelungen vollständig hinein, um sie zu schließen und das Prozessormodul einzusetzen.

In einem 8-Core-Mac Pro (Anfang 2009)​

  1. Drücke auf die Verriegelungen des Prozessormoduls, bis sich diese teilweise öffnen.

  2. Ziehe die Verriegelungen auf, bis sie sich vollständig öffnen und das Prozessormodul freigeben.

  3. Entferne das Prozessormodul und lege es auf ein weiches und sauberes Tuch auf dem Schreibtisch, um das Modul zu schützen und Kratzer auf der Arbeitsfläche zu vermeiden.

  4. Falls du im Mac Pro DIMMs gleicher Größe (alle 1, 2 oder 4 GB) installierst, empfiehlt Apple, die Steckplätze in der Reihenfolge zu besetzen, die in der Tabelle angegeben ist.

    Anzahl der DIMMs Verwendete Steckplätze Verwendete Steckplätze
    Zwei DIMMs 1 und 2
    Drei DIMMs 1, 2 und 3
    Vier DIMMs 1, 2, 5 und 6
    Sechs DIMMs 1, 2, 3 und 5, 6, 7
    Acht DIMMs 1, 2, 3, 4 und 5, 6, 7, 8 (alle)

    Hinweis: Falls du im Mac Pro DIMMs unterschiedlicher Größe installierst, halte dich bitte an die in der Tabelle angegebene Reihenfolge. Falls die installierte DIMM-Konfiguration nicht die optimale Leistung erzielt, sollte das Dienstprogramm für Speichersteckplätze angezeigt werden und eine bessere Konfiguration empfehlen.

  5. Unter "/System/Library/CoreServices/Dienstprogramm für Speichersteckplätze" kann das Dienstprogramm jederzeit erneut aufgerufen werden.
  6. Installiere die DIMMs, indem du sie im DIMM-Steckplatz ausrichtest und beide Enden des DIMM nach unten drückst, bis die Halterungen vertikal ausgerichtet sind und die Auswurfverriegelungen einrasten.

    Hinweis: Um eine Beschädigung des DIMM zu vermeiden, halte es an den Kanten fest und berühre nicht die goldenen Kontakte oder andere Komponenten auf dem Modul.

  7. Setze das Prozessormodul wieder ein und drücke es so weit hinein, bis die Verriegelungen einen 45-Grad-Winkel erreicht haben.
  8. Drücke die Verriegelungen vollständig hinein, um sie zu schließen und das Prozessormodul einzusetzen.

Schritt 4: Seitenabdeckung wieder anbringen

Hinweis: Bringe die Seitenabdeckung nach der Installation von Komponenten immer wieder an. Wenn die Seitenabdeckung nicht angebracht ist, funktioniert der Mac Pro nicht richtig.

Wichtig: Achte beim Anbringen der Seitenabdeckung darauf, dass die Verriegelung hoch gestellt ist. Halte die Seitenabdeckung gut fest, damit sie sich beim Verriegeln nicht verschiebt.

  1. Halte die Seitenabdeckung an den Mac Pro und drücke die Verriegelung nach unten, um die Seitenabdeckung zu befestigen.

  2. An der Metallöse kannst du ein Schloss oder ein Kabel anbringen, um den Mac Pro zu sichern. Klappe die Sperrvorrichtung nach unten, bevor du die Verriegelung schließt.

Zurück nach oben

Gilt für folgende Modelle:

Mac Pro (Anfang 2008)
Mac Pro (8-Core)
Mac Pro (Original)

Speicherspezifikationen

Dieses Mac-Pro-Modell hat folgende Speicherspezifikationen:

Anzahl der Speichersteckplätze 2 Speicherkarten mit 4 Speichersteckplätzen auf jeder Karte (4 Bänke mit jeweils 2)
Basisspeicher 2 GB (zwei 1 GB Fully Buffered Dual Inline Memory Modules, FB-DIMMs)
Maximaler Arbeitsspeicher 32 GB
Speichermodulspezifikationen - 800 MHz, DDR2, FB-DIMMs
- 72-Bit, 240-Pin-Module
- Maximal 36 Speicher-ICs pro DIMM
- Fehlerkorrekturcode (ECC)
Weitere Hinweise Wichtig: Apple empfiehlt die Verwendung von Apple zugelassener FB-DIMMs. Andere FB-DIMMs können zu einem lauteren Betrieb des Mac Pro oder zu einer Leistungsverringerung bei erhöhter Wärmeabgabe führen. DIMMs von älteren Mac-Computern dürfen im Mac Pro nicht verwendet werden.

Du solltest FB-DIMMs in zueinander passenden Paaren gleicher Größe und Spezifikation installieren. Verwende die Tabelle unten und die folgenden Anweisungen als Richtlinien zum Einsetzen von DIMMs.

Anzahl der DIMMs Installationsweise
Zwei DIMMs (Standardkonfiguration) Eines auf der oberen Speicherkarte und eines auf der unteren Karte
Vier DIMMs Ein Paar auf der oberen Speicherkarte und ein Paar auf der unteren Speicherkarte
Sechs DIMMs Zwei Paare auf der oberen Speicherkarte und ein Paar auf der unteren Speicherkarte
Acht DIMMs Zwei Paare auf der oberen Speicherkarte und zwei Paare auf der unteren Speicherkarte

Speicher entfernen oder installieren

Warnung: Lasse den Mac Pro 5 bis 10 Minuten abkühlen, bevor du die Komponenten im Inneren berührst. Die Komponenten auf den Speicherkarten können sehr heiß sein.

Schritt 1: Seitenabdeckung abnehmen

  1. Fahre den Mac Pro herunter.

    Hinweis: Schalte den Mac Pro vor dem Öffnen immer aus, um eine Beschädigung der Komponenten im Inneren des Computers oder der neu zu installierenden Komponenten zu vermeiden. Solange der Mac Pro eingeschaltet ist, darf er nicht geöffnet werden, und es darf keine Installation von Komponenten erfolgen.

  2. Warte 5 bis 10 Minuten, damit sich die Komponenten im Inneren des Mac-Pro-Computers abkühlen können.

    Warnung: Lasse den Mac Pro abkühlen, bevor du die Komponenten im Inneren berührst, da diese sehr heiß sein können.

  3. Berühre das Metall an der Außenseite des Mac Pro, um elektrostatische Ladungen abzuleiten.

    Wichtig: Potenzielle elektrostatische Ladungen müssen immer abgeleitet werden, bevor du Teile des Mac Pro berührst oder interne Komponenten installierst. Um eine elektrostatische Aufladung zu vermeiden, solltest du solange nicht im Zimmer umhergehen, bis du Karten, Arbeitsspeicher oder ein internes Speichergerät vollständig installiert und die Seitenabdeckung wieder angebracht hast.

  4. Trenne alle Kabel einschließlich des Netzkabels vom Mac Pro.

    Hinweis: Um eine Beschädigung der Komponenten im Inneren oder der zu installierenden Komponenten zu vermeiden, trenne den Mac Pro von der Stromversorgung. Installiere keine Teile, solange das Netzkabel angeschlossen ist.

  5. Halte die Seitenabdeckung fest, und hebe die Verriegelung auf der Rückseite an.

  6. Entferne die Seitenabdeckung, indem du sie an der oberen Kante vom Mac Pro wegziehst und dann anhebst.

    Wichtig: Halte die Seitenabdeckung beim Entfernen gut fest.

Schritt 2: Speicherkarten installieren oder entfernen

  1. Ziehe die Speicherkarten an den zwei Fingeraussparungen heraus, und lege sie auf ein weiches, sauberes Tuch, sodass die DIMMs nach oben zeigen.

  2. Öffne an der unteren Speicherkarte die Auswurfverriegelungen am DIMM-Steckplatz, drücke diese seitlich nach außen, und nehme das DIMM aus Steckplatz 1 heraus.

    Wichtig: Berühre beim Installieren oder Entfernen von DIMMs nicht die goldenen Kontakte auf den DIMMs oder den Speicherkarten.

  3. Setze das entfernte DIMM auf der oberen Speicherkarte wieder ein, indem du es im DIMM-Steckplatz 2 ausrichtest, wie in der Abbildung gezeigt. Drücke beide Enden des DIMM nach unten, bis die Halterungen vertikal ausgerichtet sind und die Auswurfverriegelungen einrasten.
  4. Setze das erste Paar zusätzlicher DIMMs auf der unteren Speicherkarte in die DIMM-Steckplätze 1 und 2 ein. Dies sind die Steckplätze, die sich am dichtesten an den goldenen Kontakten der Karte befinden.

    Wichtig: Setze DIMMs immer als zueinander passende Paare und in der unten gezeigten Reihenfolge ein.

       
      Ein DIMM von der unteren auf die obere Karte umstecken Erstes zusätzliches DIMM-Paar
    Obere Speicherkarte
    Untere Speicherkarte
  5. Wenn du ein zweites Paar zusätzlicher DIMMs hinzufügst, setze sie auf der oberen Speicherkarte in die DIMM-Steckplätze 3 und 4 ein. Dies sind die letzten beiden Steckplätze.
             
      Zweites zusätzliches DIMM-Paar Drittes zusätzliches DIMM-Paar
    Obere Speicherkarte
    Untere Speicherkarte
  6. Wenn du ein drittes Paar zusätzlicher DIMMs hinzufügst, setze sie auf der unteren Speicherkarte in die DIMM-Steckplätze 3 und 4 ein.
  7. Lege dein Mac Pro auf dem Schreibtisch oder auf einer Arbeitsfläche auf einem weichen und sauberen Tuch ab, damit die Arbeitsfläche und der Mac Pro nicht zerkratzt werden.
  8. Setze die Speicherkarten wieder ein, indem du sie gerade herunterdrückst, bis sie im Speichersteckplatz einrasten.

Schritt 3: Seitenabdeckung wieder anbringen

  1. Stelle den Mac Pro wieder aufrecht hin und bringe die Seitenabdeckung an.

    Wichtig: Achte beim Anbringen der Seitenabdeckung darauf, dass die Verriegelung hoch gestellt ist. Halte die Seitenabdeckung gut fest, damit sie sich beim Verriegeln nicht verschiebt.

  2. Halte die Seitenabdeckung an den Mac Pro und drücke die Verriegelung nach unten, um die Seitenabdeckung zu befestigen.

  3. An der Metallöse kannst du ein Schloss oder ein Kabel anbringen, um den Mac Pro zu sichern. Klappe die Sperrvorrichtung nach unten, bevor du die Verriegelung schließt.

Zurück nach oben

Weitere Informationen

   

Überprüfen, ob der neue Speicher vom Computer erkannt wird

  1. Drücke den Ein-/Ausschalter, um den Mac Pro einzuschalten.
  2. Wenn der Mac OS-Schreibtisch angezeigt wird, wähle Apple () und dann Über diesen Mac, und prüfe, ob die angegebene Speichermenge stimmt.

Falls die angegebene Speichergröße nicht korrekt ist, liegt das eventuell daran, dass der Computer ein Speichermodul nicht erkennt. Fahre den Mac Pro in diesem Fall herunter, überprüfe die Modulspezifikationen in Bezug auf die oben angegebenen Voraussetzungen, und wiederhole die aufgeführten Schritte für die Speicherinstallation, um sicherzustellen, dass die Module richtig installiert sind. Kannst du das Problem hierdurch nicht beheben, entferne die Speichererweiterung, und lies die mit der Erweiterung gelieferten Hinweise zur technischen Unterstützung. Du kannst dich auch an den Hersteller wenden, über den du die Speichermodule bezogen hast.

Erwerb von Speicher

Beim Erwerb von DIMMs für Mac-Computer solltest du sicherstellen, dass der Hersteller die Spezifikation des Joint Electron Device Engineering Council (JEDEC) erfüllt. Hole beim Speicherhersteller Erkundigungen ein, um sicherzustellen, dass die DIMMs die richtigen Taktmodi unterstützen und dass die SPD-Funktion (Serial Presence Detect) korrekt programmiert wurde, wie in der JEDEC-Spezifikation beschrieben.

Veröffentlichungsdatum: