macOS High Sierra

Laden von Objekten aus dem Internet

Durch Klicken auf entsprechende Links auf Webseiten kannst du in Safari Musik-, PDF- und Softwaredateien und andere Objekte laden.

Safari öffnen

Wichtig: Wenn du ein Objekt lädst, das Software enthält, wird beim Öffnen dieses Objekts eine Warnung angezeigt. Öffne ein Objekt sicherheitshalber nicht, wenn du nicht erwartet hast, dass es sich dabei um ein Programm handelt, oder wenn es nicht von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt.

Die Taste „Downloads“ in der Symbolleiste und darunter die Liste der Downloads.
  • Objekt laden: Klicke auf einen Download-Link oder klicke bei gedrückter Taste „ctrl“ auf ein Bild oder ein anderes Objekt auf der Seite und wähle dann „Verknüpfte Datei laden“ aus. (Manche Objekte der Webseite können nicht geladen werden.) Safari entpackt Dateien wie .zip-Dateien, nachdem sie geladen wurden.

    Hinweis: Wenn du ein Objekt lädst, das du zuvor bereits geladen hast, entfernt Safari das ältere Duplikat, sodass es keinen Speicherplatz auf deinem Mac belegt. Weitere Informationen findest du unter Optimieren des Speicherplatzes auf deinem Mac.

  • Liste der geladenen Objekte anzeigen: Klicke rechts oben im Safari-Fenster auf die Taste „Downloads anzeigen“ . Wenn die Liste der Downloads leer ist, wird diese Taste nicht angezeigt.

    • Einen Ladevorgang unterbrechen: Klicke in der Liste der Downloads rechts neben dem Dateinamen auf die Taste „Stoppen“ . Zum Fortsetzen klicke auf die Taste „Fortsetzen“ .

    • Geladenes Objekt auf deinem Mac finden: Klicke in der Liste der Downloads neben dem Dateinamen auf das Lupensymbol . Wenn du ein geladenes Objekt verschiebst oder nach dem Laden eines Objekts den Speicherort für deine Downloads änderst, kann Safari das Objekt nicht mehr finden.

      Tipp: Zum Ändern des Speicherorts geladener Dateien auf deinem Mac wähle „Safari“ > „Einstellungen“ und klicke auf „Allgemein“. Klicke danach auf das Einblendmenü „Speicherort für Downloads“ und wähle einen Ort aus.

    • Einträge aus der Liste „Downloads“ löschen: Klicke in der Liste der geladenen Objekte auf „Löschen“. Zum Entfernen eines Objekts klicke mit gedrückter Taste „ctrl“ darauf und wähle dann „Aus Liste entfernen“. Standardmäßig entfernt Safari ein Objekt automatisch nach einem Tag. Zum Ändern der Einstellungen für das automatische Entfernen wähle „Safari“ > „Einstellungen“ und klicke auf „Allgemein“. Klicke dann auf das Einblendmenü „Downloads aus der Liste entfernen“ und wähle eine Option.