Mauszeiger springt bei der Verwendung von Trackpad, Magic Trackpad oder Magic Mouse

Erfahren Sie, was Sie tun müssen, wenn der Mauszeiger springt, unerwartete Bewegungen ausführt oder fehlerhaftes Verhalten zeigt, wenn Sie ein Eingabegerät mit einer Touch-Oberfläche verwenden, z. B. ein Mac Notebook Trackpad, Magic Trackpad oder eine Magic Mouse.

Berücksichtigen Sie folgende Hinweise, um das Problem zu beheben:

Stromversorgung des Geräts überprüfen

Vergewissern Sie sich, dass der Batterieladestatus Ihres Geräts nicht niedrig ist. Wenn Sie Magic Trackpad 2 oder Magic Mouse 2 verwenden, stellen Sie sicher, dass die wiederaufladbare Batterie vollständig geladen ist.

Versehentliche Mehrfachberührungen der Oberfläche vermeiden

Stellen Sie sicher, dass nur ein Teil Ihres Fingers die Oberfläche berührt und dass sich Ihre Handgelenke nicht auf oder in Nähe des Pads befinden. Das könnte von der Touch-Oberfläche als Berührung mit Ihrem Finger verstanden werden, sodass der Zeiger in diese Richtung bewegt wird.

Touch-Oberfläche trocken und sauber halten

Das Problem kann auch durch zu starke Feuchtigkeit auf der Oberfläche verursacht werden. Durch Abwischen der Trackpad- oder Mausoberfläche mit einem Tuch verschwindet das Problem im Normalfall.

Wenn sich das Problem durch ein Stück Papier zwischen Finger und Trackpad beheben lässt, ziehen Sie den Kauf einer Teflon-Auflage in Erwägung, damit die Touch-Oberfläche nicht direkt mit Feuchtigkeit in Berührung kommt. Bevor Sie die Teflon-Auflage anbringen, stellen Sie sicher, dass die Touch-Oberfläche sauber und trocken ist.

Beachten Sie, dass auch Öle oder Lotionen dieses Problem hervorrufen können. Sie können zur Reinigung der Touch-Oberfläche Ihres Geräts ein fusselfreies, leicht angefeuchtetes Tuch verwenden.

Schmuck ablegen

Schmuck kann bei Geräten mit Touch-Oberfläche ebenfalls Störungen verursachen. Nehmen Sie Ringe oder Armbänder ab, und prüfen Sie, ob das sprung- oder fehlerhafte Verhalten dann verschwindet.

Das mit dem Mac verwendete Netzteil überprüfen

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie ein Netzteil eines Drittanbieters verwenden.

Wenn Sie eines dieser Netzteile verwenden, trennen Sie es vom Gerät, und führen Sie Ihren Mac versuchsweise im Batteriebetrieb aus. Beobachten Sie dann, wie sich der Mauszeiger verhält. Wenn das Gerät im Batteriebetrieb normal funktioniert, besteht möglicherweise ein Problem mit dem Netzteil.

Funkstörungen vermeiden

Bluetooth-Geräte können fehlerhaftes Verhalten zeigen, wenn die Funkverbindung gestört ist. Für weitere Informationen lesen Sie den Artikel "WLAN und Bluetooth: Potenzielle Ursachen für Funkstörungen".

Mac im abgesicherten Modus starten

Sollte das Problem durch keine der oben genannten Maßnahmen behoben werden, können Sie im gesicherten Modus starten, um Software von Drittanbietern als Ursache auszuschließen.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: