Logic Pro/Express: Sondertasten beim Start zur Problembehebung

Es kann vorkommen, dass Logic beim Öffnen nicht mehr reagiert oder unerwartet beendet wird.

Indem Sie bestimmte Sondertasten beim Starten des Programms drücken, können Sie Logic Pro oder Logic Express in verschiedene Problembehebungsmodi versetzen. Rufen Sie hierzu den Programmordner auf, doppelklicken Sie auf das Logic-Symbol, und halten Sie dann die entsprechende(n) Sondertaste(n) aus der Tabelle unten gedrückt, bis ein Dialogfeld angezeigt wird oder Logic vollständig geladen ist.

Sondertaste(n) Beschreibung Zweck
Ctrl-Taste Ohne Audio starten Das kann hilfreich sein, um Probleme mit einem bestimmten Core Audio-Treiber einzugrenzen. In einigen Fällen reagiert Logic nicht mehr oder wird unerwartet beendet, während der Core Audio-Treiber initialisiert wird. Starten Sie in diesen Fällen Logic Pro oder Logic Express ohne Audio. Aktivieren Sie zur Problembehebung gegebenenfalls die integrierte Audio-Hardware.
Umschalttaste-Ctrl AU-Safe Mode Hierbei werden nur Audio Units geladen, die vom Validierungstool für Audio Units erfolgreich geprüft wurden, welches automatisch beim ersten Start von Logic gestartet wird. Wenn Sie Audio Units aktiviert haben, die diesen Test nicht bestanden haben, kann es zum unerwarteten Beenden oder unerwünschten Effekten kommen. Mit dieser Option können Sie Logic Pro oder Logic Express in einen stabilen Zustand zurückversetzen.
Wahltaste Ohne Autoload/Vorlage/letzte Dateien starten Hierdurch wird Logic Pro oder Logic Express ohne Autoload, das Laden einer Vorlage oder des zuletzt geöffneten Projekts gestartet. Das kann bei jeder Art von Problembehebung hilfreich sein, weil dadurch ausgeschlossen werden kann, dass das Problem nur beim aktuell geladenen Projekt auftritt oder durch dieses verursacht wird. Wenn Sie bei gedrückter Wahltaste "Ablage" > "Neu" wählen, wird ein leeres Standardprojekt zur Problembehebung geladen.
Veröffentlichungsdatum: