"Privates Surfen" auf dem iPhone oder iPod touch aktivieren oder deaktivieren

Wenn du "Privates Surfen" verwendest, kannst du in Safari Websites besuchen, ohne einen Suchverlauf zu erzeugen.

Das "Private Surfen" schützt private Daten und hindert einige Websites daran, dein Suchverhalten nachzuverfolgen. Safari speichert die von dir besuchten Webseiten, den Suchverlauf oder die Informationen zum automatischen Ausfüllen nicht.

"Privates Surfen" aktivieren

  1. Öffne Safari auf dem iPhone oder iPod touch.
  2. Tippe auf die Schaltfläche "Neue Seite" 
  3. Tippe auf "Privat" und anschließend auf "Fertig".

Während "Privates Surfen" aktiviert ist, wird Safari schwarz oder dunkel statt weiß oder grau angezeigt.

"Privates Surfen" deaktivieren

  1. Öffne Safari auf dem iPhone oder iPod touch.
  2. Tippe auf die Schaltfläche "Neue Seite" .
  3. Tippe auf "Privat" und anschließend auf "Fertig".

Weitere Informationen

Hier erfährst du, wie du "Privates Surfen" auf dem iPad verwendest.

Veröffentlichungsdatum: