Welche Inhaltsarten kann ich über "Einkäufe teilen" gemeinsam mit meinen Familienmitgliedern nutzen?

"Einkäufe teilen" ist eine Funktion der Familienfreigabe, mit der Familienmitglieder Zugriff auf alle qualifizierten Titel, Alben, Filme, TV-Sendungen, Bücher und Apps erhalten, die die anderen Familienmitglieder bisher gekauft haben.

Was Sie freigeben können

Sie können die meisten Inhalte freigeben, die Sie mit Ihrer Apple-ID gekauft haben. Folgendes können Sie freigeben:

  • Musik, Filme und TV-Sendungen aus dem iTunes Store. 
  • Bücher aus dem iBooks Store.
  • Die meisten Apps aus dem App Store. 

Die Verfügbarkeit von iTunes-Inhalten hängt von Ihrem Land oder Ihrer Region ab.

Zur Freigabe von Apps ist iOS 8 oder neuer bzw. OS X Yosemite oder neuer erforderlich. Um die Familienfreigabe optimal zu nutzen, aktualisieren Sie iOS auf dem iPhone, iPad oder iPod touch auf iOS 11 oder neuer und die Software auf dem Mac auf macOS High Sierra oder neuer.

Was Sie nicht freigeben können

  • Musiktitel, die in iTunes Match hinzugefügt, aber nicht im iTunes Store gekauft wurden.
  • Apple Music-Einzel- und Studentenmitgliedschaften und andere Abonnements, wie Zeitschriften und Zeitungen.
  • In-App-Käufe.
  • Artikel, die nicht mehr im iTunes Store erhältlich sind.
  • Artikel, die Sie oder ein anderes Familienmitglied ausgeblendet haben. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu ausgeblendeten Käufen.
  • Manche Apps aus dem App Store. Bringen Sie in Erfahrung, ob Ihre App freigegeben werden kann.

Mit Apple TV können Sie nicht auf freigegebene Musik zugreifen.


App Store

Überprüfen Sie alle Apps:

  1. Öffnen Sie den App Store auf dem iPhone, iPad oder iPod touch.
  2. Suchen Sie die App, die Sie freigeben möchten.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Bereich "Support".
  4. Wenn Sie die App gemeinsam nutzen können, ist "Familienfreigabe" aufgeführt.


Überprüfen Sie zuvor gekaufte Apps:

  1. Öffnen Sie den App Store auf dem iPhone, iPad oder iPod touch.
  2. Tippen Sie auf "Updates" > "Käufe" > "Meine Käufe".
  3. Wenn Sie eine App nicht freigeben können, steht "Kann nicht geteilt werden" neben ihrem Namen.

Mac App Store

Überprüfen Sie alle Apps:

  1. Öffnen Sie den Mac App Store.
  2. Suchen Sie die App, die Sie freigeben möchten. Suchen Sie in der Seitenleiste auf der rechten Seite unter "Informationen" nach "Familienfreigabe".
  3. Wenn Sie die App freigeben können, sehen Sie ein "Ja" rechts neben "Familienfreigabe".

Überprüfen Sie zuvor gekaufte Apps:

  1. Öffnen Sie den Mac App Store.
  2. Klicken Sie auf "Einkäufe". 
  3. Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID und dem zugehörigen Passwort an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Wenn Sie eine App nicht freigeben können, steht "Kann nicht geteilt werden" neben ihrem Namen.

Weitere Informationen

Für die Familienfreigabe ist eine persönliche Apple-ID erforderlich, mit der Sie bei iCloud und iTunes angemeldet sind. Mit der Familienfreigabe können bis zu sechs Familienmitglieder ihre Einkäufe aus iTunes, iBooks und App Store, ein Apple Music-Familienabonnement und einen iCloud-Speicherplan gemeinsam nutzen. Ihre Familienmitglieder können auch Fotos, Kalender und Erinnerungen miteinander teilen. Sie können einander sogar helfen, verlorene Geräte zu finden.

Musik, Filme, TV-Sendungen und Bücher können auf bis zu zehn Geräten pro Account geladen werden, fünf davon dürfen Computer sein. iOS 8 oder neuer und OS X Yosemite oder neuer sind zum Einrichten oder Beitreten einer Gruppe für die Familienfreigabe erforderlich. Allerdings wird eine Aktualisierung auf iOS 11 und macOS High Sierra oder neuer empfohlen. Nicht jeder Inhalt kann mit der Familienfreigabe genutzt werden. Familienmitglieder können einzelne Inhalte ausblenden, sodass diese nicht zum Download zur Verfügung stehen. Für Inhalte, die von Familienmitgliedern geladen oder über Einlösecodes erworben wurden, ist keine Kaufanfrage erforderlich.

Wenn eines Ihrer Familienmitglieder seine Inhalte über eine Apple-ID für Schüler erhalten hat, sehen Sie diese nicht in seinen freigegebenen Käufen. Hierzu zählen Apps und andere über die Schule verteilte Inhalte.

Veröffentlichungsdatum: