Mit FileVault das Mac-Startvolumen verschlüsseln

Die Volumenverschlüsselung FileVault nutzt die XTS-AES-128-Verschlüsselung mit einem 256-Bit-Schlüssel, um den unautorisierten Zugriff auf die Daten auf deinem Startvolume zu verhindern. 

FileVault aktivieren oder deaktivieren

Wenn FileVault auf einem Mac aktiviert ist, wird das Passwort des Benutzeraccounts benötigt, um das integrierte Startvolume zu entsperren und den Startvorgang des Mac abzuschließen. Dadurch wird kein Benutzeraccount automatisch angemeldet. Das weitere Vorgehen ist abhängig von der jeweils verwendeten macOS-Version.

macOS Ventura oder neuer

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen" aus.
  2. Klicke in der Seitenleiste auf "Sicherheit".
  3. Scrolle rechts zum Abschnitt "FileVault", und klicke dann auf "Aktivieren" oder "Deaktivieren".

Frühere Versionen von macOS

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke anschließend auf "Sicherheit".
  2. Klicke auf den Tab "FileVault".
  3. Klicke auf das Schloss Gesperrt und gib einen Administratornamen und ein Passwort ein.
  4. Klicke auf "FileVault aktivieren" oder "FileVault deaktivieren".

 

Wenn du FileVault aktiviert hast, kannst du wählen, auf welche Weise die Festplatte entsperrt werden kann, und wie du dein Passwort zurücksetzen kannst, falls du es vergessen hast. Du kannst zum Beispiel dein iCloud-Account oder einen Wiederherstellungsschlüssel verwenden. Hier erfährst du mehr über diese Optionen.

Wenn andere Benutzer ein Account auf deinem Mac haben, wirst du aufgefordert jeden Benutzer zu aktiveren und das jeweilige Passwort einzugeben, bevor diese Benutzer die Festplatte entsperren können. Benutzeraccounts, die nach dem Aktivieren von FileVault hinzugefügt werden, sind automatisch aktiviert.

Wenn du sowohl dein Account-Passwort als auch deinen FileVault-Wiederherstellungsschlüssel verlierst, kannst du dich nicht mehr bei deinem Mac anmelden oder auf die Daten deines Startvolumes zugreifen.

Wiederherstellungsschlüssel ändern oder Passwort zurücksetzen

Um den zur Verschlüsselung des Startvolumes verwendeten Wiederherstellungsschlüssel zu ändern, musst du zuerst FileVault deaktivieren. Hierzu benötigst du dein Account-Passwort. Du kannst es dann wieder aktivieren, um einen neuen Schlüssel zu erzeugen und alle älteren Schlüssel zu deaktivieren.

Wenn du dein Account-Passwort vergessen hast oder es nicht funktioniert, kannst du dein Passwort möglicherweise zurücksetzen.

Veröffentlichungsdatum: