Informationen zu Lüftern und Lüftergeräuschen von Apple-Produkten

Hier erhältst du Informationen dazu, wie die internen Temperaturen durch dein Apple-Produkt überwacht und Lüfter zum Kühlen wichtiger Komponenten verwendet werden.

Einige Apple-Produkte verfügen über Sensoren, die auf Temperaturveränderungen im System bzw. Gerät reagieren und daraufhin Lüfter aktivieren, die wichtige Komponenten kühlen.

Informationen zu Lüftergeräuschen

Wenn der Prozessor deines Geräts leistungsintensive Aufgaben ausführt, beispielsweise beim Komprimieren von HD-Videos, beim Spielen eines grafikintensiven Spiels oder beim Indizieren der Festplatte mit Spotlight nach einer Datenmigration, laufen die Lüfter mit höherer Geschwindigkeit, um den Luftstrom zu verstärken. In diesem Fall hörst du möglicherweise Lüftergeräusche, insbesondere, wenn du dich in einer ruhigen Umgebung befindest. Dieses Geräusch strömender Luft ist normal und Teil des Kühlungsvorgangs.

Die Umgebungstemperatur, also die Temperatur außerhalb des Geräts, spielt für das Reaktionsverhalten der Lüfter ebenfalls eine Rolle. Ist die Umgebungstemperatur hoch, schalten sich die Lüfter früher ein und laufen mit höherer Geschwindigkeit.

Wenn du hörst, dass die Lüfter in deinem Mac Pro mit voller Drehzahl laufen, obwohl du keine leistungsintensiven Aufgaben durchführst, überprüfe das Gehäuse. Vergewissere dich, dass dein Mac Pro verriegelt ist und richtig aufsitzt bzw., bei Rack-Modellen, dass die obere Abdeckung oder die Zugangsklappe geschlossen und verriegelt ist.

Vergewissern, dass die Lüftungsschlitze deines Apple-Produkts nicht zugedeckt sind

Einige Apple-Produkte verfügen über Lüftungsschlitze, über die Lüfter kalte Luft einsaugen und heiße Luft ausstoßen. Stelle sicher, dass die Lüftungsschlitze freiliegen. Andernfalls kann die Leistung des Geräts beeinträchtigt sein. 

  • Beim Apple TV 4K befinden sich Lüfter und Lüftungsschlitze an der Unterseite des Geräts.
  • Bei AirPort Extreme- und AirPort Time Capsule-Geräten befinden sich Lüfter und Lüftungsschlitze an der Unterseite des Geräts.
  • Die Lüftungsschlitze des iMac befinden sich entlang der unteren Kante und auf der Rückseite.
  • Die Lüftungsschlitze des iMac Pro befinden sich entlang der unteren Kante und auf der Rückseite.
  • Der Mac mini versorgt das Geräteinnere über Lüftungsschlitze an der Unterseite mit kühler Luft. Heiße Luft leitet er auf der Rückseite aus.
  • Der Mac Pro verfügt über drei Lüfter an der Vorderseite sowie über Lüftungsschlitze an der Vorder- und Rückseite.
  • Die Lüftungsschlitze des MacBook Pro befinden sich entlang der Seiten und auf der Rückseite. Die Lüftungsschlitze von MacBook Air-Modellen befinden sich entlang der Rückseite in der Nähe der Scharniere. 

Die Oberfläche, auf der dein Gerät steht, kann die Lüftungsschlitze verdecken und somit das Lüfterverhalten beeinträchtigen. Wenn du dein Gerät auf einer weichen Oberfläche wie einer Couch, einem Kissen, einem Bett oder auf deinem Schoß verwendest, laufen die Lüfter möglicherweise schneller. Das Gerät kann die Temperatur am besten regeln, wenn du es auf einer harten, ebenen Oberfläche wie einem Tisch oder Schreibtisch verwendest.

Weitere Informationen

Wenn die Lüfter deines Mac schnell laufen, obwohl er nicht stark beansprucht wird und die Lüfter nicht verdeckt sind, musst du möglicherweise den System Management Controller (SMC) des Mac zurücksetzen. Wenn dieses Problem bei einem Apple TV 4K, Airport Extreme oder Airport Time Capsule auftritt, trenne das Gerät von der Stromversorgung, und schließe es anschließend wieder an.

Erfahre mehr über die Betriebstemperatur von Apple-Notebooks.

Veröffentlichungsdatum: