Umstellung im Rahmen des Programms für Volumenlizenzen von Einlösecodes auf verwaltete Verteilung

Einrichtungen, die am Programm für Volumenlizenzen (VPP) teilnehmen, können für jede Transaktion im Rahmen des VPP-Programms zwischen zwei verschiedenen Verteilungsmethoden wählen: verwaltete Verteilung und einzulösende Codes.

Apps, die im Rahmen des VPP-Programms erworben wurden, verbleiben mit der verwalteten Verteilung im Eigentum und unter der Kontrolle der Einrichtung. Ihre Einrichtung kann Benutzern oder iOS 9-Geräten mittels einer Mobile Device Management-Lösung (MDM) oder mittels Apple Configurator 2 Apps zuweisen. Diese Apps können bei Bedarf auch zurückgezogen oder neu zugewiesen werden. Über die MDM-Lösungen können Einrichtungen zudem Bücher zuweisen, wobei diese Bücher Eigentum des Benutzers bleiben.

Alternativ dazu kann Ihre Einrichtung Einlösecodes verwenden, um die Eigentümerschaft von Apps oder Büchern auf den iTunes-Account eines Benutzers zu übertragen.

Einlösecodes in verwaltete Verteilung übertragen

Wenn Sie zuvor Einlösecodes über das VPP-Programm erworben haben, können Sie beantragen, dass diese Codes zur Verwendung mit der verwalteten Verteilung übertragen werden, sofern die Codes noch nicht eingelöst oder über Apple Configurator 1.x eingelöst wurden.

Zuvor erworbene Einlösecodes, die von Nutzern eingelöst wurden, können nicht übertragen werden.

Beachten Sie Folgendes, bevor Sie entscheiden, ob die Übertragung von Einlösecodes in die verwaltete Verteilung für Ihre Einrichtung geeignet ist:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre nicht eingelösten oder über Apple Configurator 1.x eingelösten Codes in die verwaltete Verteilung überführen möchten, bevor Sie die Übertragung beantragen. Wenn Sie die Übertragung wählen, müssen alle bisher erworbenen Codes übertragen werden und alle nicht eingelösten Codes werden deaktiviert, nachdem Sie auf die verwaltete Verteilung umgestellt haben. Wenn sich innerhalb Ihrer Einrichtung nicht eingelöste Codes im Umlauf befinden und Sie diese einlösen möchten, warnen Sie Benutzer, dass diese bis zu ihrer Einlösung nicht verfügbar sind oder dass sich die Übertragung solange verzögert.
  • Wenn Sie Apple Configurator für Geräte nutzen, die von mehreren Benutzern gemeinsam verwendet werden, sollten Sie die Geräte auf iOS 9 und Apple Configurator 2 aktualisieren, bevor Sie die Einlösecodes übertragen. So können Sie den Geräten verwaltete Lizenzen direkt zuweisen.

Die Übertragung von Einlösecodes in die verwaltete Verteilung ist endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden.

Systemvoraussetzungen

  • Für die verwaltete Verteilung ist eine Mobile Device Management-Lösung (MDM) erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine MDM-Lösung verfügen und dass diese mit Ihrem VPP-Account verknüpft ist, bevor Sie die Übertragung beantragen. Der Profil-Manager in OS X Server unterstützt die verwaltete Verteilung für Benutzer oder Geräte. Apple Configurator 2 unterstützt die verwaltete Verteilung für Geräte. Bei Fragen zu weiteren MDM-Lösungen wenden Sie sich bitte an Ihren MDM-Anbieter.
  • Für die verwaltete Verteilung ist iOS 7 oder neuer oder OS X Mavericks 10.9 oder neuer erforderlich.
  • Die gerätebasierte App-Zuweisung setzt iOS 9 oder OS X El Capitan voraus.

Übertragung beantragen

Wenn Sie die Anforderungen überprüft haben und Sie für alle bisher mit Ihrem VPP-Account gekauften Programme Einlösecodes in die verwaltete Verteilung übertragen möchten, können Sie Ihren Antrag über das Online-Anfrageformular des Supports für Geschäftskunden oder Kunden aus dem Bildungsbereich einreichen. Wählen Sie im Menü zu Beginn des Formulars "Einzulösende Codes in verwaltete Verteilung übertragen".

Weitere Informationen

Hier erfahren Sie mehr über das Mobile Device Management, die gerätebasierte App-ZuweisungApple Configurator 2 und OS X Server.

Hier erfahren Sie mehr über das Programm für Volumenlizenzen für Kunden aus dem Bildungsbereich und Geschäftskunden.

Veröffentlichungsdatum: