Anwendungsspezifische Passwörter verwenden

Mit anwendungsspezifischen Passwörtern kannst du dich auf sichere Weise bei deinem Account anmelden, wenn du mit deiner Apple-ID Apps von Drittanbietern verwendest.

Anwendungsspezifische Passwörter sind Passwörter für deine Apple-ID. Damit kannst du dich bei deinem Account anmelden und auf sichere Weise mit einer Drittanbieter-App auf Daten zugreifen, die du in iCloud speicherst. Verwende anwendungsspezifische Passwörter beispielsweise für nicht von Apple bereitgestellte Dienste für Mail, Kontakte und Kalender. Durch die anwendungsspezifischen Passwörter wird ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet, damit dein primäres Apple-ID-Passwort nicht von genutzten Drittanbieter-Apps erfasst oder gespeichert wird.

Sofern du bei iCloud für Windows angemeldet bist, benötigst du kein anwendungsspezifisches Passwort, wenn du deine Apple-ID mit Microsoft-Apps von Drittanbietern verwendest.

Zum Erstellen und Verwenden anwendungsspezifischer Passwörter muss deine Apple-ID mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt werden.

Du benötigst zudem ein anwendungsspezifisches Passwort für deine Geräte, die Mac OS X Lion 10.7.5 und früher oder iOS 5 und früher verwenden. Wenn du keine Geräte besitzt, die sich auf iOS 9 oder neuer bzw. OS X El Capitan oder neuer aktualisieren lassen, kannst du die zweistufige Bestätigung einrichten und anwendungsspezifische Passwörter erstellen.

So erstellst du anwendungsspezifische Passwörter

  1. Melde dich auf der Seite deines Apple-ID-Accounts an.
  2. Klicke im Bereich "Sicherheit" unter "Anwendungsspezifische Passwörter" auf "Passwort erstellen".
  3. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Nachdem du ein anwendungsspezifisches Passwort erstellt hast, gib oder füge es wie gewohnt in das Feld "Passwort" der Drittanbieter-App ein.

So verwaltest du anwendungsspezifische Passwörter

Du kannst bis zu 25 aktive anwendungsspezifische Passwörter gleichzeitig besitzen. Falls nötig, kannst du Passwörter einzeln oder alle gleichzeitig widerrufen.

  1. Melde dich auf der Seite deines Apple-ID-Accounts an.
  2. Klicke im Abschnitt "Sicherheit" auf "Bearbeiten".
  3. Klicke im Abschnitt "Anwendungsspezifische Passwörter" auf "Verlauf anzeigen".
  4. Klicke neben einem Passwort, das du löschen möchtest, auf   oder "Alle widerrufen".

Nachdem du ein Passwort widerrufen hast, wird die App, die dieses Passwort verwendet, bei deinem Account abgemeldet, bis du ein neues Passwort erstellst und dich wieder anmeldest.

Zum Schutz deines Accounts werden jedes Mal, wenn du dein primäres Apple-ID-Passwort änderst oder zurücksetzt, alle deine anwendungsspezifischen Passwörter automatisch widerrufen. Du musst neue anwendungsspezifische Passwörter für alle Apps erstellen, die du weiterhin verwenden möchtest.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: