Wenn du auf deinem iPhone oder iPad keinen FaceTime-Anruf tätigen oder empfangen kannst:

Du brauchst eine Mobilfunk- oder WLAN-Verbindung, um FaceTime auf deinem iPhone oder iPad verwenden zu können. Andernfalls treten möglicherweise Probleme aus einem der folgenden Gründe auf.

Prüfe, ob FaceTime verfügbar ist


Deine FaceTime-Einstellungen aktualisieren, nachdem du ein neues Gerät eingerichtet hast

Wenn nach dem Einrichten Probleme beim Empfang eines FaceTime-Anrufs auftreten, aktualisiere dein Gerät mit den folgenden Schritten:

  1. Aktualisiere dein Gerät auf die neueste Version von iOS oder iPadOS falls erforderlich.
  2. Tippe in der Einstellungen-App auf "Mobiles Netz". Stelle sicher, dass deine Telefonleitung aktiviert ist. Wenn du mehrere SIM-Karten verwendest, vergewissere dich, dass die Telefonnummer, die du verwenden möchtest, ausgewählt und aktiviert ist.
  3. Tippe in der Einstellungen-App auf "FaceTime". Schalte FaceTime aus und wieder ein.
  4. Tippe auf die Telefonnummer, die du mit FaceTime verwenden möchtest.

Falls Probleme mit der Nachrichten-App auftreten, nachdem du ein neues Gerät eingerichtet hast, kannst du auch deine Nachrichten-Einstellungen aktualisieren.

Eine schnelle Verbindung verwenden, um in FaceTime Probleme mit der Tonqualität zu vermeiden

Wenn deine Mobilfunkverbindung oder dein WLAN langsam läuft oder andere Benutzer Audio- oder Videoinhalte über dasselbe WLAN-Netzwerk streamen, treten möglicherweise folgende Probleme auf:

  • Warnmeldungen zu Verbindungsproblemen oder fehlgeschlagene Verbindung
  • Abgehackte Videoanrufe
  • Schwarzer Bildschirm
  • Abgebrochene Anrufe

Stelle sicher, dass sowohl du als auch die Person, die du anrufst, eine schnelle WLAN- oder Mobilfunkverbindung nutzen. Wenn du WLAN verwendest, benötigt FaceTime eine Breitbandverbindung.

Weitere Unterstützung

Gehe wie folgt vor, wenn keiner der oben genannten Gründe auf dein Problem zutrifft und du weiterhin keine FaceTime-Anrufe tätigen oder empfangen kannst:

  1. Stelle sicher, dass dein Gerät über eine WLAN-Verbindung mit dem Internet oder über eine mobile Datenverbindung verfügt.
    Hier erfährst du mehr, falls du Router-, Firewall- oder Sicherheitssoftware verwendest, die den Internetzugang einschränkt.
  2. Wenn du versuchst, FaceTime über eine mobile Datenverbindung zu nutzen, vergewissere dich, dass die Option "Mobile Daten verwenden" für FaceTime aktiviert ist. Gehe zu "Einstellungen", und tippe auf "Mobiles Netz", oder tippe auf "Mobile Daten". Aktiviere anschließend FaceTime. Wenn du ein iPad verwendest, wird dir "Einstellungen" > "Mobile Daten" angezeigt.
  3. Wähle "Einstellungen" > "FaceTime", und vergewissere dich, dass FaceTime aktiviert ist.
    • Wenn "Auf Aktivierung warten" angezeigt wird, deaktiviere FaceTime, und aktiviere es erneut. Informiere dich was zu tun ist, wenn du FaceTime nicht aktivieren kannst.
    • Wenn die FaceTime-Einstellung nicht angezeigt wird, stelle sicher, dass die Kamera und FaceTime nicht unter "Einstellungen" > "Bildschirmzeit" > "Beschränkungen" > "Erlaubte Apps" deaktiviert sind.
    • Vergewissere dich, dass du über die richtige Rufnummer oder E-Mail-Adresse verfügst.
  4. Öffne "Einstellungen" > "Allgemein" > "Datum & Uhrzeit", und aktiviere "Automatisch einstellen".
  5. Starte das Gerät neu.
  6. Aktualisiere dein Gerät auf die neueste Version von iOS oder iPadOS.
Veröffentlichungsdatum: